Battos III.

Battos III. (agr. Βάττος ὁ Χωλός) war 555/50–535/30 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Arkesilaos II. König von Kyrene. Seine Frau war die Königin Pheretime.

Battos, der den Beinamen der Lahme trug, konnte sich nur mit Hilfe seiner Mutter Eryxo und seines Onkels Learchos gegen eine wohl aristokratische Opposition halten. Der infolge dieser Wirren von Delphi als Schiedsrichter geschickte Demonax aus Mantineia führte um 550 eine Gliederung in drei Phylen durch und beschränkte die Macht des Herrschers, was zu neuen Wirren unter dessen Nachfolger Arkesilaos III. führte.

Quellen

  • Herodot: Historien, 4, 161–162.

Literatur


Vorgänger Amt Nachfolger
Arkesilaos II. König von Kyrene
555/550–535/530 v. Chr.
Arkesilaos III.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Battos III. von Kyrene — Battos III. (agr. Βάττος ὁ Χωλός) war 555/50–535/30 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Arkesilaos II. König von Kyrene. Seine Frau war die Königin Pheretime. Battos, der den Beinamen der Lahme trug, konnte sich nur mit Hilfe seiner Mutter Eryxo …   Deutsch Wikipedia

  • Battos — (griech. Βάττος „Stotterer“, lateinisch Battus) bezeichnet: Figuren der griechischen Mythologie, Battos (Hirte), ein Hirte aus Messenien Battus (König von Malta), nimmt Anna, die Schwester der Königin Dido auf (Ovid Fasti 3,571) Herrscher von… …   Deutsch Wikipedia

  • Battos IV. — Battos IV. (agr. Βάττος ὁ Καλός) war etwa 520/15–465 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Arkesilaos III. König von Kyrene. Aus der Regierungszeit des Battos, der den Beinamen der Schöne trug, sind keine besonderen Ereignisse überliefert, da der… …   Deutsch Wikipedia

  • Battos I. — Battos I. (altgriechisch. Βάττος Ἀριστοτέλης), der Sohn des Theräers Polymnastos (agr. Πολύμναστος), war etwa 631–599 v. Chr. König von Kyrene. Seine Mutter war Phronime, Tochter von Etearchos, des Königs von Oaxos. Herodot erzählt seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Battos I. von Kyrene — Battos I. (altgriechisch. Βάττος Ἀριστοτέλης), der Sohn des Theräers Polymnastos (agr. Πολύμναστος), war etwa 631–599 v. Chr. König von Kyrene. Seine Mutter war Phronime, Tochter von Etearchos, des Königs von Oaxos. Herodot erzählt seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Battos II. — Battos II. (agr. Βάττος ὁ Εὐδαίμων) war etwa 583–565/60 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Arkesilaos I. König von Kyrene. Battos, der den Beinamen der Glückliche trug, erließ um 580 einen Aufruf zur Besiedlung Kyrenes durch die Griechen, dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Battos II. von Kyrene — Battos II. (agr. Βάττος ὁ Εὐδαίμων) war etwa 583–565/60 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Arkesilaos I. König von Kyrene. Battos, der den Beinamen der Glückliche trug, erließ um 580 einen Aufruf zur Besiedlung Kyrenes durch die Griechen, dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Battos — Bạttos,   Name mehrerer Könige von Kyrene:    1) Bạttos I., aus Thera, gründete 631 v. Chr. die Kolonie Kyrene. Auf ihn geht die Dynastie der Battiaden (Königsnamen Battos und Arkesilaos) zurück, die bis etwa 440 v. Chr. regierte. Battos I.… …   Universal-Lexikon

  • Arkesilaos III. von Kyrene — Arkesilaos III. (agr. Ἀρκεσίλαος) war 535/30–520/15 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Battos III. König von Kyrene. Arkesilaos war nicht gewillt, die unter seinem Vater von Demonax vorgenommene Beschränkung der königlichen Gewalt anzuerkennen …   Deutsch Wikipedia

  • Arkesilaos III. — Arkesilaos III. (agr. Ἀρκεσίλαος) war 535/30–520/15 v. Chr. als Nachfolger seines Vaters Battos III. König von Kyrene. Arkesilaos war nicht gewillt, die unter seinem Vater von Demonax vorgenommene Beschränkung der königlichen Gewalt anzuerkennen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”