Bauernschaft

Bauernschaft und Bauerschaft stehen – epochal und regional sehr unterschiedlich – für:

  • Bauernschaft (Organisationsform), (Verfasste Bauernschaft), ein Zusammenschluss der Bauern auf zumeist lokaler Ebene
  • Bauernstand, die Bauern als Bevölkerungsgruppe – eine ethnologische (Bauerntum) bzw. soziologische Kennzeichnung
  • Deutsche Bauernschaft, bestand als Reichsspitzenverband zwischen 1927 und 1933
  • NS-Bauernschaft, die nationalsozialistische Organisation Reichsnährstand bestand zwischen 1933 und 1945
  • Die Bauernschaft, revanchistische Zeitschrift, die zwischen 1968 und 1997 von Thies Christophersen herausgegeben wurde
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauernschaft — Bauernschaft, 1) die sämmtlichen Bauern eines Ortes od. einer Gegend; 2) in Niedersachsen ein Dorf ohne Kirche, welches bei einem andern Dorfe od. einer Stadt eingepfarrt ist; 3) das Dorfrecht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bauernschaft — 3Bauer »Landmann, Landwirt«: Das Substantiv ist nicht vom Zeitwort »bauen« abgeleitet, sondern gehört zu ahd. būr »Haus« (vgl. 2↑ Bauer). Mhd. būr‹e›, gebūr‹e›, ahd. gebūro bedeuteten zunächst »Mitbewohner, Nachbar, Dorfgenosse« (vgl. den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bauernschaft — Bau|ern|schaft 〈f. 20; unz.〉 Gesamtheit der Bauern * * * Bau|ern|schaft, die; [mhd. būrschaft]: Gesamtheit der ↑ 2Bauern (1 a). * * * Bau|ern|schaft, die; [mhd. būrschaft]: Gesamtheit der 1Bauern (1 a) …   Universal-Lexikon

  • Bauernschaft — Bau|ern|schaft, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bauernschaft Barmen — Karte der Hofschaften im Gebiet des heutigen Barmen von Erich Philipp Ploennies (1715) Die Bauernschaft Barmen war im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit eine Bauernschaft im Bereich der späteren Großstadt Barmen, die heute ein Stadtteil von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauernschaft (Organisationsform) — Der historische Begriff der Bauernschaft (auch Bauerschaft oder Bäuerschaft) bezeichnet eine bestimmte mittelalterliche Organisationsform, ähnlich den bäuerlichen Gilden oder Nachbarschaften, teils auf lokaler, teils auf regionaler Ebene. Häufig… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauernschaft Oberste Siebeneick — Die Bauernschaft Oberste Siebeneick war im Mittelalter und der Neuzeit eine Bauernschaft in der Herrschaft Hardenberg im Herzogtum Berg. Zu der Bauernschaft gehörten im 17. Jahrhundert die Höfe und Wohnplätze Saurenhaus, Schmürsches, Obere… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauernschaft (Siedlungsform) — Eine Bauerschaft (fälschlich auch Bauernschaft) ist eine ländliche Siedlungsform, die häufig nur aus wenigen, verstreut gelegenen Bauernhöfen besteht. Bis in die 1970er Jahre waren einzelne Bauerschaften in Nordrhein Westfalen und Niedersachsen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauernschaft Uhlenbrock — Die Bauerschaft Uhlenbrock befindet sich in der nordwestlichen Ecke der westfälischen Stadt Münster, zu der die Bauerschaft (im Münsterland ist diese Bezeichnung statt Bauernschaft üblich) seit der Kommunalreform von 1975 gehört, zwischen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bauernschaft — Die Deutsche Bauernschaft (1927–1933) war ein Zusammenschluss von klein und mittelständischen Bauernorganisationen, die für die Demokratie der Weimarer Republik eintraten. 1927/28 gab es etwa 100.000 Mitglieder. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”