Verleger


Verleger

Verleger bezeichnet einen Unternehmer, der einen Verlag für Bücher, Noten, Zeitschriften oder Zeitungen betreibt oder leitet. Die Branchenbezeichnung leitet sich von Vorlage ab. Der Verleger geht mit Druck- und Werbungskosten in Vorlage. Früher bezeichnete man mit Verleger den Auftraggeber im Verlagssystem.

Verleger stehen mehr im Licht der Öffentlichkeit als vergleichbare andere Unternehmer, da sie mit publizierten Werken Einfluss nehmen auf Kultur, Medien und Leben in einer Gesellschaft. Damit sind sie der öffentlichen Kritik mehr oder weniger häufig ausgesetzt. Zum Beispiel werden einzelne (publizierte) Werke in den Medien rezensiert (bewertet) und damit der Diskussion in Presse und Gesellschaft ausgesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Deutschsprachige Verleger

Bedeutende Verleger außerhalb des deutschen Sprachgebiets

Verleger des Jahres

Seit 1994 zeichnet das Branchenmagazin BuchMarkt eine/n "Verleger/in des Jahres" aus.

Siehe auch

Literatur

  • J. Benzing: Die deutschen Verleger des 16. und 17. Jahrhunderts, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens (AGB), Sauer, München 18/1977, 1077-1322, ISSN 0066-6327
  • André Schiffrin: Verlage ohne Verleger - über die Zukunft der Bücher, Wagenbach, Berlin 2000, ISBN 3803123879


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verleger — Verleger, 1) der, welcher für Personen, welche nicht in dem Orte wohnen, wo sie gewisse Abgaben zu entrichten haben, dieselben auslegt, bes. der für auswärtige Gewerken die Zubuße auslegt; 2) der, welcher die Kosten zu einem Unternehmen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verleger — Verleger, s. Verlag …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verleger — Verleger, s. Verlagsbuchhandel …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Verleger — Sm std. (15. Jh.) Stammwort. Zunächst mit der Bedeutung Unternehmer , seit dem 17. Jh. spezialisiert auf den Hersteller von Büchern. Das Wort gehört zu spmhd. verlegen Geld auslegen, etwas auf seine Rechnung nehmen . Dazu Verlag, ursprünglich… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Verleger — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Verlag …   Deutsch Wörterbuch

  • Verleger — Ver|le|ger [fɛɐ̯ le:gɐ], der; s, , Ver|le|ge|rin [fɛɐ̯ le:gərɪn], die; , nen: Person, die (als Verlagsinhaber[in]) Druckwerke verlegt, einen Verlag führt: er sucht einen Verleger für seinen Roman; die Verlegerin hat großen Erfolg mit ihrem… …   Universal-Lexikon

  • Verleger — Der Verleger schielt mit einem Auge nach dem Schriftsteller, mit dem andern nach dem Publikum. Aber das dritte Auge, das Auge der Weisheit, blickt unbeirrt ins Portemonnaie. «Alfred Döblin» Verleger scheinen mir auch oft wie Fischer; unwissend,… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Verleger — der Verleger, (Aufbaustufe) eine Person, die Bücher herausgibt Synonym: Herausgeber Beispiel: Er ist einer der besten Verleger in unserem Land …   Extremes Deutsch

  • Verleger — 2verlegen, Verleger ↑ legen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Verleger — Ver·le̲·ger der; s, ; ein Verlag oder der Besitzer eines Verlags || hierzu ver·le̲·ge·risch Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.