Baumsparbuch

Das Baumsparbuch, auch Waldsparbuch genannt, ist eine ökologische Geldanlage.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Bei einem Baumsparbuch wird das investierte Kapital in die Forstwirtschaft investiert. Das Kapital wird in der Grundidee in das Anpflanzen von Bäumen im tropischen Regenwald investiert. Nachdem die Bäume herangewachsen sind, wird das Tropenholz verkauft und weiterverarbeitet. Die Differenz zwischen dem investierten Kapital und dem Erlös für das wertvolle Tropenholz ist die Rendite dieser Sparform.

Der positive ökologische Nebeneffekt: Solange die Bäume wachsen, wirken sie dem CO2-Ausstoß entgegen. Die Einhaltung der sozio-ökologischen Kriterien wird von der Forest Stewardship Council überwacht [1].

Mögliche Kritikpunkte

  • Es wird kein Urwald gerettet, sondern es wird auf bereits abgeforstetem Gebiet wieder aufgeforstet.
  • Forstgebiete können von Naturkatastrophen völlig vernichtet werden, in diesem Fall hätte man einen Totalverlust.

Siehe auch

Ethisches Investment

Einzelnachweise

  1. Was bedeutet FSC-Zertifikat? auf www.oekologische-geldanlagen.com

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”