Baudement
Baudement
Baudement (Frankreich)
Baudement
Region Champagne-Ardenne
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Anglure
Koordinaten 48° 35′ N, 3° 47′ O48.5758333333333.776388888888980Koordinaten: 48° 35′ N, 3° 47′ O
Höhe 80 m (68–101 m)
Fläche 8,57 km²
Einwohner 115 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 51260
INSEE-Code

Baudement ist eine französische Gemeinde mit 115 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) im Département Marne in der Region Champagne-Ardenne; sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Anglure.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Baudement liegt an der Aube in einer breiten, von landwirtschaftlicher Produktion geprägten Ebene 100 km östlich von Paris.

Mit etwa 100 Bewohnern zählt die Gemeinde zu den kleineren Kommunen Frankreichs. Weder durch die Geburtenziffer noch durch Zu- oder Abwandererung kam es in den vergangenen Jahrzehnten zu bedeutenden Veränderungen der Einwohnerzahl.

Geschichte

Die Siedlungsgeschichte des Ortes reicht bis in vorrömische Zeit zurück. Ein als Monument historique klassifizierter Tumulus und die Überreste einer römischen Straße erinnern an diese Epoche.

André de Baudement, der Stammvater des Hauses Baudement, gründete im Ort ein dem heiligen Georg geweihtes Priorat, das er 1122 der Abtei Saint-Quentin in Beauvais unterstellte. Im 18. Jahrhundert wurde die Herrschaft unter der Nachbarortschaft Anglure vereinigt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Die feudale Motte des Ortes ist ein weiteres als Monument historique geschütztes Denkmal.
  • Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert hat eine romanische Fassade. Altar und Retabel stammen aus dem 17. Jahrhundert, eine Jungfrau mit Kind aus dem 14. Jahrhundert.

Wirtschaft

Die Landwirtschaft ist die Haupteinnahmequelle. In der Ebene um Baudement werden Getreide, Zuckerrüben und Futtermittel angebaut. Neben der Aufzucht von Straußen, Emus und Nandus bestimmt die Rinderzucht die Viehhaltung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baudement — Saltar a navegación, búsqueda Baudement País …   Wikipedia Español

  • Baudement — is a village and commune in the Marne département of north eastern France.ee also*Communes of the Marne department …   Wikipedia

  • baudement — Baudement, Adverb. Gaudenter …   Thresor de la langue françoyse

  • Baudement — 48° 34′ 36″ N 3° 46′ 38″ E / 48.5767, 3.7772 …   Wikipédia en Français

  • Haus Baudement — Das Haus Baudement war eine Familie des französischen Adels, die lediglich im 12. Jahrhundert und zu Beginn des 13. Jahrhunderts existierte. Es trug seinen Namen von der Ortschaft Baudement im heutigen Département Marne. Darüber hinaus gehörten… …   Deutsch Wikipedia

  • Agnès de Baudement — Pour les articles homonymes, voir Braine. Agnès de Baudement Biographie Naissance 1130 Décès 24 juillet 1204 …   Wikipédia en Français

  • Duc de Longueville — Die Grafschaft Longueville mit dem Hauptort Longueville (Seine Maritime) in der Normandie war im Besitz einer ganzen Reihe bekannter Personen: Sie wurde von Wilhelm dem Eroberer als Herrschaft für seinen Vertrauten Gautier Giffard gegründet. Zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Longueville — Die Grafschaft Longueville mit dem Hauptort Longueville (Seine Maritime) in der Normandie war im Besitz einer ganzen Reihe bekannter Personen: Sie wurde von Wilhelm dem Eroberer als Herrschaft für seinen Vertrauten Gautier Giffard gegründet. Zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog von Longueville — Die Grafschaft Longueville mit dem Hauptort Longueville (Seine Maritime) in der Normandie war im Besitz einer ganzen Reihe bekannter Personen: Sie wurde von Wilhelm dem Eroberer als Herrschaft für seinen Vertrauten Gautier Giffard gegründet. Zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Perrigny-lès-Dijon — Pour les articles homonymes, voir Perrigny. 47° 15′ 59″ N 5° 00′ 28″ E …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”