Baureihe 85
DRG-Baureihe 85
Nummerierung: DRG 85 001–010
Anzahl: 10
Hersteller: Henschel
Baujahr(e): 1932–1933
Ausmusterung: 1961
Bauart: 1'E1' h3
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer: 16.300 mm
Dienstmasse: 133,6 t
Reibungsmasse: 99,7 t
Radsatzfahrmasse: 20,1 t
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Indizierte Leistung: 1.103 kW
Treibraddurchmesser: 1.400 mm
Laufraddurchmesser vorn: 850 mm
Laufraddurchmesser hinten: 850 mm
Zylinderanzahl: 3
Zylinderdurchmesser: 600 mm
Kolbenhub: 660 mm
Kesselüberdruck: 14 bar
Rostfläche: 3,55 m²
Überhitzerfläche: 72,50 m²
Verdampfungsheizfläche: 195,95 m²

Die Baureihe 85 war eine Güterzugtenderlokomotive und Einheitslokomotive der Deutschen Reichsbahn.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Jahre 1931 bestellte die DRG bei der Firma Henschel zehn Lokomotive, die als 85 001–010 in den Bestand aufgenommen wurden. Die Baureihe 85 war für die Beförderung von Reise- und Güterzügen vorgesehen. Sie wurden aber auch als Schiebeloks auf der Höllentalbahn im Schwarzwald eingesetzt. Dank dieser Lok konnte auf der Höllentalbahn ab 1933 auf Zahnstangen verzichtet werden. Das Fahrwerk und das Heißdampftriebwerk wurden von der Baureihe 44 übernommen. Der Dampfkessel konnte mit einigen geringfügigen Änderungen gleich wie die Baureihe 62 ausgeführt werden. Alle Lokomotiven waren im Bahnbetriebswerk Freiburg beheimatet. Bis auf die Lok 85.004, welche im Zweiten Weltkrieg verloren ging, waren alle Fahrzeuge bis 1961, dem Jahr der Umstellung der Strecke vom elektrischen Versuchsbetrieb mit 20 kV/50 Hz auf die bei der Deutschen Bundesbahn übliche Spannung 15 kV/16 2/3 Hz im Schwarzwald im Einsatz. Eine Maschine, Nummer 85 007, wurde in Wuppertal noch bis Ende des Jahres eingesetzt, alle anderen wurde bereits zu Beginn des Jahres ausgemustert.

Verbleib

Die 85 007 gehört der Stadt Freiburg im Breisgau. Sie wird, nicht betriebsfähig, von der Bahn-Sozialwerk-Gruppe erhalten. Die Lok ist im ehemaligen Bahnbetriebswerk abgestellt.

Literatur

  • Scharf, Hans/Wollny, Burkhard: Die Höllentalbahn. EK Verlag, Freiburg 1987. ISBN 388255780X

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DRG-Baureihe 85 — Nummerierung: DRG 85 001–010 Anzahl: 10 Hersteller: Henschel Baujahr(e): 1932–1933 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 53 — steht für: eine geplante, aber nicht fertiggestellte, überschwere deutsche Kriegslokomotive laufachslose Schlepptender Güterzuglokomotiven mit drei Kuppelachsen (Achsfolge C) der Deutschen Reichsbahn: Baureihe 53.0: Preußische G 4.2 Baureihe 53.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 480 — Anzahl: 85 Doppel Triebwagen Hersteller: AEG, Siemens, WU Baujahr(e): 1986–1987 1990–1994 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 99.20 — Baureihe Gts 2×3/3 (Bayern) Baureihe 99.20 Nummerierung: 996 99 201 Hersteller: Henschel Baujahr(e): 1917 Ausmusterung: 1934 Bauart: C C h4v Gattung: K 66.9 Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 146 — 145 CL 012 der HGK Bombardier TRAXX (Markenname von Bombardier für „locomotives platform for Transnational Railway Applications with eXtreme fleXibility“ immer in Großbuchstaben als TRAXX geschrieben) heißt eine Typenfamilie elektrischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 185 — 145 CL 012 der HGK Bombardier TRAXX (Markenname von Bombardier für „locomotives platform for Transnational Railway Applications with eXtreme fleXibility“ immer in Großbuchstaben als TRAXX geschrieben) heißt eine Typenfamilie elektrischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 246 — 145 CL 012 der HGK Bombardier TRAXX (Markenname von Bombardier für „locomotives platform for Transnational Railway Applications with eXtreme fleXibility“ immer in Großbuchstaben als TRAXX geschrieben) heißt eine Typenfamilie elektrischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 285 — 145 CL 012 der HGK Bombardier TRAXX (Markenname von Bombardier für „locomotives platform for Transnational Railway Applications with eXtreme fleXibility“ immer in Großbuchstaben als TRAXX geschrieben) heißt eine Typenfamilie elektrischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe ET 85 — DRG Baureihe ET/ES/EB 85 DB Baureihe 485/885 Nummerierung: DRG ET 85 01–36 DRG ES 85 01–34 EB 85 01–70 Anzahl: 39 Hersteller: Fuchs, BBC …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe ET 90 — DRG Baureihe ET/ES/EB 85 DB Baureihe 485/885 Nummerierung: DRG ET 85 01–36 DRG ES 85 01–34 EB 85 01–70 Anzahl: 39 Hersteller: Fuchs, BBC …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”