Bauarbeiterdenkmal
Das "Bauarbeiterdenkmal" von Carl Wilhelm Bierbrauer am Loreleiring Ecke Oestricher Straße

Das Bauarbeiterdenkmal in Wiesbaden ist ein Standbild im Wiesbadener Rheingauviertel. Es wurde im Jahr 1924 von dem Wiesbadener Bildhauer Carl Wilhelm Bierbrauer geschaffen. Auftraggeber war die Stadtverwaltung, die damit drei Bauarbeitern gedachte, die beim Bau kommunaler Wohnanlagen im Viertel tödlich verunglückten.

Auf einem hohen, gemauerten Steinblock schuf Bierbrauer aus Kunststein drei überlebensgroße Figuren, die stilisiert drei Archetypen von Arbeitern darstellen:

  • links ein Maurer, mit der Linken einen Ziegelstein schulternd, in der Rechten eine Kelle
  • in der Mitte hervorgetreten ein Vorarbeiter, mit dem Bauplan in der Rechten
  • rechts ein Zimmermann, mit der Rechten ein über die Schulter hängendes Seil haltend, in der Linken eine zu Boden gerichtete Axt

Bierbrauer folgte bei der Gestaltung dem zeitgenössischen Stil des Realismus. Die kraftvolle, athletische Darstellung der Arbeiter veranschaulicht dabei das Selbstbewusstsein der Arbeiterklasse zu Beginn der Weimarer Republik.

50.0755555555568.22257Koordinaten: 50° 4′ 32″ N, 8° 13′ 21″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauarbeiterdenkmal (Wiesbaden) — Das „Bauarbeiterdenkmal“ von Carl Wilhelm Bierbrauer am Loreleiring Ecke Oestricher Straße Das Bauarbeiterdenkmal in Wiesbaden ist ein Standbild im Wiesbadener Rheingauviertel. Es wurde im Jahr 1924 von dem Wiesbadener Bildhauer Carl Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheingauviertel (Wiesbaden) — Rheingauviertel Stadtteil von Wiesbaden Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Wilhelm Bierbrauer — (* 8. August 1881 in Bierstadt bei Wiesbaden; † 26. Oktober 1962 ebenda) war Bildhauer und Dozent. Bierbrauer studierte Bildhauerei bei Prof. Friedrich Christoph Hausmann (1860–1936) am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt am Main. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiesbaden-Rheingauviertel — Rheingauviertel Ortsbezirk von Wiesbaden Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeiterdenkmal — Darstellung eines Sämannes am Tor vom ehemaligen Gut Rottland als perfide Gegenüberstellung eines SA Mannes Ein Arbeiterdenkmal stellt einen Menschen dar, der mit einem Werkzeug oder sonstigem Arbeitsgerät als Arbeiter kenntlich gemacht wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Cottbus — In der Liste der Baudenkmäler in Cottbus sind alle Baudenkmäler der brandenburgischen Stadt Cottbus und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2005. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Cottbus — In der Liste der Baudenkmale in Cottbus sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Stadt Cottbus und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 30. Dezember 2009. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”