Baumheide
Baumheide
Baumheide, Habitus (Erica arborea)

Baumheide, Habitus (Erica arborea)

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Heidekrautgewächse (Ericaceae)
Gattung: Heidekraut (Erica)
Art: Baumheide
Wissenschaftlicher Name
Erica arborea
L.

Die Baumheide (Erica arborea) ist eine baumartig wachsende Pflanzenart der Gattung der Heidekräuter (Erica) aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die Handelsbezeichnung für das von der Baumheide im Tabakpfeifenbau verwendete ist Bruyèreholz (von frz. bruyère = Erica).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Pflanze ist ein immergrüner, buschig verzweigter Strauch oder kleiner Baum, der eine Höhe bis zu sechs Metern erreichen kann. In den Lorbeerwäldern auf La Gomera wird die Art bis 20 m hoch. Im jungen Zustand mit weiß behaarten Zweigen, die später rotbraun berindet sind. Die nadelartigen Blätter werden bis 5 mm lang und 0,5 mm breit. Die weißen Blüten erscheinen von Februar bis Juli.

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet umfasst den Mittelmeerraum, die Kanaren, Madeira sowie die Gebirge Zentralafrikas. Sie gedeiht vor allem in immergrünen Wäldern und Macchien vor allem auf saurem Gestein.

Nutzung

Seit etwa Anfang des 19. Jahrhunderts nutzt man zunächst in Frankreich die knollenartigen Wurzeln zur Herstellung von Tabakspfeifen. Die etwa fußballgroßen Knollen werden im Alter von 30 bis 60 Jahren von Hand geerntet und zunächst mehrere Stunden lang gekocht; anschließend müssen sie mehrere Monate trocknen, bevor sie weiterverarbeitet werden. Das Holz ist hell- bis rotbraun, häufig schön gemasert und aufgrund mineralischer Ablagerungen sehr hart, hitzeresistent und beeinträchtigt daher das Aroma von Pfeifentabakrauch nicht.

Das Holz wird heute ebenfalls zur Schmuckherstellung genutzt.

Literatur

Weblinks

 Commons: Erica arborea – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baumheide — Baumheide, s. Erica …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baumheide — Baum|hei|de 〈f. 19; Bot.〉 im Mittelmeergebiet wachsende Art des Heidekrautes, aus der Bruyèreholz gewonnen wird: Erica arborea * * * Baumheide,   Erica arborea, bis 6 m hohes Heidekrautgewächs in den Macchien des Mittelmeergebiets mit weißen,… …   Universal-Lexikon

  • Baumheide (Bielefeld) — Baumheide Stadtbezirk Heepen Stadt Bielefeld Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bruyereholz — Baumheide Baumheide, Habitus (Erica arborea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Bruyèreholz — Baumheide Baumheide, Habitus (Erica arborea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Erica arborea — Baumheide Baumheide, Habitus (Erica arborea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Heepen — Bezirk von Bielefeld …   Deutsch Wikipedia

  • Nahverkehr in Bielefeld — Der Nahverkehr in Bielefeld besteht aus einem gut ausgebauten Schienennetz mit ergänzenden Buslinien. Regionalbuslinien sind in das Stadtnetz integriert, eine Unterscheidung zwischen Stadt und Regionalbus besteht nicht mehr. Alle umliegenden Orte …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Königin (Bielefeld) — Maria Königin in Bielefeld Baumheide Maria Königin ist eine römisch katholische Pfarrkirche im Bielefelder Stadtteil Baumheide. Strukturell gehören Kirche und Gemeinde zum Pastoralverbund Bielefeld Mitte Nord Ost des Dekanats Bielefeld Lippe im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bielefelder Stadtbahn — Die Stadtbahn Bielefeld ist ein Verkehrssystem des öffentlichen Personennahverkehrs in Bielefeld. Sie wird von der moBiel GmbH, einer Tochter der Stadtwerke Bielefeld, betrieben. Auf vier Linien werden mit 80 Stadtbahnfahrzeugen jährlich rund 26… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”