Batyr Berdyýew

Batyr Ataýewiç Berdyýew (russisch Batyr Atajewitsch Berdijew; * 3. Oktober 1960 in Aşgabat, Turkmenische SSR) ist ein ehemaliger turkmenischer Politiker.

Karriere

Berdyýew war von 1992 bis 1994 stellvertretender Außenminister. 1994 bis 2000 war er Botschafter für Österreich, Slowakei und Tschechien sowie die OSZE. Von 2000 bis 2001 war er Außenminister. Als Begründung für seine Entlassung wurden u.a. seine angebliche Alkoholkrankheit, mangelnde Kenntnis der turkmenischen Sprache, sowie Inkompetenz bezüglich verschiedener außenpolitischer Themen angegeben. Er wurde durch Raşit Meredow ersetzt. 2002 wurde Berdyýew inhaftiert und kurze Zeit später wegen Beteiligung an einer Mordverschwörung gegen Staatspräsident Saparmyrat Nyýazow zu 25 Jahren Haft verurteilt. Über sein weiteres Schicksal gibt es keine gesicherten Informationen. Von Zeit zu Zeit kursierten Gerüchte Berdyýew sei nicht mehr am Leben.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Batyr Berdyyew — Batyr Ataýewiç Berdyýew (russisch Batyr Atajewitsch Berdijew; * 3. Oktober 1960 in Aşgabat, Turkmenische SSR) ist ein ehemaliger turkmenischer Politiker. Karriere Berdyýew war von 1992 bis 1994 stellvertretender Außenminister. 1994 bis 2000 war… …   Deutsch Wikipedia

  • Batyr Berdyýew — Infobox Politician name = Batyr Ataýewiç Berdyýew width = height = caption = small office = Turkmenistan Foreign Minister term start = July 28 2000 term end = July 7 2001 predecessor = successor = office2 = Turkmenistan Ambassador to Austria,… …   Wikipedia

  • Abdi Kulijew — Awdy Kulyýew (* 30. Juli 1936 in Aşgabat, Turkmenistan; † 10. April 2007 in Oslo, Norwegen) ist ein turkmenischer Politiker im Exil und ehemaliger Außen und Außenwirtschaftsminister Turkmenistans und stellvertretender Ministerpräsident. Rolle in… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdy Kulijew — Awdy Kulyýew (* 30. Juli 1936 in Aşgabat, Turkmenistan; † 10. April 2007 in Oslo, Norwegen) ist ein turkmenischer Politiker im Exil und ehemaliger Außen und Außenwirtschaftsminister Turkmenistans und stellvertretender Ministerpräsident. Rolle in… …   Deutsch Wikipedia

  • Avdy Kuliyev — Awdy Kulyýew (* 30. Juli 1936 in Aşgabat, Turkmenistan; † 10. April 2007 in Oslo, Norwegen) ist ein turkmenischer Politiker im Exil und ehemaliger Außen und Außenwirtschaftsminister Turkmenistans und stellvertretender Ministerpräsident. Rolle in… …   Deutsch Wikipedia

  • Awdy Kulijew — Awdy Kulyýew (* 30. Juli 1936 in Aşgabat, Turkmenistan; † 10. April 2007 in Oslo, Norwegen) ist ein turkmenischer Politiker im Exil und ehemaliger Außen und Außenwirtschaftsminister Turkmenistans und stellvertretender Ministerpräsident. Rolle in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kulijew — Awdy Kulyýew (* 30. Juli 1936 in Aşgabat, Turkmenistan; † 10. April 2007 in Oslo, Norwegen) ist ein turkmenischer Politiker im Exil und ehemaliger Außen und Außenwirtschaftsminister Turkmenistans und stellvertretender Ministerpräsident. Rolle in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Berd — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Meredow — Raşit Öwezgeldyýewiç Meredow (* 1960 in Aşgabat) ist ein turkmenischer Politiker. Er bekleidet im Kabinett der turkmenischen Regierung den Posten des Außenministers. Meredow absolvierte ein Jurastudium an der Moskauer Lomonossow Universität und… …   Deutsch Wikipedia

  • Raschid Meredow — Raşit Öwezgeldyýewiç Meredow (* 1960 in Aşgabat) ist ein turkmenischer Politiker. Er bekleidet im Kabinett der turkmenischen Regierung den Posten des Außenministers. Meredow absolvierte ein Jurastudium an der Moskauer Lomonossow Universität und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”