Bauernmühle Uetersen
Die ehemalige Bauernmühle in Uetersen

Die sogenannte Bauernmühle ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in Uetersen und liegt am Ufer der Pinnau.

Das Gebäude ist ein sechsgeschossiger Klinkerbau im Stil der 1920er Jahre. Auffällig an dem Bau sind die sorgfältig gegliederten, durch Mauervorsprünge und Gesimse getrennte, Fensterstukturen. Der nördliche Gebäudeabschluss hat eine Dominanz-Wirkung zur Hauptstraße hin. Der Bau ruht auf einhundert Eisenbetonpfählen, die siebzehn Meter tief in die Erde getrieben wurden. Erbaut wurde das Gebäude 1924 nach den Plänen des Pinneberger Architekten Klaus Groth (1893-1979) im Auftrag des Schleswig-Holsteinischen Bauernvereines. Die Bauernmühle war ausgestattet mit einer pneumatischen Sauganlage mit einer Stundenleistung von 450 Zentnern zum beladen von Schiffen und einer Mühle mit vier Schrotgängen. Die intigerten Silos hatten ein Fassungsvermögen von insgesamt zwanzig Tausend Zentnern Getreide. 1939 kauften die Nordmark Arzneimittelwerke das stillgelegte Mühlengebäude. Bis 2005 beherbergte es eine Betriebskrankenkasse und dient ansonsten als Lagerhalle.

Das Gebäude steht wegen seines architektonischen und historischen Wertes als Industriedenkmal und Kulturdenkmal unter Denkmalschutz.

Quellen

  • Hans Ferdinand Bubbe: Versuch einer Chronik der Stadt und des Klosters Uetersen Band 1 (1932)
  • Denkmalschutzliste des Kreises Pinneberg (2006)
  • Denkmalschutzliste der Stadt Uetersen
  • Stadtgeschichtliches Heimatmuseum Uetersen (2009)
53.6784084259.676852225

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Uetersen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Uetersen — In der Liste der Kulturdenkmale in Uetersen sind alle erhaltene und nicht mehr erhaltene Kulturdenkmale der schleswig holsteinischen Stadt Uetersen (Kreis Pinneberg) und ihrer Ortslage aufgelistet (Stand: 2011). Kloster Uetersen Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildtafel der Kulturdenkmale in Uetersen — In der Bildtafel der Kulturdenkmale in Uetersen sind alle erhaltenen und nicht mehr erhaltenen Kulturdenkmale der schleswig holsteinischen Stadt Uetersen (Kreis Pinneberg) und ihrer Ortslage aufgelistet (Stand: 2009). Die Kulturdenkmale verteilen …   Deutsch Wikipedia

  • Industrielles Erbe — Industriedenkmal Landschaftspark Duisburg Nord Unter einem Industriedenkmal versteht man eine Industrieanlage, die als Kulturdenkmal anerkannt und in die Denkmalliste aufgenommen wurde. Es soll als technisches Denkmal die Erinnerung an die… …   Deutsch Wikipedia

  • Industriedenkmal — Landschaftspark Duisburg Nord Unter einem Industriedenkmal versteht man eine Industrieanlage, die als Kulturdenkmal anerkannt und in die Denkmalliste aufgenommen wurde. Es soll als technisches Denkmal die Erinnerung an die Geschichte der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”