Baumaschine

Baumaschinen, auch als Baugeräte oder Baufahrzeuge bezeichnet, sind stationäre, semimobile oder mobile Maschinen, die meistens verbrennungs- oder elektromotorische Antriebe besitzen und mit denen in der Regel Baustoffe und Bauhilfsstoffe transportiert oder im Sinne des Baufortschrittes verändert werden. Sie werden sowohl im Bauhaupt- als auch im Baunebengewerbe eingesetzt. Ein in der Bauwirtschaft gebräuchliches Verzeichnis der Baugeräte wird durch die Baugeräteliste gegeben. Viele Maschinen lassen sich nicht immer eindeutig den Baugeräten zuteilen, da sie neben ihrem Einsatz im Baugewerbe auch in der Gewinnungsindustrie (Bergbau oder Tagebau), der Landwirtschaft oder im Deponiebetrieb Verwendung finden.

Diese Liste von Baumaschinen und Baugeräten eröffnet einen Überblick über die Vielfalt von Baumaschinen und Baugeräten der Gegenwart und nennt deren typische Einsatzgebiete. Die Entwicklungsgeschichte einzelner Baumaschinen wird im jeweiligen Artikel erläutert. Kleingeräte, Bauhilfsstoffe (Schalung und Gerüste) oder Werkzeuge sowie Gleisbaugeräte und Wasserbaufahrzeuge sind nicht Teil dieser Liste. Reine Bergbaumaschinen, wie etwa Schaufelradbagger, werden ebenfalls nicht in der Liste erwähnt.

Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baumaschine — Bau|ma|schi|ne 〈f. 19〉 Maschine, die bei der Ausführung von Hoch u. Tiefbauten verwendet wird * * * Bau|ma|schi|ne, die: beim ↑ Bauen (1) verwendete Maschine. * * * Bau|ma|schi|ne, die: beim Bauen (1) verwendete Maschine …   Universal-Lexikon

  • Baumaschine — Bau|ma|schi|ne …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anbaugerät (Baumaschine) — Zweischalengreifer eignen sich für den Einsatz im Kanalbau. Bei einem Anbaugerät handelt es sich um ein Zusatzwerkzeug für Baumaschinen. Mit Hilfe des Anbaugerätes kann eine Baumaschine verschiedenartige Arbeitsvorgänge ausführen. Sie sind für… …   Deutsch Wikipedia

  • Walze (Baumaschine) — Walzenzug mit Glattmantelbandage im Straßenbau Eine Walze (alltagssprachlich Straßenwalze genannt) ist eine Baumaschine und zählt zur Gruppe der Verdichtungsgeräte. Mit ihrer Hilfe können großflächig bindige und nichtbindige Böden, Trag und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bagger — Baumaschine zum Lösen und Laden von Boden. Wichtigste Vertreter sind die Standbagger auf Raupen oder Reifenfahrwerk mit Hochlöffel , Tieflöffel oder Greiferausrüstung, die Fahrbagger (Rad und Raupenlader) sowie die Flachbagger (Planierraupen,… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Leistungsgerät — Baumaschine, die für nur wenige abgegrenzte Teilleistungen eingesetzt wird und deren Kosten anteilig diesen Leistungen zugeordnet werden …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Straßenfräse — Baumaschine, die mittels einer gegen die Fahrtrichtung rotierenden, mit Meißeln bestückten Fräswalze Fahrbahnbeläge höhengenau abträgt …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Heckbagger — Baggerlader im Erdbau, ausgestattet mit Ladeschaufel und Tieflöffel. Der Baggerlader (auch Heckbagger genannt) ist eine Baumaschine, welche überwiegend im Erdbau verwendet wird. Dieses Mehrzweckgerät ersetzt mit seiner an der Front befindlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Asfalt — Einsatz von Asphalt im Straßenbau. Frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht. Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe …   Deutsch Wikipedia

  • Asphaltaufbruch — Einsatz von Asphalt im Straßenbau. Frisch eingebaute und verdichtete Tragschicht. Frisch hergestelltes Asphaltmischgut lose aufgeschüttet. Die Mineralstoffe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”