Baureihe 99.346

Baureihe 99.346
MPSB Nr. 9
Baureihe 99.346
Nummerierung: MPSB 9
DR 99 3461
Anzahl: 1
Hersteller: Vulcan
Baujahr(e): 1925
Ausmusterung: 1970
Bauart: D h2
Gattung: K 44.4
Spurweite: 600 mm
Länge über Puffer: 9790 mm
Höhe: 2650 mm
Breite: 1860 mm
Gesamtradstand: 2400 mm
Leermasse: 13,0 t
Dienstmasse: 14,7 t
Reibungsmasse: 14,7 t
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
Indizierte Leistung: 150 PSi / 110 kW
Treibraddurchmesser: 650 mm
Steuerungsart: Heusinger
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 290 mm
Kolbenhub: 300 mm
Kesselüberdruck: 12 bar
Rostfläche: 0,6 m²
Überhitzerfläche: 7,65 m²
Verdampfungsheizfläche: 22,26 m²
Wasservorrat: 2,4 m³
Brennstoffvorrat: 0,8 t

Die Fahrzeuge MPSB Nr. 9–12 waren vierachsige Heißdampflokomotiven der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn (MPSB), die von der Deutschen Reichsbahn übernommen wurden und in die Baureihe 99.346 eingereiht wurden.

Nr. 9 - 99 3461

Diese Lokomotive wurde als Einzelstück von der Firma Vulcan 1925 hergestellt. Es war eine Heißdampfmaschine mit Außenrahmen. Sie besaß eine Heusingersteuerung, der Antrieb erfolgte auf die dritte Achse. Für deutsche Schmalspurbahnen ungewöhnlich ist, dass die Lok einen zweiachsigen Schlepptender hatte. Über die Brücke zwischen Lokomotive und Tender erfolgte auch der Zugang, da das Führerhaus keine Seitentüren hatte. Sie war mit 150 PS zwar nicht die stärkste Lok, doch galt sie in den Proportionen als die formschönste der MPSB.

Die Lokomotive hatte bei der MPSB die Nummer 9 in zweiter Besetzung. Sie wurde von der Deutschen Reichsbahn der DDR 1949 übernommen und bis 1970 in Friedland stationiert. Die Lokomotive ist bei der französischen Chemin de fer Froissy-Dompierre museal erhalten.

Nr. 10–12 - 99 3462

MPSB Nr. 10-12
Baureihe 99.346
Nummerierung: MPSB 10-12
DR 99 3462
Anzahl: 3
Hersteller: Orenstein & Koppel
Baujahr(e): 1939, 1934
Ausmusterung:  ??, 1970
Bauart: D h2
Gattung: K 44.4
Spurweite: 600 mm
Länge über Puffer: 10.325 mm
Höhe: 2.886 mm
Gesamtradstand: 2.400 mm
Leermasse: 15,5 t
Dienstmasse: 16,5 t
Reibungsmasse: 14,7 t
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
Indizierte Leistung: 200 PSi / 147 kW
Treibraddurchmesser: 650 mm
Steuerungsart: Heusinger
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 310 mm
Kolbenhub: 300 mm
Kesselüberdruck: 12 bar
Rostfläche: 0,76 m²
Überhitzerfläche: 12,4 m²
Verdampfungsheizfläche: 20,8 m²
Wasservorrat: 3,5 m³
Brennstoffvorrat: 1,2 t

1930/1934 lieferte Orenstein & Koppel drei vierachsige Heißdampflokomotiven an die MPSB. Auch sie verfügten über einen Außenrahmen, die außerhalb des Rahmens liegenden Gegenkurbeln waren recht groß dimensioniert. Sie hatten eine Heusingersteuerung, die dritte Achse war angetrieben. Die Führerhäuser waren für die kleinen Loks recht groß, sie besaßen Seiteneinstiege. Diese Lokomotiven trugen bei der MPSB die Nummern 10 bis 12 in zweiter Besetzung. Die Deutsche Reichsbahn übernahm nur die letzte der Lokomotiven, die bis 1970 auf dem Reststück der Strecke im Einsatz blieb.

