Battlenet

Battle.net ist die Online-Spieleplattform von Blizzard Entertainment. Diese Plattform wird in Europa vom Provider Telia gehostet.

Spielberechtigt ist dort jeder, der im Besitz eines gültigen CD-Keys ist. Dieser ist bei jedem entsprechenden Spiel mitgeliefert. In der Vergangenheit erklärte Blizzard viele CD-Keys für ungültig, weil dessen Besitzer des Cheatens überführt wurden.

Battle.net dient für die Spiele:

Blizzard arbeitet zur Zeit am Nachfolger, Battle.net 2.0. Dieses wird die Plattform für die angekündigten Spiele Diablo 3 und StarCraft 2 sein.[1]

Inhaltsverzeichnis

Kosten

Neben den allgemeinen Internetgebühren fallen für den Nutzer keine weiteren Kosten an. Um mitzuspielen, benötigt der Spieler immer die neuste Version des jeweiligen Spieles, die beim Einloggen ins Battle.net automatisch heruntergeladen wird.

Funktionen

Das Angebot ist bei jedem Spiel etwas verschieden. Im Allgemeinen kann man serverweit Spiele hosten, diesen beitreten sowie unabhängig von dem Spiel, mit man sich im Battle.net eingeloggt hat, verschiedene Räume betreten und miteinander chatten. Zudem hat jeder Spieler ein kleines Profil, in dem er Angaben über sich selbst machen kann.

Es gibt vier Server (auch Realms genannt): Asia, Europe, US.East und US.West. Dabei hat jeder Spieler die Freiheit, sich auf jeden dieser Server zu verbinden und so mit anderen auf der ganzen Welt zu spielen. Jedoch kann die geografisch bedingte Verzögerung der Datenübertragung ein Problem darstellen.

Cheating

Cheating im Battle.net wird bestraft. Es gibt die sogenannten (unregelmäßigen) „Judgement Days“, bei denen viele Spieleraccounts und CD-Keys dauerhaft vom jeweiligen Spiel gesperrt werden.

Wird ein Spieler des Cheatens überführt, werden die entsprechenden Accounts geschlossen. Die zu deren Erstellung verwendeten CD-Keys (ohne die es keinen Zugang zum Battle.net gibt) werden üblicherweise für einen Monat gesperrt. "Wiederholungstäter" sperrt Blizzard fast grundsätzlich für immer aus dem Battle.net aus, was bedeutet, dass der gebrandmarkte Spieler das Spiel (und damit einen CD-Key) neu kaufen müsste, um wieder am Battle.net teilnehmen zu können. Blizzard geht hart und rigoros gegen Cheater vor und veröffentlicht immer wieder Zahlen, wieviele Spieler bzw. CD-Keys vom Battle.net ausgeschlossen wurden. Diese Zahlen liegen meist im fünf- bis sechsstelligen Bereich. Die Zahl der insgesamt gesperrten CD-Keys bewegt sich bereits im hohen sechs-, wenn nicht sogar im siebenstelligen Bereich.

Zum Aufspüren der Cheater verwendet Blizzard ein dazu eigens entwickeltes, als Warden bezeichnetes Anti-Cheat-System. Es wurde anfangs bei Diablo II verwendet und schließlich in Warcraft III, World of Warcraft und seit dem Patch 1.15 probeweise auch bei Starcraft übernommen.

Quellen

  1. http://diablo3.ingame.de/kommentare.php?newsid=85558

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Battlenet — Battle.net Battle.net (en anglais, Battle dot net ou simplement Battle net) est une plate forme Internet, créée en janvier 1997, permettant aux joueurs de s’affronter en temps réel sur les jeux vidéo de la société Blizzard Entertainment (à… …   Wikipédia en Français

  • Battle.net — Developer(s) Blizzard Entertainment Type Multiplayer online service …   Wikipedia

  • Manuel Schenkhuizen — Grubby [[File: |frameless|Manuel Schenkhuizen during WCG 2008]] Manuel Schenkhuizen during WCG 2008 Full Name Manuel Schenkhuizen Status Active …   Wikipedia

  • pwn — 1. (pwn) (10831↑, 833↓) PWN (verb) 1. An act of dominating an opponent. 2. Great, ingenious; applied to methods and objects. Originally dates back to the days of WarCraft, when a map designer mispelled Own as Pwn . What was originally supose to… …   Urban English dictionary

  • Diablo II — cover art Developer(s) Blizzard North Publisher(s) …   Wikipedia

  • Comparison of instant messaging clients — The following tables compare general and technical information for a number of instant messaging clients. Please see the individual products articles for further information. This article is not all inclusive or necessarily up to date. External… …   Wikipedia

  • Choi Yeon-Sung — This is a Korean name; the family name is Choi. Choi Yeon Sung Choi Yeon Sung in the MSL Korean name Hangul …   Wikipedia

  • Azeroth — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • BNet — Battle.net ist die Online Spieleplattform von Blizzard Entertainment. Diese Plattform wird in Europa vom Provider Telia gehostet. Spielberechtigt ist dort jeder, der im Besitz eines gültigen CD Keys ist. Dieser ist bei jedem entsprechenden Spiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Battle.net — ist die Online Spieleplattform von Blizzard Entertainment. Diese Plattform wird in Europa vom Provider Telia gehostet. Spielberechtigt ist dort jeder, der im Besitz eines gültigen CD Keys ist. Dieser ist bei jedem entsprechenden Spiel… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”