Baumwollbörse

Baumwollbörsen sind Rohstoffhandelsmärkte, an denen Baumwolle gehandelt wird. Während es früher teils auch separate Baumwollterminbörsen gab, auf denen Baumwollfutures gehandelt wurden, kann man heutzutage an den Baumwollbörsen meist sowohl auf Kassa als auch auf Termin handeln.

Die derzeit bedeutendste Baumwollbörse der Welt ist die

Weitere aktive Baumwollbörsen sind die

Früher bedeutende Baumwollbörsen waren die

  • Baumwollbörse in Houston (Texas) (Houston Cotton Exchange) (1874–1970)
  • Baumwollbörse in Liverpool (Liverpool Cotton Exchange) (1808–1941, 1954–1963)
  • Baumwollbörse in Mobile (Alabama) (Mobile Cotton Exchange) (1871–1942)
  • Baumwollbörse in New Orleans (New Orleans Cotton Exchange) (1871–1964)
  • Baumwollbörse in Savannah (Georgia) (1876-1942)

Weblinks

  1. Wikipedia (Englisch): New York Cotton Exchange. Abgerufen am 9. Mai 2011 (HTML, englisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bremer Baumwollbörse — Baumwollbörse 2006 Flur im Erdgeschoss mit …   Deutsch Wikipedia

  • Weißer Mainsandstein — Baumwollbörse in Bremen aus Weißem Mainsandstein Der Weiße Mainsandstein, der auch Semionotensandstein, Zeiler Sandstein oder Coburger Bausandstein genannt wird, liegt in Oberfranken bei Bamberg im Itztal und bei Coburg in Bayern. Heute kommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Speckflagge — Wappen Karte Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtgemeinde Bremen — Wappen Karte Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Bremens — Stadtwappen Die Geschichte der Freien Hansestadt Bremen ist von der Hanse, vom Handel und der Seefahrt sowie vom Streben nach Selbständigkeit geprägt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Ursprünge …   Deutsch Wikipedia

  • Bremen — Wappen Karte Wahlspruch …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Poppe — 1906 Parkhaus 1890 …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Bremen — Bremer Stadtwappen aus dem Jahr 1562 Die Geschichte der Freien Hansestadt Bremen ist von der Hanse, vom Handel und der Seefahrt sowie vom Streben nach Selbständigkeit geprägt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bremen-Mitte — Stadtteil von Bremen Mitte Basisdaten  Rang  Fläche: 3,236 km² 23/23 Einwohner: 16.507 …   Deutsch Wikipedia

  • Bremen (Land) — Freie Hansestadt Bremen Landesflagge Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”