Baureihe 02

Baureihe 02 steht unter anderem für:

  • Einheits-Schnellzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn, siehe DRG-Baureihe 02.
  • Schnellzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn mit Mitteldruck, nach der Herabsetzung des Druckes, siehe DRG-Baureihe 02.1
  • Hochdruck-Versuchslokomotive, siehe DRG H 02 1001
  • Bezeichnung der Schnellfahr-Lokomotive der Deutschen Reichsbahn 18 201 nach der Umstellung auf das EDV-Nummernsystem, siehe 02 0201-0
  • Bezeichnung der Schnellfahr-Lokomotive der Deutschen Reichsbahn 18 314 nach der Umstellung auf das EDV-Nummernsystem, siehe 02 0314-01
  • Mittelklassefahrzeuge von BMW, siehe BMW 02.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DRG-Baureihe 02 — Nummerierung: DRG 02 001–010 Anzahl: 10 Hersteller: Henschel, Maffei Baujahr(e): 1925, 1926 Ausmusterung: 1937 bis 1942 Umbau in Baureihe 01, ehem. 02 003 (01 234) wurde am 8. Mai 1972 ausgemustert Bauart: 2’C1’ h4v …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 01 — DRG Baureihe 01 Anzahl: 231 + 10 ehem. BR 02 Hersteller: AEG, BMAG, Borsig, Henschel, Hohenzollern …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 99 — ist die Gattungsbezeichnung aller Schmalspurdampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn oder deren Nachfolgeunternehmen. Sie ist damit in viele Unterbaureihen aufgeteilt, die in dieser Tabelle aufgelistet sind. Bei der Umstellung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 139 — DB Baureihe E 40 DB Baureihe 139, 140 Nummerierung: E 40 / 140 001–879 E 40.11: 31 Exemplare mit E Bremse: E 40 1131–1137 E 40 1163–1166 E 40 1309–1316 E 40 1552–1563 aus E 40 Nummern herausgenommen, ab 1968 als EDV Baureihe 139 bezeichnet; dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 140 — DB Baureihe E 40 DB Baureihe 139, 140 Nummerierung: E 40 / 140 001–879 E 40.11: 31 Exemplare mit E Bremse: E 40 1131–1137 E 40 1163–1166 E 40 1309–1316 E 40 1552–1563 aus E 40 Nummern herausgenommen, ab 1968 als EDV Baureihe 139 bezeichnet; dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe E 40 — DB Baureihe E 40 DB Baureihe 139, 140 Nummerierung: E 40 / 140 001–879 E 40.11: 31 Exemplare mit E Bremse: E 40 1131–1137 E 40 1163–1166 E 40 1309–1316 E 40 1552–1563 aus E 40 Nummern herausgenommen, ab 1968 als EDV Baureihe 139 bezeichnet; dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 163 — DRG / DB Baureihe E 63 DB Baureihe 163 Hersteller AEG BBC Anzahl 5 3 Nummerierung E 63 01 04, 08 163 001 004, 008 E 63 05 07 163 005 007 Indienststellung …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 169 — DRG Baureihe E 69 Anzahl: 5 Achsformel: Bo Spurweite: 1.435 mm Höchstgeschwindigkeit: 50 km/h Treibraddurchmesser: 1.000 mm Stromsystem: 5,5 kV 16 Hz AC 5 kV 16 ⅔ Hz AC 15 kV 16 ⅔ Hz AC Stromübertragung …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 146 — 145 CL 012 der HGK Bombardier TRAXX (Markenname von Bombardier für „locomotives platform for Transnational Railway Applications with eXtreme fleXibility“ immer in Großbuchstaben als TRAXX geschrieben) heißt eine Typenfamilie elektrischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 156 — DR Baureihe 252 DBAG Baureihe 156 MEG 801–804 Nummerierung: DR 252 001–004 DB 156 001–004 MEG 801–804 Anzahl: 4 Hersteller …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”