Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau
Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH
Logo des naldo
Rechtsform GmbH
Gründung 1. Januar 2002
Sitz Hechingen
Leitung Wolfgang Lang
Mitarbeiter 9 (31. Dezember 2009)
Branche Verkehrsverbund
Website www.naldo.de

Der Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH, abgekürzt naldo, ist die Tarifgemeinschaft der Landkreise Reutlingen, Rottweil (teilweise), Tübingen, Sigmaringen und Zollernalbkreis für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Das Tarifgebiet ist, wie für Flächentarifgebiete typisch, in Tarifwaben eingeteilt. Der Fahrpreis richtet sich nach der Anzahl der durchfahrenen Waben. Eine Ausnahme bilden Stadt-, bzw. Gemeindegebiete von Albstadt-Ebingen, Albstadt-Tailfingen, Albstadt-Onstmettingen, Bad Saulgau, Bad Urach, Balingen, Bodelshausen, Burladingen, Gammertingen, Gomaringen, Hechingen, Mengen, Meßstetten, Mössingen, Pfullendorf, Rottenburg, Rottenburg-Ergenzingen, Sigmaringen und Tübingen. Für diese Städte gilt ein besonderer Stadttarif.

Der Verkehrsverbund wurde im Januar 2002 gegründet und umfasst zur Zeit etwa 50 Verkehrsunternehmen auf Straße und Schiene. Das eigentliche Tarifgebiet umfasst 3.735 km² und hat etwa 820.000 Bewohner, darüber hinaus gibt es Kooperationen mit den angrenzenden Verbänden VVS, DING, TUTicket, VVR und VGF.

Im Jahr 2008 wurden im naldo 7,3 Millionen Fahrgäste im Gelegenheitsverkehr und 14,8 Millionen Pendler befördert. Die meisten Fahrgäste sind jedoch mit 48,3 Millionen dem Ausbildungsverkehr zuzuordnen. Insgesamt wurden 2008 70,5 Millionen Fahrgäste befördert, dabei konnten Fahrgeldeinnahmen in Höhe von 47,4 Millionen Euro erzielt werden.[1]

Personalien

Geschäftsführer ist Wolfgang Lang, Aufsichtsratsvorsitzender ist der Landrat des Landkreises Reutlingen, Thomas Reumann. Früherer Aufsichtsratsvorsitzender war Willi Fischer, Landrat a.D. des Zollernalbkreises.[2]

Verkehrsunternehmen

Der Schienenverkehr im naldo wird durch die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn und die Hohenzollerische Landesbahn im Auftrag der jeweiligen Besteller durchgeführt.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Busunternehmen, die Leistungen auf der Straße übernehmen:

