Battle honour

Battle Honours sind eine Tradition der Commonwealth-Staaten Vereinigtes Königreich, Australien, Kanada und Neuseeland. Es sind ehrenvollen Erwähnungen von Schlachten, an denen eine Militäreinheit erfolgreich teilgenommen hat. Die Verleihung der Battle Honour erfolgt durch den Monarchen in seiner Eigenschaft als Staatsoberhaupt.

Battle Honours werden verliehen an Regimenter und Bataillone beim Heer und an Schiffe und Geschwader bei den anderen Teilstreitkräften. Die Verleihung an kleinere Einheiten geschieht nur in Ausnahmefällen. Kampfunterstützungseinheiten wie z. B. Pionier-, Artillerie- und Nachschubeinheiten können keine Battle Honours erhalten, jedoch führen Einheiten der beiden erstgenannten Kategorien das lateinische Wort ubique (dt.: überall) anstelle dessen in ihrem Wappen.

Battle Honours werden in Form der Namen der Länder, Städte oder Schlachten, in denen sich die Einheit hervorgetan hat, manchmal verbunden mit der Jahreszahl, verliehen. Sie werden in chronologischer Reihenfolge teilweise auf der Regimentsfahne und den Trommeln der Regimentskapelle aufgeführt. Seltener werden Battle Honours auf der Uniform als Symbole gezeigt. Verschiedene britische Regimenter tragen eine Sphinx für ihre Teilnahme an der Schlacht von Tel-el-Kebir im Feldzug zur Unterdrückung der Urabi-Bewegung in Ägypten. Die Royal Scots Dragoon Guards setzen die Tradition der Scots Greys fort, die sich in der Schlacht bei Waterloo ausgezeichnet hatten, und tragen den Schriftzug Waterloo im Abzeichen.

Die ersten Battle Honours wurden gegen Ende des 18. Jahrhunderts verliehen, als die Fahnen ihre praktische Bedeutung als Feldzeichen in der Schlacht verloren. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Vergabe formalisiert, indem ein spezielles Prüfungskomitee eingesetzt wurde, das noch heute existiert.

Angesichts der oft sehr langen Traditionen britischer Armeeeinheiten, die auch bei Zusammenlegungen von Regimentern die Traditionen der Vorgängereinheiten fortführen, haben die Battle Honours eine besondere Bedeutung. Sie zeigen allen Soldaten der Einheit, besonders aber den Rekruten, in welcher Tradition sie stehen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Battle honour — This article is about a military award in British tradition. For the American equivalent, see Campaign streamer. A battle honour is an award of a right by a government or sovereign to a military unit to emblazon the name of a battle or operation… …   Wikipedia

  • Battle Honour — Symbol des Royal Gloucestershire, Berkshire and Wiltshire Regiment Battle Honours sind eine Tradition der Commonwealth Staaten Vereinigtes Königreich, Australien, Kanada und Neuseeland. Es sind ehrenvollen Erwähnungen von Schlachten, an denen… …   Deutsch Wikipedia

  • Beni Boo Ali (Battle honour) — Beni Boo Ali is a 1821 battle honour of the British Indian Army awarded to all units engaged in a punitive expedition to Eastern Arabia against a fierce and turbulent tribe called the Bani bu Ali .Genesis of the problemRampant piracy in Eastern… …   Wikipedia

  • Megiddo (battle honour) — Megiddo is a battle honour awarded to units of the British Army, Royal Air Force and British Empire forces which successfully participated in the Battle of Megiddo in 1918 during the Palestine Campaign of the First World War.[1] Sharon[2] and… …   Wikipedia

  • Mediterranean 1901–02 (Battle honour) — Mediterranean 1901–02 was a battle honour awarded to the following Militia battalions of the British Army for their service during the Second Boer War of 1899–1902, when they performed garrison duty in the Mediterranean, relieving regular Army… …   Wikipedia

  • Tigris 1916 (Battle honour) — Tigris 1916 was a battle honour awarded to units of the British and Imperial Armies that took part in the ultimately unsuccessful attempt to relieve the Siege of Kut in the Mesopotamian Campaign of the Great War.[1] Battles included: Battle of… …   Wikipedia

  • Mediterranean (Battle honour) — Mediterranean was a battle honour awarded to the following Militia battalions of the British Army for their service during the Crimean War of 1854 55, when they volunteered for garrison duty and relieved the regular battalions of their respective …   Wikipedia

  • The Great War (battle honour) — The Great War is a battle honour awarded for service during World War I. It was awarded to units of the Canadian Army which had arrived in the United Kingdom but had not deployed to France. The honouor is displayed on that unit s colours, with… …   Wikipedia

  • North-West Europe 1942 (Battle honour) — North West Europe 1942 was a battle honour awarded to units of the British and Imperial Armies that took part in one or more of the following operations in the Second World War[1]: Operation Biting St Nazaire Raid Operation Myrmidon Operation… …   Wikipedia

  • Norway 1941 (Battle honour) — Norway 1941 was a battle honour awarded to units of the British and Imperial Armies that took part in one or more of the following operations in the Second World War[1]: Operation Claymore Operation Gauntlet Operation Archery References ^ T.F.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”