Baureihe 711.0
DBAG-Baureihe 711.0
Anzahl: 9
Hersteller: Windhoff
Baujahr(e): 1996–1997
Achsformel: 2'B'
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer: 17.240 mm
Dienstmasse: 61,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Installierte Leistung: 338 kW
Kupplungstyp: Schraubenkupplung

Die Baureihe 711.0 ist ein Hubarbeitsbühnen-Instandhaltungsfahrzeug Oberleitungsanlagen (HIOB), ebenso wie die Baureihe 711.1. Die DB AG beschaffte die Wagen als Ersatz für die älteren Turmtriebwagen der Baureihen 701 und 702.

Inhaltsverzeichnis

Rahmen und Wagenkasten

Sowohl der Rahmen als auch der Wagenkasten sind als geschweißte Stahlkonstruktion entworfen worden. Bei dieser Baureihe ist der Wagenkasten gleich lang wie der Rahmen. Der Rahmen ruht auf zwei Drehgestellen mit je zwei Achsen.

Innenraum

Innerhalb des Wagenkastens wurden ein großer Aufenthaltsraum mit Küche installiert. Das Fahrzeug stellt den Arbeitern auch eine Sitzecke, eine Nasszelle und ein Vakuum-WC zu Verfügung.

Dachausrüstung

Auf dem Dach ist eine freischwenkbare Hubarbeitsbühne angebracht worden. Es ist auch eine Scherenhubbühne vorhanden. Beide Hubbühnen können als eine großen Arbeitsfläche verwendet werden. Auf dem Dach sind außerdem ein Lehrstromabnehmer, eine Videokamera und Scheinwerfer angebracht worden.

Antrieb

Es wird nur eines der beiden Drehgestelle angetrieben. Dieses Drehgestell wird von einem Sechszylinder-Dieselmotor des Typs „D 0824“ mit Rußfilter vom Hersteller MAN angetrieben. Für die Übertragung des Drehmoments auf die Achsen sind ein hydrodynamisches Getriebe und Gelenkwellen verantwortlich.

Für die Hydraulik und die unteren Geschwindigkeitsbereiche ist ein zweiter Dieselmotor mit einer Leistung von 188 kW vorhanden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DBAG-Baureihe 711.0 — Nummerierung: 711 001 009 Anzahl: 9 Fahrzeuge Drehzapfenabstand: 11.000 mm Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h Bei der Baureihe 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 711.1 — DBAG Baureihe 711.1 Anzahl: 19 Baujahr(e): 2002ff. Achsformel: B B Spurweite: 1.435 mm …   Deutsch Wikipedia

  • DBAG-Baureihe 711.1 — Baureihe 711.1 Nummerierung: 711 101 – 711 122 Anzahl: 22 (+ 1 Prototyp) Hersteller: Gleisbaumechanik Brandenburg Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • DBAG-Baureihe 711.2 — Robel IFO 57.44 Nummerierung: 711 201–208 Anzahl: 8[1] Hersteller: Robel Bahnbaumaschinen Baujahr(e): seit 2009 Achsformel: B B Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe 436.0 — ČSD Baureihe 436.0 Nummerierung: ČSD 436.001–011 Anzahl: ČSD: 11 Hersteller: SLM Winterthur Werkstätte Česká Třebová Baujahr(e): 1918, 1932 Ausmusterung: 1967 Bauart: 1D h2 …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe 377.0 — Preußische P 8 DRG Baureihe 38.10–40 Anzahl: ca. 3.800 Baujahr(e): 1906 1923 Ausmusterung: 1974 Bauart: 2 C h2 …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe 401.0 — StEG I 600–711 / StEG V / StEG 42 / MÁV IVb 4201–4242 / kkStB 571 / MÁV 459 / BBÖ 571 / ČSD 401.0 Technische Daten Bauart D n2 Zylinder Ø 470 mm Kolbenhub …   Deutsch Wikipedia

  • CSD-Baureihe T 334.0 — ČSD Baureihe T 334.0 ČD / ŽSR Baureihe 710 Nummerierung: k. A. Anzahl: Gesamtanzahl: 596 Hersteller: ČKD Praha SMZ Dubnica Turčianska strojarne n.p. Martin …   Deutsch Wikipedia

  • ČD-Baureihe 710 — ČSD Baureihe T 334.0 ČD / ŽSR Baureihe 710 Nummerierung: k. A. Anzahl: Gesamtanzahl: 596 Hersteller: ČKD Praha SMZ Dubnica Turčianska strojarne n.p. Marti …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe T 334.0 — ČD / ŽSR Baureihe 710 Nummerierung: k. A. Anzahl: Gesamtanzahl: 596 Hersteller: ČKD Praha SMZ Dubnica Turčianska strojarne n.p. Ma …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”