Baturina

Jelena Nikolajewna Baturina (russisch Елена Николаевна Батурина* 8. März 1963 in Moskau) ist eine russische Unternehmerin und die Ehefrau des Moskauer Oberbürgermeisters Juri Michailowitsch Luschkow.

Leben

Baturina gründete 1991 das russische Unternehmen Inteco, das zunächst im Kunststoffbereich fokussiert war und sich dann im Bauwesen in Russland durchsetzte. Das Unternehmen erhielt in den folgenden Jahren viele Aufträge seitens der Stadt Moskau: beispielsweise den Bau der 85.000 Sitze im Olympiastadion Luschniki.[1] 2005 verkaufte das Unternehmen Inteco Teile seines Bauunternehmens, wie Zementwerke und das Tochterunternehmen DSK-3, das vorgefertigte Bauteile für den Hausbau herstellte. Zur gleichen Zeit erwarb Baturina Anteile an den Unternehmen Sberbank und Gazprom.

Baturina besitzt mehr als 72.000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche in der russischen Region Belgorod.[2]

Nach Angaben des Magazins Forbes ist Baturina die reichste Frau in Russland.[3] Ihr Ehemann Juri Michailowitsch Luschkow, den sie 1991 heiratete, ist seit 1992 Oberbürgermeister von Moskau. Gemeinsam haben sie zwei Töchter. Ihr Schwager ist Wladimir Petrowitsch Jewtuschenkow.

Baturina ist begeisterte Pferdereiterin und Präsidentin der russischen Reiterorganisation Equestrian Federation of Russia.

Einzelnachweise

  1. Times: Moscow turns on the mayor’s wife in a billion
  2. Forbes:Russia Richest
  3. Forbes:The World's Billionaires

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yelena Baturina — Yelena Nikolayevna Baturina (Елена Николаевна Батурина) (born March 8, 1963) is a Russian businesswoman, Russia s richest woman [ [http://www.youtube.com/watch?v=aCMFVIYjs7U YouTube Russia s richest woman denies buying 90 room London mansion ] ]… …   Wikipedia

  • Jelena Baturina — Jelena Nikolajewna Baturina (russisch Елена Николаевна Батурина* 8. März 1963 in Moskau) ist eine russische Unternehmerin und die Ehefrau des Moskauer Oberbürgermeisters Juri Michailowitsch Luschkow. Leben Baturina gründete 1991 das russische… …   Deutsch Wikipedia

  • Yelena Baturina — Jelena Nikolajewna Baturina (russisch Елена Николаевна Батурина* 8. März 1963 in Moskau) ist eine russische Unternehmerin und die Ehefrau des Moskauer Oberbürgermeisters Juri Michailowitsch Luschkow. Leben Baturina gründete 1991 das russische… …   Deutsch Wikipedia

  • Mate Baturina — Personal information Date of birth 1 August 1973 ( …   Wikipedia

  • Jelena Nikolajewna Baturina — (russisch Елена Николаевна Батурина; * 8. März 1963 in Moskau) ist eine russische Unternehmerin und die Ehefrau des ehemaligen Moskauer Oberbürgermeisters Juri Michailowitsch Luschkow. Leben Baturina gründete 1991 das russische Unternehmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mate Baturina — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Elena Baturina — Elena Batourina Elena Batourina (1963 ) est une femme d affaires russe milliardaire qui est aussi l épouse de l actuel maire de Moscou, Iouri Loujkov. Élevée par ses parents, qui travaillent dans une usine d outillage, elle apprend à valoriser le …   Wikipédia en Français

  • Yury Luzhkov — Infobox Mayor name = Юрий Михайлович Лужков caption = office = 2nd Mayor of Moscow term start = June 6, 1992 term end = incumbent predecessor = Gavriil Popov successor = birth date = birth date and age|1936|09|21 birth place = Moscow, Russia… …   Wikipedia

  • Inteco — (Интеко in Russian, Inteko ) is a Russian construction company, 99% of which is owned by Yelena Baturina, Russia s richest woman and wife of Moscow city mayor, Yuriy Luzhkov.Early yearsInteco was founded by Baturina along with her brother Viktor… …   Wikipedia

  • Liste der Fußball-Torschützenkönige (Kroatien) — Logo der nach einem Sponsor derzeit als T Com Prva HNL bezeichneten Liga Die Liste der Fußball Torschützenkönige der 1. HNL führt alle Torschützenkönige der Liga seit deren Gründung zur Spielzeit 1992 nach der Unabhängigkeit Kroatiens 1991… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”