Battle Hymns
Battle Hymns
Studioalbum von Manowar
Veröffentlichung 1982
Label Liberty Records (EMI)
Format LP, CD, MC
Genre True Metal
Anzahl der Titel 8
Laufzeit 35 min 48 s

Besetzung

Produktion Bob Currie
Studio Criteria Recording Studio, Miami, Florida
Chronologie
Battle Hymns Into Glory Ride
(1983)

Battle Hymns ist das Debütalbum der amerikanischen True-Metal-Band Manowar.

Inhaltsverzeichnis

Entstehungsgeschichte

Nach einer Demoaufnahme mit den Liedern Shell Shock und Battle Hymn gelang es Manowar, einen Plattenvertrag bei einem Unterlabel von EMI zu unterschreiben.

Die Band konnte Oscarpreisträger Orson Welles dafür gewinnen, Teile des Liedes Dark Avenger zu sprechen. Welles wirkte ebenfalls bei der Manowar-Single Defender mit, die auf dem späteren Album Fighting the World neu aufgelegt wurde.

2001 wurde Battle Hymns als Silver Edition neu gemastert wiederveröffentlicht, Eine Neuaufnahme des Debüts erschien 2010, trug jedoch den Titel Battle Hymns MMXI.

Bedeutung

Auch wenn das Debütalbum bei den Fans der Band einen hohen Kultstatus genießt, ist Battle Hymns das bis heute untypischste Manowar-Album. Im Vergleich zu späteren Alben sind Lieder wie Death Tone, Fast Taker oder die Bandhymne Manowar melodisch stark vom Rock geprägt. Darüber hinaus werden in einigen Texten aktuelle, weltliche Themen wie Arbeitslosigkeit, Aufbegehren gegen das Elternhaus oder der Vietnamkrieg behandelt. Auf der anderen Seite zeigen die Titel Dark Avenger und Battle Hymn schon viel von dem, was auf späteren Alben der Band zu ihrem Stilmerkmal werden sollte: Lieder mit Hymnencharakter und relativ langer Spieldauer, die textlich vom Kampf in einer archaischen, mythologisch geprägten Welt handeln.

Reinhold Reither von Stormbringer bezeichnete Battle Hymns und die drei folgenden Manowar-Alben als solche, die „für die Ewigkeit geschaffen worden“ seien. Solche hätten „ihren ureigene[n], ihren ganz speziellen Charme, den man nie wieder so authentisch, so einzigartig wird reproduzieren können“.[1] Lieder wie Metal Daze, Shell Shock und Manowar gelten als Klassiker.[2]

Titelliste

  1. Death Tone (Ross the Boss, Joey DeMaio) – 4:50
  2. Metal Daze (DeMaio) – 4:20
  3. Fast Taker (Ross the Boss, DeMaio) – 3:56
  4. Shell Shock (Ross the Boss, DeMaio) – 4:09
  5. Manowar (Ross the Boss, DeMaio) – 3:38
  6. Dark Avenger (Ross the Boss, DeMaio) – 6:24
  7. William’s Tale (DeMaio, Gioachino Rossini) – 1:54
  8. Battle Hymn (Ross the Boss, DeMaio) – 6:56

Trivia

  • William’s Tale ist eine Adaption einer Melodie aus der Ouvertüre von Gioachino Rossinis Oper Guillaume Tell, die DeMaio auf dem E-Bass spielt.
  • Battle Hymns war das einzige Album, bei dem Donnie Hamzik das Schlagzeug einspielte.
  • Die Thrash-Metal-Band Overkill hat das Lied Death Tone auf Ihrem Album Coverkill aus dem Jahr 1999 gecovert.
  • Die Power-Metal-Band Seven Witches hat das Lied Metal Daze auf ihrem Album Second War In Heaven aus dem Jahr 1999 gecovert.
  • Die True-Metal-Band Majesty hat das Lied Battle Hymn auf ihrem Album Reign in Glory aus dem Jahr 2003 gecovert.
  • Van Canto haben 2010 auf ihrem Album Tribe of Force das Lied Manowar neu eingesungen und unter dem Titel Kings of Metal veröffentlicht.
  • Es existieren noch eine Handvoll MCs mit dem Bandnamen The Manowar. Dieser wurde dann in Manowar abgeändert. Die MCs sollte eigentlich nie in dieser Form auf den Markt kommen.

Einzelnachweise

  1. Reinhold „reini“ Reither: MANOWAR - Battle Hymns MMXI (CD).
  2. Clement: Manowar - Battle Hymns MMXI.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Battle Hymns — Студийный альбом …   Википедия

  • Battle Hymns — Saltar a navegación, búsqueda Battle Hymns Álbum de Manowar Publicación 1982 Género(s) Heavy metal …   Wikipedia Español

  • Battle Hymns — Album par Manowar Sortie 1982 Enregistrement Fort Lauderdale Durée 36:08 Genre Heavy metal Producteur …   Wikipédia en Français

  • Battle Hymns — may refer to:* Battle Hymns (Manowar album) (1982) * Battle Hymns (Suicide Machines album) (1998) See also * Battle Hymn (disambiguation) …   Wikipedia

  • Battle Hymns MMXI — Studioalbum von Manowar Veröffentlichung 2010 Genre True Metal Anzahl der …   Deutsch Wikipedia

  • Battle Hymns (Manowar album) — Infobox Album | Name = Battle Hymns Type = studio Artist = Manowar Released = 1982 Recorded = Genre = Heavy metal Length = 35:48 Label = Liberty Records Producer = Reviews = *Allmusic Rating|3|5 [http://wm04.allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg token=… …   Wikipedia

  • Battle Hymns (Suicide Machines album) — Infobox Album | Name = Battle Hymns Type = Album Artist = The Suicide Machines Released = April 7, 1998 Recorded = Genre = Punk rock, Ska punk, Hardcore punk Length = 31:38 Label = Hollywood Records Producer = Julian Raymond The Suicide Machines… …   Wikipedia

  • Battle Hymn — may refer to:* Battle Hymn (film) (1956), directed by Douglas Sirk * Battle Hymn (comic book), by B. Clay Moore and Jeremy Haun * Battle Hymn (Manowar song) (1982), from Manowar s album Battle Hymns * The Battle Hymn of the Republic (1861),… …   Wikipedia

  • Battle Hymn (Manowar song) — Battle Hymn is a heavy metal song written by the American band Manowar. The 6:56 minutes long song was included in the debut album of the band, Battle Hymns , in 1982. Written by Friedman/DeMaio, is considered by many heavy metal and Manowar fans …   Wikipedia

  • Battle Hymn — Значимость предмета статьи поставлена под сомнение. Пожалуйста, покажите в статье значимость её предмета, добавив в неё доказательства значимости по частным критериям значимости или, в случае если частные критерии значимости для… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”