Sie wurde nach England verkauft und kam von dort zur Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth bei Gütersloh, wo sie, ohne Überhitzer, als Lok Mecklenburg verkehrt. Die beiden anderen Lokomotiven mussten als Reparationsleistung an die Sowjetunion abgegeben werden.

Literatur

  • Horst J. Obermayer: Taschenbuch Deutsche Schmalspur-Dampflokomotiven. Franckh, Stuttgart 1971, ISBN 3-440-03818-1
  • Klaus Kieper, Reiner Preuß: Schmalspur zwischen Ostsee und Erzgebirge, Alba Buchverlag, Düsseldorf 1980. ISBN 3-87094-069-7

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DR-Baureihe 99.346 — MPSB Nr. 9 Baureihe 99.346 Nummerierung: MPSB 9 DR 99 3461 Anzahl: 1 Hersteller: Vulcan Baujahr(e): 1925 Ausmusterung: 1970 Bauart: D h2 Gattung: K 44 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 99 — ist die Gattungsbezeichnung aller Schmalspurdampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn oder deren Nachfolgeunternehmen. Sie ist damit in viele Unterbaureihen aufgeteilt, die in dieser Tabelle aufgelistet sind. Bei der Umstellung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 86 — Nummerierung: 86 001 86 591 86 606 86 627 86 698 86 816 86 835 86 875 86 966 Bentheimer Eisenbahn 41 (als 86 817 vorgesehen) Eutin Lübecker Eisenbahn 15^3 [1942 an DR 86 1000] Anzahl: 775 Hersteller: MGB Karlsruhe Linke Hofmann …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 346 — DR Baureihe V 60 DBAG Baureihe 344–347 Nummerierung: V 6010: V 60 1001–1170 V 6012: V 60 1201–1610 106 001–170 106 181–185 (Werkloks) 106 201–999 105 001–165 105 965..991 (Werkloks) Hersteller: LKM Babelsberg (V 60 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 344 — DR Baureihe V 60 DBAG Baureihe 344–347 Nummerierung: V 6010: V 60 1001–1170 V 6012: V 60 1201–1610 106 001–170 106 181–185 (Werkloks) 106 201–999 105 001–165 105 965..991 (Werkloks) Hersteller: LKM Babelsberg (V 60 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 345 — DR Baureihe V 60 DBAG Baureihe 344–347 Nummerierung: V 6010: V 60 1001–1170 V 6012: V 60 1201–1610 106 001–170 106 181–185 (Werkloks) 106 201–999 105 001–165 105 965..991 (Werkloks) Hersteller: LKM Babelsberg (V 60 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 347 — DR Baureihe V 60 DBAG Baureihe 344–347 Nummerierung: V 6010: V 60 1001–1170 V 6012: V 60 1201–1610 106 001–170 106 181–185 (Werkloks) 106 201–999 105 001–165 105 965..991 (Werkloks) Hersteller: LKM Babelsberg (V 60 …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe E 18 — DRG Baureihe E 18 DB Baureihe 118, DR Baureihe 218 ÖBB 1018/1118 Nummerierung: DRG E 18 01–53 DB 118 002–055 Anzahl: 55 Hersteller: AEG, Krupp Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 99.452 — Lenz Typ nn Baureihe 99.452 Nummerierung: RüKB 31nn–35nn 99 4521–4525 Anzahl: 5 Hersteller: Vulcan, Hanomag Baujahr(e): 1902–1911 Ausmusterung: 1963–1965 Bauart: B B n4vt …   Deutsch Wikipedia

  • DRG-Baureihe 86 — Baureihe 86 Nummerierung: 86 001 86 591 86 606 86 627 86 698 86 816 86 835 86 875 86 966 Bentheimer Eisenbahn 41 (als 86 817 vorgesehen) Eutin Lübecker Eisenbahn 15^3 [1942 an DR 86 1000] Anzahl: 775 Hersteller …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.