A.V. Kadima Wien

Kadima (hebräisch: קדימה, qādīmāh , deutsch: "nach Osten", "vorwärts") war eine zionistische jüdische Studentenverbindung in Wien.

Die Kadima (auch Kadimah) war eine (bzw. überhaupt die erste) nationaljüdische Studentenorganisation aus der Frühzeit des Zionismus (spätes 19. Jahrhundert), als einige Studentenverbindungen, darunter auch Burschenschaften, begannen, Juden aus ihren Reihen auszuschließen (Kyffhäuserverband, Waidhofener Beschlüsse). In ihr zeigten sich, neben den bereits überall in Europa vorhandenen, so genannten Chowewe Zion-Vereinigungen (Vereine der Zions-Liebhaber), erstmals nationaljüdische Bestrebungen in organisierter Form, die den Boden bereiteten für das Auftreten Theodor Herzls und den wesentlich später dann von Erfolg gekrönten politischen Zionismus.

Die Kadima war, anfangs verlacht (auch von Seiten der Juden selbst), seit Beginn klar zionistisch. Gegründet wurde sie Ende 1882 in Wien von Nathan Birnbaum; die anderen an der Gründung beteiligten Personen waren Moses Schnirer, Ruben Bierer und Peretz Smolenskin.

Das heute wohl noch bekannteste Mitglied der Kadima war der Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud.

Literatur

  • Ludwig Rosenhek (Hrsg.), Festschrift zur Feier des 100. Semesters der akademischen Verbindung Kadimah 1883-1933, Wien 1933
  • Harriet Zivia Pass, Kadimah: Jewish Nationalism in Vienna before Herzl, Columbia 1969

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kadima (Begriffsklärung) — Kadima (auch Kadimah) ist der Name einer gegenwärtigen israelischen Partei: Kadima einer historischen nationaljüdischen Studentenverbindung: A.V. Kadima Wien eines jüdischen Pfadfinderbundes: Kadima (Pfadfinderbund). Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Sigmund Freud — (* 6. Mai 1856 in Freiberg, Mähren damals Kaisertum Österreich, tschechisch Příbor; † 23. September 1939 in London), ursprünglich Sigismund Schlomo Freud, war ein bedeutender österreichischer Arzt, Tiefenpsychologe und Religionskritiker, der als… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Studentenverbindung — Als jüdische Studentenverbindungen bezeichnet man Studentenverbindungen, die in Deutschland und Österreich als Reaktion auf zunehmende antisemitische Übergriffe und Ausgrenzungsversuche seit den 1880er Jahren von jüdischen Studenten gegründet… …   Deutsch Wikipedia

  • Juden in Österreich — Das Judentum in Österreich ist erstmals zu Beginn des 10. Jahrhunderts urkundlich in der Raffelstettener Zollordnung dokumentiert, wo Juden als Händler erwähnt werden. Auf dem Gebiet des heutigen Österreichs gibt oder gab es eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Judentum in Österreich — Das Judentum in Österreich ist erstmals zu Beginn des 10. Jahrhunderts urkundlich in der Raffelstettener Zollordnung dokumentiert, wo Juden als Händler erwähnt werden. Auf dem Gebiet des heutigen Österreichs gibt oder gab es eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Israel — מדינת ישראל Medinat Jisra el (hebr.) دولة إسرائيل Daulat Isrāʾīl (arab.) Staat Israel …   Deutsch Wikipedia

  • Zionist — Als Zionismus (von Zion) wird die jüdische Nationalbewegung bezeichnet, die sich infolge des Antisemitismus in Europa um 1880 politisch zu organisieren begann und einen eigenen jüdischen Nationalstaat in Palästina anstrebte. Der jüdische… …   Deutsch Wikipedia

  • Zionisten — Als Zionismus (von Zion) wird die jüdische Nationalbewegung bezeichnet, die sich infolge des Antisemitismus in Europa um 1880 politisch zu organisieren begann und einen eigenen jüdischen Nationalstaat in Palästina anstrebte. Der jüdische… …   Deutsch Wikipedia

  • Zionistisch — Als Zionismus (von Zion) wird die jüdische Nationalbewegung bezeichnet, die sich infolge des Antisemitismus in Europa um 1880 politisch zu organisieren begann und einen eigenen jüdischen Nationalstaat in Palästina anstrebte. Der jüdische… …   Deutsch Wikipedia

  • B! — „Kleiner Burschenschafterzirkel“. Die ineinander verschlungenen Buchstaben E, F und V stehen für den Wahlspruch der Urburschenschaft Ehre, Freiheit, Vaterland. Burschenschaften (abgekürzt „B!“) sind eine tradierte Form einer Studentenverbindung.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”