Bau- und Sparverein zu Hamburg
„Haus der PRO“

Die Hamburger Burg ist eine Wohnhausbauform, deren Grundriss Vorderfenster für alle Wohnungen bei guter Grundstücksausnutzung ermöglicht.

Als Hamburger Burg wird ein Grundriss bezeichnet, der anstelle einer geschlossenen Straßenrandbebauung mit tiefen Hinterhäusern einen dreiseitig umschlossenen, zur Straße geöffneten Hof bildet. Dadurch sollen für alle Wohnungen eine gute Belichtung und Belüftung gewährleistet sein, die beiden Kernforderungen des Reformwohnungsbaus in der späten Kaiserzeit.

Der genossenschaftliche Bau- und Sparverein zu Hamburg hat diese Form sozusagen eingeführt: 1899 am Stellinger Weg/Ecke Methfesselstraße. Vor allem die "Gemeinnützigen" wandten sie bis zum Ersten Weltkrieg häufig an, wie zum Beispiel der Konsum-, Bau- und Sparverein "Produktion" 1906 am Schleidenplatz/Brucknerstraße.

Von den 228 Wohnungen des 1901-02 vom Bau- und Sparvereins an der Wohldorfer Straße (Hamburg-Barmbek-Süd) waren 187 zweizimmrig (ohne Bad). Miete: 240-257 Mark jährlich, etwa 1/6 vom Gesamteinkommen eines Arbeiterhaushalts.

1892 wurde der Bauverein gegründet. Die Initiative war vom Evangelisch-sozialen Arbeiter-Verein zu Hamburg (namentlich vom späteren Pastor Paul Ebert) ausgegangen. Neben Handwerkern und Arbeitern traten Bildungs- und Besitzbürger wie der Gummifabrikant und spätere Senator Traun. Um der "Wühlerei" einer sozialdemokratischen Minderheit zu begegnen, formte sich der Bauverein 1903 in eine Aktiengesellschaft um. Männer wie Traun handelten karitativ und quasi vormundschaftlich. Wenn sie eine politische Absicht verfolgten, dann mittelbar. Im Gegensatz zur PROduktion wollte der Bauverein die gesellschaftlichen Verhältnisse bewahren, nicht erneuern, und die Klassen versöhnen, statt die herrschende Klasse zu entmachten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konsum-, Bau- und Sparverein "Produktion" — Die Konsum Bau und Sparverein „Produktion“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Sitz Hamburg, wurde 1899 gegründet. Sie war im wesentlichen eine Konsumgenossenschaft. Sie zählte zu den sozialistischen Konsumgenossenschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Konsum-, Bau- und Sparverein „Produktion“ — Die Konsum , Bau und Sparverein „Produktion“ eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Sitz Hamburg, wurde 1899 gegründet. Sie war im Wesentlichen eine Konsumgenossenschaft. Sie zählte zu den sozialistischen Konsumgenossenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburg-Sülldorf — Sülldorf Stadtteil von Hamburg …   Deutsch Wikipedia

  • SPD Hamburg — Vorsitzender Logo Olaf Scholz   Basisdaten Gründungsdatum: vor 1863 …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburger Burg — Die erste Hamburger Burg im Stellinger Weg in Eimsbüttel …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeiterwohnungen — Die gemeinnützige Bautätigkeit ist darauf gerichtet, ohne die Nebenabsicht des Erwerbs die Wohnungsverhältnisse durch den Bau von Kleinwohnungen zu verbessern. Diese gemeinnützige Bautätigkeit weist eine große Mannigfaltigkeit der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konsumverein — Ehemalige Konsum Genossenschaft in Schruns, Leitspruch Die Konsumgenossenschaft, ist eine besondere Form der Genossenschaft im Einzelhandel, die in erster Linie Nahrungs und Genussmittel sowie verwandte Waren des täglichen Bedarfs beschafft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Postelt — Friedrich Reinhold Postelt (* 10. Februar 1853 in Hohenstein; † 22. Oktober 1917 in Hamburg) war Geschäftsführer der Konsum , Bau und Sparverein Produktion eGmbH, Aufsichtsrat der Großeinkaufs Gesellschaft Deutscher Consumvereine mbH (GEG), und… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhold Postelt — Friedrich Reinhold Postelt (* 10. Februar 1853 in Hohenstein; † 22. Oktober 1917 in Hamburg) war Geschäftsführer der Konsum , Bau und Sparverein Produktion eGmbH, Aufsichtsrat der Großeinkaufs Gesellschaft Deutscher Consumvereine mbH (GEG), und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf von Elm — Adolph Johann von Elm (andere Schreibweise: Adolf von Elm)[1] (* 24. September 1857 in Wandsbek bei Hamburg; † 18. September 1916 in Hamburg) war ein deutscher Tabakarbeiter, Genossenschafter, Gewerkschafter, Sozialdemokrat und ein Gründer der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”