Baurecht (Zeitschrift)

Baurecht (abgekürzt: BauR) ist eine deutsche juristische Fachzeitschrift zum öffentlichen und privaten Baurecht. Die Zeitschrift erscheint seit 1970.

Die Zeitschrift erscheint monatlich im Werner-Verlag. Herausgeber sind Rolf Kniffka, Klaus Vygen, Stefan Leupertz, Hans-Dieter Upmeier, Horst Franke und Peter Oppler. In den Heften werden die höchstrichterliche Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes und des Bundesverwaltungsgerichtes wie auch die Rechtsprechung der Oberlandesgerichte und Oberverwaltungsgerichte dargestellt. Soweit es zur Darstellung von neueren Rechtsentwicklungen notwendig erscheint, werden auch Entscheidungen unterer Instanzen abgedruckt. Die Herausgeber arbeiten eng mit der Deutschen Gesellschaft für Baurecht und der ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltverein zusammen.

Zeitschrift Baurecht online

Das Online-Datenbank des Fachportals werner-baurecht.de des Werner Verlags bietet die Fachzeitschrift Baurecht im Online-Archiv seit 1970 an.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baurecht — steht für Baurecht (Deutschland), die deutschen Rechtsnormen, die das Bauen betreffen Baurecht (Schweiz), die Schweizer Rechtsnormen, die das Bauen betreffen Baurecht (Österreich), ein Recht (Nießbrauch) zur Bebauung eines fremden Grundstücks… …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentliches Baurecht (Deutschland) — Das öffentliche Baurecht ist in Deutschland ein Teilgebiet des besonderen Verwaltungsrechts und umfasst die Gesamtheit der Rechtsvorschriften, die die Zulässigkeit und die Grenzen, die Ordnung und die Förderung der baulichen Nutzung des Bodens,… …   Deutsch Wikipedia

  • Öffentliches Baurecht — Das öffentliche Baurecht ist jener Teil des öffentlichen Rechts, der sich mit dem Bauwesen beschäftigt und Teil des Baurechts. Unter öffentlichem Baurecht versteht man die Gesamtheit der öffentlich rechtlichen Rechtsvorschriften, die sich auf die …   Deutsch Wikipedia

  • Privates Baurecht — Das private Baurecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen den privaten Baubeteiligten. Der Schwerpunkt liegt bei den Beziehungen zwischen demjenigen, der ein Bauwerk in Auftrag gibt (Auftraggeber) (der Begriff Bauherr stammt aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht — Die Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht (NZBau) ist eine juristische Fachzeitschrift. Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht Fachgebiet privates Baurecht, Vergaberecht, Architektenrecht Sprache deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Detail (Zeitschrift) — Logo DETAIL ist die internationale Zeitschrift für Architektur und Baudetail des Detail Verlagshauses (ein Unternehmen der ATEC Business Information GmbH). In jedem Heft wird ein besonderes Konstruktionsthema (z. B. Bauen mit Beton,… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Architekt (Zeitschrift) — Titelseite „Der Architekt“, 6/2009 Der Architekt ist die Zeitschrift des Bundes Deutscher Architekten BDA. Die Zeitschrift wurde 1952 gegründet und erscheint seit 2007 mit sechs Ausgaben pro Jahr. Der Architekt ist interdisziplinär ausgerichtet:… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • AOAT — Diese Liste der Abkürzungen für Fachzeitschriften enthält Links auf Fachzeitschriften, wie sie in wissenschaftlichen Beiträgen benutzt werden. In der Wikipedia sollten nach Möglichkeit diese nur im Fachgebiet bekannten Abkürzungen nicht verwendet …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Abkürzungen für Fachzeitschriften — Diese Liste der Abkürzungen für Fachzeitschriften enthält Links auf Fachzeitschriften, wie sie in wissenschaftlichen Beiträgen benutzt werden. In der Wikipedia sollten nach Möglichkeit diese nur im Fachgebiet bekannten Abkürzungen nicht verwendet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”