Bauklötze
Holzbausteine
„Aussichtsturm“, gebaut mit Anker-Bausteinen
Raumschiff, gebaut mit Material aus dem Konstruktionsbaukasten „Baufix“ der Firma Lorenz

Als Baukasten bezeichnet man ein Spielzeug, das aus einzelnen, einfach zusammenzusetzenden Teilen besteht. Ursprünglich bezeichnet der Ausdruck die Bauklötze (Bausteine), später auch andere Spiele.

Zweck eines Baukastens ist es, dem spielenden Kind die Konstruktion einer Vielzahl von Objekten durch vorgefertigte Bauelemente zu vereinfachen und dadurch die Freude am Lernen zu fördern. Ein detailliert pädagogisch durchdachtes System von Bauklötzen, die mit Erweiterungen jeweils auf einander aufbauen sind die von Friedrich Fröbel für Kindergärten entwickelten "Fröbel Gaben".

Bausteinkästen

Bausteine waren ursprünglich meist aus Holz zum Auftürmen. Populär wurde dieses Spielzeug mit dem Anker-Steinbaukasten 1882 mit Steinen aus Kunststein, und insbesondere 1949 mit den steckbaren Legosteinen aus Kunststoff. Weiterentwicklungen sind etwa das System Fischertechnik, Plasticant, Formo oder der Metallbaukasten (etwa der Stabilbaukasten der Firma Stabil) zum Verschrauben und Ineinanderstecken. Moderne Bauklötze sind oft farbig unterschiedlich gestaltet und ermöglichen ein variationsreiches freies Spiel. Auch Puzzleteile können als Bausteine betrachtet werden.

Es gibt auch Hausbaukästen aus (Miniatur-) Steinen, Balken usw., bei denen Modellhäuschen spielerisch gebaut werden können. Diese Baukästen gehören zum klassischen Kinderspielzeug und waren in der DDR ein verbreitetes Spielzeug.

Insbesondere Lego und Fischertechnik haben sich zu hochkomplizierten Entwicklungsplattformen der Steuerung und Regelung entwickelt, etwa als Roboterbaukasten, und werden sogar in der gewerblichen und universitären Forschung für den Bau von Prototypen eingesetzt.

Experimentalbaukästen

Für naturwissenschaftliche oder technische Experimente existieren spezielle Baukästen z.B. Märklin Metallbaukästen, ihnen werden häufig Bauanleitungen beigelegt, die konkrete Beispiele für Konstruktionen oder Versuche geben. Beliebte Themen für diese Experimentalbaukästen sind z. B. Chemie, Physik, Elektronik, Optik und Foto.

Weblinks

  • Homepage einer Sammlung mit vielen historischen Beispielen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bauklötze — Bauklötze(Bauklötzer)pl dastaunstduBauklötze(manchmalmitdemZusatz:»mitGummiecken«)!:AusdruckdesVerwunderns.»Klötze(Klötzer)«istwahrscheinlichaus»Glotzer=großeAugen«entstellt.Um1900inBerlinaufgekommen …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Bauklötze — Holzklötze * * * Bau|klöt|ze(r) 〈m.1 od. 2〉 Bauklötzchen ● Bauklötze staunen 〈fig.〉 sehr staunen …   Universal-Lexikon

  • Bauklötze(r) staunen — Bauklötze[r] staunen   Die umgangssprachliche Redewendung stammt aus dem Berlinischen und bedeutet »äußerst erstaunt sein«. In dem sprachlichen Bild werden die vor Staunen weit aufgerissenen Augen vermutlich übertreibend mit der Größe von… …   Universal-Lexikon

  • Bauklötze staunen — äußerst verwundert sein. Klötzer vielleicht in Analogie zu Glotzen = Augen. Um 1900 in Berlin aufgekommen …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • Holzklötze — Bauklötze …   Universal-Lexikon

  • Bauklotz — Bauklötze(r) staunen: vor Verwunderung, Erstaunen sprachlos sein. Die Redensart ist um 1920 von Berlin ausgegangen.{{ppd}}    S.A. Wolf betrachtet sie als Ergebnis eines Mißverständnisses. Sie bedeute nichts anderes als: vor Erstaunen große Augen …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Baukasten — Holzbausteine „A …   Deutsch Wikipedia

  • Bauklotz — Bau|klotz, der <Pl. …klötze, ugs.: …klötzer>: Bauklötzchen: mit Bauklötzen spielen; ☆ Bauklötze[r] staunen (ugs.; äußerst erstaunt sein). * * * Bau|klotz, der <Pl. ...klötze, ugs.: ...klötzer>: Bauklötzchen; *Bauklötze[r] staunen (ugs …   Universal-Lexikon

  • Blockartefakt — Blockartefakte, auch Klötzchen, Bauklötze oder Würfel genannt, sind rechteckige und oft mehrfarbige visuelle Störungen in digital übertragenen Bildern (z. B. JPEG und MPEG Videos), die als unerwünschte Begleiterscheinung der Bildkompression, aber …   Deutsch Wikipedia

  • Blockartefakten — Blockartefakte, auch Klötzchen, Bauklötze oder Würfel genannt, sind rechteckige und oft mehrfarbige visuelle Störungen in digital übertragenen Bildern (z. B. JPEG und MPEG Videos), die als unerwünschte Begleiterscheinung der Bildkompression, aber …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”