Firma Ort Leistungen
Hermann Bader Grafenberg Linie 0185 Grafenberg–Nürtingen (VVS)
Linie 0202 Grafenberg–Metzingen
Bayer-Reisen Ehingen Linie 0000 Lautertal-Freizeitverkehr
Beck Omnibusverkehr Schwenningen Linie 0063 Schwenningen–Ebingen
Linie 641/667 Sigmaringen/Schwenningen–Meßkirch
Fritz Becker Omnibusverkehr Stetten am kalten Markt Linie 0090 Stetten-Thiergarten
Eugen Birkmaier Omnibusunternehmen Bad Urach Linie 0100 Reutlingen–Hülben
Omnibusverkehr Bühler Wilhemsdorf Linie 0040 Ostrach-Wilhelmsdorf
Linie 0041 Wilhelmsdorf-Deggenhausertal
Diesch GmbH Bad Buchau Linie 0280 Bad Saulgau–Bad Buchau
Diesch KG Bad Schussenried Linie 0270 Bad Saulgau-Biberach
Eissler Reisen Albstadt-Pfeffingen Linie 0045 Ebingen–Tailfingen Nord
Omnibusreisen Gebr. Frankenhauser Bad Saulgau Linie 0070 Bad Saulgau–Bondorf
Ganter-Reisen Grabenstetten Linie 0101 Dettingen
Linie 0173 Grabenstetten–Bad Urach
Omnibus Groß Rottenburg Linie 0018 Tübingen–Poltringen
Linie 7632 Rottenburg–Altingen
Hartmann Reisen Rottenburg Linie 0115 Rottenburg–Mössingen
Haussmann+Bauer Neckartenzlingen Linie 0188 Nürtingen (VVS)–Schlaitdorf
Linie 0189 Schlaitdorf–Neckartailfingen
Hohenzollerische Landesbahn Hechingen Linie 0002 Gammertingen–Sigmaringen
Linie 0003 Gauselfingen–Ebingen
Linie 0005 Burladingen–Salmendingen
Linie 0006 Veringendorf–Ebingen
Linie 0007 Stadtverkehr Burladingen
Linie 0008 Inneringen-Veringenstadt
Linie 0009 Hechingen–Sigmaringen
Linie 0010 Horb–Hechingen
Linie 0011 Eyach–Haigerloch
Linie 0390 Sigmaringen–Riedlingen
Linie 0400 Gammertingen–Reutlingen
HVB Wiest + Schürmann Hechingen Linie 00001 Schul- und Berufsfahrten
Linie 00000 Stadtverkehr Hechingen
Linie 00000 Linien 1a, 1b und Burgpendel
Linie 00002 Hechingen-Bisingen
Linie 00004 Hechingen-Grosselfingen
Linie 07617 Hechingen-Bodelshausen
Omnibusverkehr Tübingen Jakob Kocher Tübingen Linie 0111 Gönningen–Reutlingen
Linie 7605 Kirchentellinsfurt–Reutlingen
Willy Kopp Omnibusverkehr Albstadt-Ebingen Linie 0000 Stadtverkehr Ebingen
Linie 0000 Linien 71–79
KVB Sigmaringen Sigmaringen Linie 0101 Sigmaringen–Oberschmeien
Linie 0102 Sigmaringen–Pfullendorf
Linie 0103 Sigmaringen–Pfullendorf
Linie 0104 Sigmaringen–Ostrach
Linie 0105 Ostrach–Pfullendorf
Linie 0106 Sentenhart-Pfullendorf
Kurz Omnibusverkehr Pliezhausen Linie 0105 Dörnach–Reutlingen-Mittelstadt
Omnibus Kurzenberger Sonnenbühl-Erpfingen Linie 0102 Erpfingen–Reutlingen
Wilhelm Lutz Omnibusverkehr Reutlingen-Mittelstadt Linie 0203 Reutlingen-Mittelstadt–Metzingen-Neugreuth
Gebr. Maas Balingen Linie 0014 Ringverkehr Balingen
Linie 0015 Balingen–Dautmergen
Linie 0016 Balingen–Streichen
Linie 0017 Beuron–Balingen
Linie 0018 Frommern–Erzingen
Linie 0000 Stadtverkehr Balingen
Linie 0000 Linien 24 A–D
Linie 0038 Tieringen–Rosenfeld
Linie 0061 Ebingen–Obernheim
Linie 0062 Ebingen–Obernheim
Linie 0063 Ortsverkehr Meßstetten
Nagoldtal-Reisen Nagold Linie 0777 Tübingen–Nagold
Linie 7632 Rottenburg–Altingen
Linie N 89 Stadtverkehr Tübingen
DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee Ulm Linie 0201 Metzingen Längenfeld–Glems
Linie 0331 Münsingen–Ehingen
Linie 333/759 Münsingen–Schelklingen
Linie 0335 Münsingen–Schelklingen/Laichingen
Linie 0393 Riedlingen–Sigmaringen
Linie 0791 Tübingen–Herrenberg
Linie 0794 Tailfingen–Herrenberg
Linie 7376 Überlingen-Rengoldshausen–Pfullendorf
Linie 7378 Pfullendorf–Überlingen
Linie 7380 Überlingen–Pfullendorf
