A.S. Eupen
Logo

Die Königliche Allgemeine Sportvereinigung Eupen, oftmals mit K.A.S. Eupen (vormals A.S. Eupen) abgekürzt, ist ein belgischer Fußballverein aus Eupen. Er spielt in der zweithöchsten Spielklasse Belgiens, der EXQI-League, und ist der bislang erfolgreichste Fußballverein aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die A.S. Eupen entstand aus der Fusion der beiden Klubs Jugend Eupen und FC Eupen 1920 am 9. Juli 1945. Sie starteten in der Saison 1945/1946 aus der Provinzklasse heraus und konnten sich nach anfänglichen Schwierigkeiten stetig nach oben kämpfen. In der Saison 1969/1970 gelang schließlich der Aufstieg in die zweite belgische Division. 1973/1974 schaffte der Eupener Klub es in die Aufstiegsrunde für die 1. Liga, musste dann jedoch nach umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen zurückstecken und in der 2. Division verbleiben. In der darauffolgenden Saison stieg die A.S. Eupen in die dritte Division ab. Nach einer erneuten Talfahrt schaffte der Verein im Jahre 2002 schließlich erneut den Aufstieg in Belgiens zweithöchste Spielklasse. Im darauffolgenden Jahr konnte er wiederum um den Aufstieg spielen, musste sich jedoch knapp geschlagen geben. Auch in der Saison 2008/2009 befindet sich die A.S. Eupen weiterhin in der 2. Division. Es ist das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass der Verein eine siebte Saison in Folge in der zweithöchsten Spielklasse in Angriff nehmen kann. Trainer ist Nico Claesen.

Name

Der Klub hieß seit seiner Gründung im Jahr 1945 schon „A.S. Eupen“, nur war die Bedeutung der Abkürzung eine andere. Zunächst stand „AS“ für die französische Bezeichnung Alliance Sportive (Sportvereinigung), was auf die verstärkten Assimilierungsanstrengungen der deutschsprachigen Belgier in den Nachkriegsjahren zurückzuführen ist. Als man später jedoch eine deutschsprachige Abkürzung suchte (da Eupen deutschsprachig ist) fand man Allgemeine Sportvereinigung am passendsten. Man wollte die Initialen nicht mehr verändern, da die Fans schon zu sehr an die alten gewöhnt waren. Nachdem die AS 1995 königlich wurde, hieß der Verein nun „Königliche Allgemeine Sportvereinigung Eupen“, kurz K.A.S. Eupen.

Ehemalige Spieler

Stadion

Seit Jahrzehnten spielt die K.A.S. Eupen schon im größten Stadion Ostbelgiens, dem Kehrwegstadion, benannt nach der Straße an welcher das Stadion liegt. Es fasst circa 6000 Zuschauer.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • K.A.S. Eupen — Voller Name Königliche Allgemeine Sportvereinigung Eupen Ort Eupen Gegründet 9. Juli 1945 (Fusion) …   Deutsch Wikipedia

  • K.A.S. Eupen — Football club infobox clubname = Eupen fullname = Königliche Allgemeine Sportvereinigung Eupen nickname = founded = 1945 ground = Kehrweg Stadion, Eupen capacity = 5,366 chairman = flagicon|Belgium Dieter Steffens manager = flagicon|Belgium Marc… …   Wikipedia

  • Eupen — Eupen …   Deutsch Wikipedia

  • Eupen — For other uses, see Eupen (disambiguation). Eupen Flag …   Wikipedia

  • Eupen-Malmedy — Eupen Malmedy, or the East Cantons (in German, die Ostkantone ; in French, les Cantons de l Est ; in Dutch, de Oostkantons ), are composed of the former Prussian districts ( Kreise in German) of Malmedy and Eupen, together with the neutral… …   Wikipedia

  • Eupen et Malmédy — Cantons de l Est (Belgique) Les cantons de l’Est, par certains appelés cantons rédimés[1], se composent de l ancienne circonscription (Kreis) prussienne d Eupen Malmedy et de Moresnet neutre (Kelmis), rattachés à la Belgique en 1919 au titre de… …   Wikipédia en Français

  • Eupen-Malmedy — Als Ostbelgien oder die belgischen Ostkantone (in den 20er Jahren war der Ausdruck Neubelgien gebräuchlich) werden jene Gebiete im Osten Belgiens bezeichnet, die 1920 vom Deutschen Reich durch den Versailler Vertrag abgetrennt wurden und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • Eupen-Malmedy-St.Vith — Als Ostbelgien oder die belgischen Ostkantone (in den 20er Jahren war der Ausdruck Neubelgien gebräuchlich) werden jene Gebiete im Osten Belgiens bezeichnet, die 1920 vom Deutschen Reich durch den Versailler Vertrag abgetrennt wurden und deren… …   Deutsch Wikipedia

  • AS Eupen — Logo Die Königliche Allgemeine Sportvereinigung Eupen, oftmals mit K.A.S. Eupen (vormals A.S. Eupen) abgekürzt, ist ein belgischer Fußballverein aus Eupen. Er spielt in der zweithöchsten Spielklasse Belgiens, der EXQI League, und ist der bislang… …   Deutsch Wikipedia

  • KAS Eupen — Logo Die Königliche Allgemeine Sportvereinigung Eupen, oftmals mit K.A.S. Eupen (vormals A.S. Eupen) abgekürzt, ist ein belgischer Fußballverein aus Eupen. Er spielt in der zweithöchsten Spielklasse Belgiens, der EXQI League, und ist der bislang… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”