Verlängerung (Fußball)

Verlängerung nennt man im Fußball die zusätzliche Spielzeit bei unentschiedenem Ausgang eines Entscheidungsspiels, etwa bei Pokalspielen. Sie kann bei Turnieren im K.-o.-System vorgesehen werden.

Die Verlängerung beträgt in der Regel zweimal 15 Minuten mit Seitenwechsel dazwischen, aber ohne Pause. Direkt vor der Verlängerung, also am Ende der regulären Spielzeit, wird jedoch in der Regel eine Pause von einigen Minuten eingelegt, während der die Spieler auf dem Platz bleiben und kurz Kräfte sammeln können.

Sieger ist in der Verlängerung diejenige Mannschaft, die insgesamt die meisten Tore erzielen konnte. Bei Gleichstand in der Verlängerung wird der Sieger meistens durch Elfmeterschießen ermittelt. Dieser Modus kommt bei Welt- und Europameisterschaften sowie beim Konföderationen-Pokal zur Anwendung. Bei den internationalen Pokalfinalspielen und in einigen Ländern, beispielsweise Deutschland, wird auch im nationalen Pokalwettbewerb ab der ersten Runde mit Verlängerung gespielt.

Turnierordnungen können abweichende Regelungen treffen. So kann auch auf eine Verlängerung verzichtet werden und sofort ein Elfmeterschießen stattfinden. Ein Beispiel hierfür ist das Finale des DFB-Pokals der Frauen[1]. Bei Turnieren des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL werden generell keine Verlängerungen gespielt. Einzige Ausnahme ist das Finale der Copa Libertadores.[2][3]

In vielen Pokalen, die in Hin- und Rückspiel ausgetragen werden, gilt die Auswärtstorregel, um die Häufigkeit von Verlängerungen zu verringern. In der Verlängerung selbst gilt dann oft aber auch die Auswärtstorregel, damit der Heimvorteil ausgeglichen wird.

In einzelnen Turnieren in den 1990er Jahren kam im Falle einer Spielverlängerung die Regel des Golden Goals zur Anwendung, wonach ein Spiel, das in die Verlängerung geht, sofort beendet ist, sobald ein Spieler einer Mannschaft während der Verlängerung ein Tor erzielt hat. Die Gegenmannschaft hatte durch das sofortige Spielende keine Möglichkeit auf einen Ausgleich. Diese Regel wurde 2002 abgeschafft.

Einzelnachweise

  1. Modus DFB-Pokal der Frauen auf dfb.de
  2. Reglement Copa America 2007 Art 3.4 (spanisch)
  3. Reglement der Copa Libertadores 2008 Art. 5.2,5.3 (spanisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fußball-WM — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeister — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Männer — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaften — Dieser Artikel beschreibt die Fußball Weltmeisterschaften der Männer; zu der Weltmeisterschaft der Frauen siehe Fußball Weltmeisterschaft der Frauen; zu weiteren Fußball Weltmeisterschaften siehe Fußball Weltmeisterschaft (Begriffsklärung). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-WM 2006 — FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006 2006 FIFA World Cup Germany Anzahl Nationen 32 (von 197 Bewerbern) Weltmeister Italien (4. Titel) …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-EM — Als Fußball Europameisterschaft oder offiziell UEFA European Football Championship (kurz UEFA Euro oder umgangssprachlich auf deutsch auch EM) bezeichnet man die seit 1960 alle vier Jahre stattfindenden Turniere für Fußball Nationalmannschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameister — Als Fußball Europameisterschaft oder offiziell UEFA European Football Championship (kurz UEFA Euro oder umgangssprachlich auf deutsch auch EM) bezeichnet man die seit 1960 alle vier Jahre stattfindenden Turniere für Fußball Nationalmannschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Junioren-Weltmeisterschaft — Die FIFA Junioren Fußballweltmeisterschaft (englisch: FIFA World Youth Championship), auch kurz nur U20 Weltmeisterschaft (U 20 World Cup) genannt, ist der Fußballwettbewerb zwischen den besten Nationalmannschaften für männliche Fußballspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Afrikameisterschaft 2008/Finalrunde — Finalrunde der Fußball Afrikameisterschaft 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Finalrunde 2 Viertelfinale 2.1 Ghana Nigeria 2:1 (1:1) 2.2 Elfenbeinküste Guinea 5:0 (1:0) 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Oberliga Nordost 2005/06 — Die Saison 2005/06 der Fußball Oberliga Nordost war die zwölfte Saison der Oberliga Nordost als vierthöchster Fußball Spielklasse auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Nachdem die Oberliga Nordost in der Vorsaison 2004/05 von 18 auf 16… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”