Linie 7391 Stockach–Sigmaringen
Linie 7392 Stockach–Überlingen
Linie 7421/6 Ebingen–Harthausen
Linie 7422 Ebingen–Sigmaringen
Linie 7425 Ebingen–Nusplingen
Linie 7426 Stetten–Meßkirch
Linie 7427 Hartheim–Sigmaringen
Linie 7430 Balingen–Oberndorf (Neckar)
Linie 7433 Balingen–Haigerloch
Linie 7538 Ravensburg–Pfullendorf
Linie 7556 Reutlingen–Isny
Linie 7557 Heudorf–Scheer
Linie 7558 Ostrach–Burgweiler
Linie 7566 Bad Saulgau–Mengen
Linie 7567 Aulendorf–Pfullendorf
Linie 7570 Aulendorf–Sigmaringen
Linie 7573 Herbertingen–Ravensburg
Linie 7601 Kirchentellinsfurt–Reutlingen
Linie 7605 Kirchentellinsfurt–Reutlingen
Linie 7606 Reutlingen–Münsingen
Linie 7606 Reutlingen–Zwiefalten
Linie 7611 Tübingen–Reutlingen
Linie 7612 Tübingen–Gomaringen
Linie 7613 Tübingen–Hechingen
Linie 7614 Ebingen–Hechingen
Linie 7615 Gomaringen–Hechingen
Linie 7616 Talheim–Bad Sebastiansweiler
Linie 7617 Hechingen–Bodelshausen
Linie 7618 Münsingen–Oberstetten/Steinhilben
Linie 7622 Tübingen–Rottenburg
Linie 7623 Rottenburg–Haigerloch
Linie 7624 Reutlingen–Mössingen
Linie 7625 Tübingen–Gomaringen
Linie 7626 Rottenburg–Horb
Linie 7627 Rottenburg–Bondorf
Linie 7628 Tübingen–Horb
Linie 7629 Rottenburg–Horb
Linie 7632 Rottenburg–Altingen
Linie 7633 Nagold/Eutingen–Rottenburg
Linie 7635 Reutlingen–Stetten
Linie 7640 Metzingen–Bad Urach
Linie 7643 Bad Urach–Münsingen
Linie 7644 Reutlingen–Münsingen
Linie 7645 Bad Urach–Auingen/Riedlingen
Linie 7646 Bad Urach–Laichingen
Linie 7657 Pfronstetten–Riedlingen
Linie 7648 Metzingen–Echterdingen
Linie 7650 Münsingen–Trailfingen
Linie 7662 Münsingen–Dürenstetten
Linie N 81 Tübingen–Reutlingen
Linie N 82 Nachtverkehr Kirchentellinsfurt
Linie N 84 Tübingen–Gomaringen
Linie N 87 Tübingen–Mössingen
Linie N 88 Tübingen–Rottenburg
Linie N 89 Tübingen–Ammerbuch
DB Regiobus Stuttgart Stuttgart Linie 0177 Rad-Wander-Bus Schwäbische Alb
Linie 0197 Reutlingen–Neckartenzlingen
Linie 0754 Tübingen–Sindelfingen (VVS)
Linie 0826 Tübingen–Leinfelden (VVS)
Linie 0828 Tübingen–Flughafen/Messe (VVS)
Reisch Mengen Linie 0023 Stadtbus Bad Saulgau
Linie 0290 Fleischwangen–Bad Saulgau
Linie 0415 Bad Saulgau–Hohentengen
Linie 0416 Wolfartsweiler–Mengen
Linie 0418 Herbertingen–Hohentengen
Linie 0419 Bad Saulgau–Mengen
RSV Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft Hogenmüller & Kull Reutlingen Linie 00X3 Pfullingen–Flughafen/Messe
Linie 0000 Stadtverkehr Reutlingen
Linie 0000 Linien 1–9, 11, 41, 71, 81, N1–N9
SüdbadenBus Freiburg Linie 0050 Sigmaringen–Tuttlingen
Linie 0054 Tuttlingen–Meßkirch
Linie 7440 Rottweil–Balingen
Linie 7445 Rottweil–Schömberg
Ludwig Sidler Omnibusverkehr Haigerloch-Trillfingen Linie 0019 Empfingen–Heiligenzimmern
Stuttgarter Straßenbahnen Stuttgart Linie 0075 Bernhausen–Walddorf
Stadtwerke Rottenburg am Neckar Rottenburg Linie 0000 Stadtverkehr Rottenburg
Linie 0000 Linien 1–4
Omnibusverkehr Stoss St. Johann-Gächingen Linie 0107 St. Johann–Gächingen–Gomadingen
Linie 0108 Stadtverkehr Bad Urach
Stadtwerke Sigmaringen Sigmaringen Linie 0000 Stadtverkehr Sigmaringen
Linie 0000 Linien 1–7
Stadtwerke Tübingen Tübingen Linie 0000 Stadtverkehr Tübingen
Linie 0000 Linien 1–22, 30–36, 7611, N88, N91, N93–N98
WEG Waiblingen Linie 0043 Ebingen–Tailfingen
Linie 0044 Ebingen–Bisingen
Linie 0045 Ebingen–Tailfingen
Linie 0000 Stadtverkehr Tailfingen
Linie 0000 Linien 46,47
Linie 0049 Discobus Albstadt
Linie 0199 Neuffen (VVS)–Metzingen

