Baumann Federn
BAUMANN FEDERN AG
Logo Baumann.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1886
Sitz Rüti, Schweiz
Leitung Thomas H. Rüegg (CEO)
Hans R. Rüegg (VR-Präsident)
Mitarbeiter 1'300 weltweit (2010)
Umsatz 139 Mio. EUR (2010)
Produkte Federn und Stanzteile
Website www.baumann-springs.com
Firmensitz in Ermenswil (SG)

BAUMANN FEDERN AG (internationaler Marktauftritt BAUMANN SPRINGS Ltd.) ist eine selbständige, internationale Unternehmensgruppe mit Stammwerk in Ermenswil SG bei Rüti ZH. Mit weltweit 1300 Mitarbeitenden in 10 Ländern entwickelt, produziert und vertreibt die Firma technische Federn und Stanzteile nach Kundenspezifikation. Die Kunden sind Grossabnehmer aus den Bereichen, Automobil, Medizintechnologie, Mittel- und Hochspannung, Niederspannung und Elektronik sowie dem Maschinen- und Motorenbau.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1886 durch die Gebrüder Kaspar und Heinrich Baumann gegründet und stellte zunächst Webereiutensilien und Holzartikel her. Um 1900 wurde die Produktion auf Stahlfedern verlagert. Hauptabnehmer waren die nahe gelegenen Hersteller von Textilmaschinen, unter anderem die Maschinenfabrik Rüti, und später Automobilhersteller in Italien.

1933 wurde die Kollektivgesellschaft in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Gleichzeitig übernahm Henri Rüegg, ein Halbbruder der Gründer Baumann, die Unternehmensleitung. Nach Rüeggs Tod übernahmen 1960 seine Söhne Hans und Theodor Rüegg das Unternehmen. Nachdem bereits 1946 eine Tochtergesellschaft in Italien gegründet wurde, expandierte das Unternehmen 1964 nach Deutschland (dort als Baumann GmbH mit Sitz in Lichtenstein-Unterhausen) und 1979 nach Singapur und in die USA. 1984 - 2010 wurde die Unternehmensgruppe von Hans R. Rüegg geleitet. Dieser setzte die internationale Expansion durch Gründung weiterer Tochtergesellschaften fort.

Anfang 2011 hat Thomas H. Rüegg, Sohn von Hans R. Rüegg, die Leitung der BAUMANN-Gruppe übernommen. Das Unternehmen wird somit bereits in der 5. Generation geführt.

Weblinks

 Commons: Baumann Federn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
47.2463198.885922

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baumann Springs — Baumann Federn AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1886 Unternehm …   Deutsch Wikipedia

  • Baumann — bezeichnet: einen Familiennamen, siehe Baumann (Familienname) Mount Baumann, einen Berg in Togo Baumanns Renette, eine Elsässer Apfelsorte Baumann Federn, einen Schweizer Hersteller von Federn und Stanzteile Baumann S.r.L., einen Hersteller von… …   Deutsch Wikipedia

  • Teer und Federn — Die Söhne der Freiheit, die einen Steuereintreiber unter dem Freiheitsbaum teeren und federn. Darstellung von 1774 Teeren und Federn ist eine Methode der Folter bzw. der Lynchjustiz, die seit der Antike bekannt ist und auch noch in den USA des 19 …   Deutsch Wikipedia

  • Rüti ZH — ZH ist das Kürzel für den Kanton Zürich in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Rütif zu vermeiden. Rüti …   Deutsch Wikipedia

  • Fägswil — ZH dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Zürich und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Rüti zu vermeiden. Rüti …   Deutsch Wikipedia

  • Rüti (ZH) — ZH dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Zürich und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Rüti zu vermeiden. Rüti …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtenstein (Württemberg) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eschenbach SG — SG ist das Kürzel für den Kanton St. Gallen in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Eschenbach zu vermeiden. Eschenbach …   Deutsch Wikipedia

  • Eidergans — Eiderente Eiderentenpaar (Somateria mollissima) Systematik Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Podiceps grisegena — Rothalstaucher Rothalstaucher im Prachtkleid Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”