Bauhaus-Museum
Bauhaus-Museum in Weimar

Das Bauhaus-Museum Weimar vermittelt einen Einblick in die Kunst des beginnenden 20. Jahrhunderts in Weimar, in deren Mittelpunkt das Bauhaus steht. Das Museum befindet sich seit 1995 in der durch Clemens Wenzeslaus Coudray entworfenen ehemaligen Wagenremise am Theaterplatz. Der Bau ist seither lediglich ein Provisorium, und schließt Teile der Ruine des ehemaligen Weimarer Zeughauses mit ein.[1]

Das Museum zeigt rund 250 Exponate von Lehrern und Schülern der bedeutenden Kunstschule, darunter wegweisende Werke von Walter Gropius, Johannes Itten, Lyonel Feininger und Marcel Breuer. Die Kunstgewerbeschule Henry van de Veldes, 1907 als Vorläufer des Bauhauses gegründet, ist ebenfalls mit zahlreichen Arbeiten vertreten.

Neubau

In den nächsten Jahren soll das Bauhaus-Museum ein neues Gebäude erhalten. Die beiden Standort-Kandidaten in der engeren Auswahl waren der Platz des ehemaligen Zeughauses hinter dem jetzigen Bauhaus-Museum (Favorit der Klassik Stiftung Weimar) sowie der der ehemaligen Minol-Tankstelle hinter dem Gauforum (Vorentscheidung des Stadtrates).[2][3] Ein ursprünglich von der Klassik Stiftung favorisierter Standort im Park an der Ilm im Zusammenhang mit einem zeitweise geplanten Neubau der Mensa der Bauhaus-Universität Weimar war bereits Anfang 2010 wieder vom Tisch,[4] bevor Stiftungspräsident Hellmut Seemann doch dem Rat der Expertenkommission zum Standort Minolplatz folgte. Dieser soll nun nach Süden erweitert werden.[5] Die Eröffnung des neuen Museums ist für das Jahr 2015 geplant.[5]

Einzelnachweise

  1. Radio Lotte News: Künstlerheim-Ruine soll wieder Künstlerhaus werden 21. Mai 2010.
  2. TLZ Online, Wolfgang Hirsch: Bauhaus-Museum: Neubau tendiert zum Theaterplatz 23. April 2010.
  3. TLZ Online, Thorsten Büker: Bauhaus-Museum: Vorentscheidung für den Minolplatz 24. März 2010.
  4. TLZ Online, Thorsten Büker: Bauhaus-Standortdebatte in Weimar dreht sich im Kreis 1. Februar 2010.
  5. a b mdr.de: Architektenwettbewerb für Bauhaus-Museum, Zugriff am 23. August 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauhaus (Begriffsklärung) — Bauhaus steht für: Bauhaus, Deutschlands bekannteste Kunst , Design und Architekturschule der Klassischen Moderne von 1919 bis 1933 New Bauhaus, Weiterführung des Bauhaus durch László Moholy Nagy im amerikanischen Exil in Chicago ab 1937 die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhaus Weimar — Das Bauhaus Signet Das Staatliche Bauhaus Weimar wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Nach Art und Konzeption war es damals etwas völlig Neues. Das historische Bauhaus stellt heute die einflussreichste Bildungsstätte …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhaus — Das Bauhaus Signet …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhaus-Archiv — Bauhaus Archiv, Ansicht von Südwesten Das Bauhaus Archiv, Museum für Gestaltung in Berlin Tiergarten sammelt Arbeiten, Dokumente und Literatur, die in Zusammenhang mit dem Bauhaus stehen, und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Die Sammlung… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhaus (disambiguation) — Bauhaus can mean:* Bauhaus, German school of design, combining crafts and the fine arts. Operated from 1919 to 1933. * Bauhaus (band), an English rock band * Bauhaus (company), an international company operating retail stores * 8502 Bauhaus, a… …   Wikipedia

  • Museum of Modern Art — Museum of Modern Art, New York Das Museum of Modern Art (MoMA) ist eine der weltweit bedeutendsten[1] und einflussreichsten[2] Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Das …   Deutsch Wikipedia

  • Museum of modern Art — Museum of Modern Art, New York Das Museum of Modern Art (MoMA) ist eine der weltweit bedeutendsten[1] und einflussreichsten[2] Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Das Museum liegt im Bezirk …   Deutsch Wikipedia

  • Museum of Decorative Arts — ▪ museum, Berlin, Germany German  Kunstgewerbemuseum   museum in Berlin housing an important collection of applied arts and crafts. The museum, among the oldest of its kind in Germany, displays both historical and contemporary pieces.       The… …   Universalium

  • Museum im Kulturspeicher Würzburg — Museum im Kulturspeicher Würzburg, interior view The Museum im Kulturspeicher Würzburg is a municipal art museum located at Veitshöchheimer Strasse 5, Würzburg, Germany. It is open daily except Monday; an admission fee is charged. The museum… …   Wikipedia

  • Museum für Gestaltung — ist die Bezeichnung folgender Museen: Museum für Gestaltung Basel Bauhaus Archiv Berlin – Museum für Gestaltung Museum für Gestaltung Zürich Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”