Anmerkungen

  1. Geschäftsbericht 2008
  2. Nachruf Willi Fischer. In: Schwäbische Zeitung vom 13. November 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neckar-Alb Railway — Stuttgart–Tübingen Route number: 760 (Stuttgart–Tübingen) 790.1 (S Bahn) Line length: 48.8 (71.0) Gauge: 1435 Voltage: 15 kV 16.7 Hz …   Wikipedia

  • Neckar-Alb-Bahn — Plochingen–Tübingen Kursbuchstrecke (DB): 760 790.1 (S Bahn) Streckennummer (DB): 4600 Streckenlänge: 48,8 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Streckenklasse: D4 Stromsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Alb-Donau-Kreis — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsverbund Stuttgart — Verkehrs und Tarifverbund Stuttgart GmbH Unternehmensform GmbH Gründung 22. Dezember 1977 …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsverbund Tuttlingen — Logo von TUTicket Der Verkehrsverbund Tuttlingen – Kurzbezeichnung TUTicket – ist der Verkehrsverbund für den Landkreis Tuttlingen mit Sitz in Tuttlingen. Mit dem Verkehrsverbund Rottweil und dem Verkehrsverbund Schwarzwald Baar hat sich TUTicket …   Deutsch Wikipedia

  • Donau-Iller-Nahverkehrsverbund — Logo des DING Der Donau Iller Nahverkehrsverbund (DING) ist ein Verkehrsverbund, der im Wesentlichen den württembergischen Teil des Regionalverbandes Donau Iller und den bayerischen Landkreis Neu Ulm umfasst. Er ist ein Mischverbund, an dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsverbund Rhein-Neckar — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1. Dezember …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis — Logo Verkehrsverbund Pforzheim Enzkreis (VPE) ist ein Tarifverbund aus der Baden Württembergischen kreisfreien Stadt Pforzheim und aus dem Landkreis Enzkreis, gegründet am 1. Juni 1997, um dort für einen einheitlichen ÖPNV Tarif zu sorgen. Auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsverbund Rottweil — Logo des VVR Der Verkehrsverbund Rottweil (VVR) ist ein Verkehrs und Tarifverbund im baden württembergischen Landkreis Rottweil. Der Verbund wurde am 1. August 2003 von im öffentlichen Linienverkehr im Landkreis Rottweil tätigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsverbund Hegau-Bodensee — Logo des VHB Verkehrsverbund Hegau Bodensee (VHB) ist ein Verkehrsverbund im baden württembergischen Landkreis Konstanz. Er wurde am 28. Mai 1995 gegründet, um dort für einen einheitlichen ÖPNV Tarif zu sorgen. Gesellschafter der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”