A. Alvarez
Al Alvarez, 2006

Al Alvarez (* 5. August 1929 in London) ist ein englischer Lyriker, Schriftsteller und Literaturkritiker, der auch unter dem Namen A. Alvarez publiziert.

Geboren als Alfred Alvarez, wurde er auf der Oundle School und dem Corpus Christi College in Oxford ausgebildet, wo er sein Examen in Englisch mit Auszeichnung abschloss. Nach einer kurzen Lehrtätigkeit in Oxford und den USA konzentrierte er sich mit Ende zwanzig auf die Tätigkeit als Schriftsteller. Von 1956 bis 1966 war er Literaturkritiker und Redakteur für Lyrik bei der britischen Zeitung The Observer. In dieser Funktion führte er die Werke von John Berryman, Robert Lowell, Sylvia Plath, Zbigniew Herbert und Miroslav Holub in der britischen Öffentlichkeit ein.

Alvarez ist Autor vieler Sachbücher. Am bekanntesten ist seine Studie über den Suizid The Savage God (deutsch: Der grausame Gott), die zusätzliche Resonanz durch seine Freundschaft mit Sylvia Plath erfuhr. Er schrieb ebenso über Scheidung (Life After Marriage), Träume (Night, deutsch: Die Nacht) und die Ölindustrie (Offshore) wie über seine Hobbys Poker (The Biggest Game In Town) und Bergsteigen (Feeding the Rat, deutsch: Wandsüchtig). Seine 1999 erschienene Autobiographie trägt den Titel: Where Did It All Go Right?

Die von Alvarez 1962 herausgegebene Gedichtanthologie The New Poetry wurde in der britischen Öffentlichkeit als ein frischer Aufbruch begrüßt. Sie stellte die amerikanische Lyrik über die von Alvarez in der britischen Poesie wahrgenommene „Vornehmheit“ der damaligen Zeit.

Im 2003 erschienen Spielfilm Sylvia wurde Alvarez von Jared Harris porträtiert. Im Mittelpunkt des Films steht die bewegte Beziehung zwischen Sylvia Plath und ihrem Ehemann Ted Hughes.

Bibliografie (Auswahl)

  • The Shaping Spirit (1958)
  • The School of Donne (1961)
  • The New Poetry' (1962)
  • Under Pressure (1965)
  • Beyond All This Fiddle (1968)
  • The Savage God (1972, deutsch: Der grausame Gott)
  • Samuel Beckett (1973, deutsch: Samuel Beckett)
  • Hers (1974)
  • Hunt (1979)
  • Life After Marriage (1982)
  • The Biggest Game in Town (1983)
  • Feeding the Rat (1989, deutsch: Wandsüchtig)
  • Day of Atonement (1991)
  • Night (1995, deutsch: Die Nacht)
  • Where Did It All Go Right? (1999)
  • Poker: Bets, Bluffs, and Bad Beats (2001)
  • New & Selected Poems (2002)
  • The Writer's Voice (2005)
  • Risky Business (2007)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A. A. Álvarez — Saltar a navegación, búsqueda A. A. Álvarez A. A. Alvarez, autor de Crónicas de un Nómada: Memorias de un Inmigrante. Nombre A. A. Álvarez …   Wikipedia Español

  • Rodolfo A. Álvarez — Saltar a navegación, búsqueda Rodolfo A. Alvarez (n. Junín, 1957) es un poeta argentino. Publicó los libros: Silueta por los bordes (1982, Del Núcleo); Pensamientos apuntados (1985, editorial Salido); Algunas palabras contra la pequeñez de la… …   Wikipedia Español

  • Álvarez Rabo — es un historietista español de finales del siglo XX y principios del XXI. Se trata de una personalidad ficticia. Contenido 1 Identidad 2 Datos biográficos 3 Trayectoria artística 4 …   Wikipedia Español

  • Álvarez — es un antropónimo que en la actualidad se utiliza casi exclusivamente como apellido. Contenido 1 Apellido 2 Topónimo 3 Miscelánea 4 Desambiguaciones de nombre y apellido …   Wikipedia Español

  • Alvarez — Álvarez Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Álvarez ou Alvarez est un nom d origine hispanique. Il s agit du seixième patronyme le plus répandu en Espagne[1]. D après certains il signifie… …   Wikipédia en Français

  • Alvarez — Álvarez ist ein spanischer Familienname. Außerhalb des spanischen Sprachgebiets kommt auch die Form Alvarez vor. Herkunft und Bedeutung Álvarez ist ein patronymisch gebildeter Name mit der Bedeutung „Sohn des Álvaro“[1] oder „Sohn des Álvar“.… …   Deutsch Wikipedia

  • A cara o cruz (álbum) — A Cara O Cruz Álbum de Ángeles del Infierno Publicación 1993 Grabación 1993 en Carriage House Stamford, CT EUA Género(s) Heavy metal …   Wikipedia Español

  • Álvarez — Alvarez oder Álvarez ist der Familienname folgender Personen: A Adalberto Álvarez (* 1948), kubanischer Pianist Adrián López Álvarez (* 1988), spanischer Fußballspieler Al Alvarez (* 1929), englischer Schriftsteller Alejandro Álvarez (1868–1960) …   Deutsch Wikipedia

  • ALVAREZ BRAVO (M.) — ALVAREZ BRAVO MANUEL (1902 ) Dans une lettre de 1943, destinée à l’historienne américaine Nancy Newhall, Manuel Alvarez Bravo indiquait: «Je naquis à Mexico City, le 4 février 1902, et, pour être plus précis, à tel endroit derrière la cathédrale …   Encyclopédie Universelle

  • Alvarez Guitars — Alvarez is a high quality acoustic guitar manufacturer which consistently ranks among the most popular acoustic instrument brands in the world.Fact|Sep 2007|date=September 2007 They also manufacture classical guitars, such as the Alvarez Yairi… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”