Baum des Reisenden
Baum der Reisenden
Habitus mit Blütenstand

Habitus mit Blütenstand

Systematik
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Commelinaähnliche
Ordnung: Ingwerartige (Zingiberales)
Familie: Strelitziengewächse (Strelitziaceae)
Gattung: Ravenala
Art: Baum der Reisenden
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Ravenala
Adans.
Wissenschaftlicher Name der Art
Ravenala madagascariensis
Sonn.

Der Baum der Reisenden (Ravenala madagascariensis) ist die einzige Pflanzenart der monotypischen Gattung Ravenala aus der Familie der Strelitziengewächse (Strelitziaceae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 10 bis 15 Metern und hat einen palmenähnlichen Stamm, der nicht verholzt.

Die Laubblätter entfalten sich nur in Ost-West-Richtung und werden bis zu 3 Meter lang. Sie sind gegliedert in Blattspreite (Hauptteil) und lange Blattstiele, welche im kahnartigen Blattgrund der dicht stehenden Blätter (unterer Teil des Blattes) zusammenkommen (stilisiert im Logo der Air Madagascar). Im Blattgrund sammelt sich Regenwasser, das durch Anstechen des Blattgrundes gewonnen werden kann, es ist aber als Trinkwasser nur bedingt geeignet, da es meist verunreinigt ist (vermoderte Blätter, Mückenlarven, tote Tiere).

Die Blütenstände entstehen in den Blattachseln. Sie ragen aus dem Blattschopf heraus und sind hervorragend an eine Vogelbestäubung angepasst (Ornithophilie). In den Achseln der kahnförmigen Deckblätter stehen zahlreiche Blüten mit sechs weißen bis gelblichen Blütenhüllblättern und sechs Staubblättern und drei Fruchtblätter sind zu einem Fruchtknoten verwachsen. Der bestäubende Vogel setzt sich auf eines der Deckblätter und muss sich nun tief nach vorn beugen, um den Nektar in der unter ihm stehenden Blüte des gleichen Blütenstandes zu erreichen. Durch die Berührung öffnet sich die Blüte explosionsartig und überschüttet dabei die Brust des Vogels mit Blütenstaub, den er dann weiterträgt zur nächsten Blüte. Die Blüten der Ravenala werden auch von Lemuren besucht, die sich am Nektar laben und dabei auch die Blüten bestäuben. Der Baum der Reisenden ist eine der wenigen Pflanzen, die von Säugetieren bestäubt wird.

Es wird dreifächrige, holzige Kapselfrucht gebildet, die bis zu 8 cm lang ist; darin befinden sich Samen mit blauer Hülle (Arillus).

Verbreitung

Die Art ist auf Madagaskar endemisch, heute aber als Zierpflanze in den Tropen weit verbreitet. Er gilt als Wappenbaum Madagaskars.

Verwendung

Die langstieligen Blätter dienen zum Dachdecken, die Blattrippen als Baumaterial. Die stärkehaltigen Samen und die jungen Blätter sind essbar. Der halbierte und ausgehöhlte Stamm der Ravenala wird in Madagaskar traditionell zum Decken von Dächern gebraucht.

Bilder

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baum der Reisenden — Habitus mit Blütenstand Systematik Monokotyledonen Commeliniden …   Deutsch Wikipedia

  • Problem des Handelsreisenden — Optimaler Reiseweg eines Handlungsreisenden durch die 15 größten Städte Deutschlands. Die angegebene Route ist die kürzeste von 43.589.145.600 möglichen. Das Problem des Handlungsreisenden (engl. Traveling Salesman Problem, kurz TSP) ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Problem des Handlungsreisenden — Optimaler Reiseweg eines Handlungsreisenden durch die 15 größten Städte Deutschlands. Die angegebene Route ist die kürzeste von 43.589.145.600 möglichen. Das Problem des Handlungsreisenden (auch Rundreiseproblem, engl. Traveling Salesman Problem… …   Deutsch Wikipedia

  • Karte des Rumtreibers — In diesem Artikel werden wichtige Begriffe aus den sieben Bänden der Harry Potter Romanreihe von Joanne K. Rowling beschrieben. Inhaltsverzeichnis 1 Menschen 1.1 Zauberer und Hexen 1.1.1 Reinblut 1.1.2 Halbblut …   Deutsch Wikipedia

  • Twig im Auge des Sturms — Die Klippenland Chroniken (englischer Originaltitel: The Edge Chronicles) ist eine Fantasy Jugendromanreihe des britischen Autors Paul Stewart. Sie wurde von Chris Riddell illustriert und besteht gegenwärtig aus zehn Bänden. Der erste Band der… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Arbeiten des Herkules — (Originaltitel The Labours of Hercules) ist eine Kurzgeschichtensammlung von Agatha Christie. Sie erschien zuerst 1947 in den USA bei Dodd, Mead and Company [1] [2] und im Vereinigten Königreich im September desselben Jahres im Collins Crime Club …   Deutsch Wikipedia

  • Die Kinder des Kapitän Grant — Titelblatt der französischen Originalausgabe mit einer Illustration des Zeichners Édouard Riou …   Deutsch Wikipedia

  • Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Buch) — Eine Illustration von Sidney Paget aus der Erzählung Das Geheimnis vom Boscombe Tal Mr …   Deutsch Wikipedia

  • Grab des Nacht (TT52) — Darstellung des Nacht im Grab Darstellung der Dame Taui …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Leigh Fermor — Sir Patrick Leigh Fermor DSO, OBE (* 11. Februar 1915 in London; † 10. Juni 2011[1][2] in Worcestershire) war ein britischer Schriftsteller und SOE Agent. 1944 war er eine der Schlüsselfiguren bei der abenteuerlichen Entführung des deutschen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”