Baureihe 99.365
MPSB Nr. 21, 32
Baureihe 99.365
Nummerierung: MPSB 21III, 32II
DR 99 3651–3652
Anzahl: 2
Hersteller: Krauss-Maffei
Jung
Baujahr(e): 1940, 1941
Ausmusterung: 1956
Bauart: B n2t
Gattung: K 22.6
Spurweite: 600 mm
Länge über Puffer: 5570 mm
Höhe: 2800 mm
Gesamtradstand: 1300 mm
Leermasse: 8,37 t
Dienstmasse: 10,7 t
Reibungsmasse: 10,7 t
Höchstgeschwindigkeit: 18 km/h
Indizierte Leistung: 65 PSi / 48 kW
Treibraddurchmesser: 630 mm
Steuerungsart: Allan, Heusinger
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 240 mm
Kolbenhub: 300 mm
Kesselüberdruck: 12 bar
Rostfläche: 0,47 m²
Verdampfungsheizfläche: 21,4 m²
Wasservorrat: 0,8 m³, 1,4 m²
Brennstoffvorrat: 0,5 t Kohle

Die Fahrzeuge MPSB Nr. 21 und 32 waren Schmalspurlokomotiven der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn, die von Deutschen Reichsbahn als Baureihe 99.365 eingeordnet wurden.

Es wurde jeweils eine Lok von Krauss-Maffei 1940 (Nr. 32) und von Jung 1941 (Nr. 21) gebaut. Ursprünglich waren sie als Baulokomotiven im Einsatz. Aufgrund ihrer geringen Leistung wurden sie nur auf kurzen Strecken eingesetzt. Sie wurden von der Deutschen Reichsbahn übernommen und erhielten die Nummern 99 3651 und 99 3652. 1956 gingen sie an die Vale of Rheidol Equipment Co. Ltd. in Großbritannien, nach anderer Quelle als Feldbahnloks nach Doberlug-Kirchhain.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DR-Baureihe 99.365 — MPSB Nr. 21, 32 Baureihe 99.365 Nummerierung: MPSB 21III, 32II DR 99 3651–3652 Anzahl: 2 Hersteller: Krauss Maffei Jung Baujahr(e): 1940, 1941 Ausmusterung: 1956 Bauart: B n2t …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 99 — ist die Gattungsbezeichnung aller Schmalspurdampflokomotiven der Deutschen Reichsbahn oder deren Nachfolgeunternehmen. Sie ist damit in viele Unterbaureihen aufgeteilt, die in dieser Tabelle aufgelistet sind. Bei der Umstellung des… …   Deutsch Wikipedia

  • MÁV-Baureihe 334 — NOB D 3/3 Nummerierung: NOB 161–172, 361–394 SBB 3401–34161 SBB 3601–36242 Anzahl: 40 Hersteller: SLM Baujahr(e): 1891–1902 …   Deutsch Wikipedia

  • MÁV Baureihe 334 — NOB D 3/3 Nummerierung: NOB 161–172, 361–394 SBB 3401–34161 SBB 3601–36242 Anzahl: 40 Hersteller: SLM Baujahr(e): 1891–1902 …   Deutsch Wikipedia

  • ČSD-Baureihe 324.4 — NOB D 3/3 Nummerierung: NOB 161–172, 361–394 SBB 3401–34161 SBB 3601–36242 Anzahl: 40 Hersteller: SLM Baujahr(e): 1891–1902 …   Deutsch Wikipedia

  • MPSB Nr. 21 und 32 — MPSB Nr. 21, 32 Baureihe 99.365 Nummerierung: MPSB 21III, 32II DR 99 3651–3652 Anzahl: 2 Hersteller: Krauss Maffei Jung Baujahr(e): 1940, 1941 Ausmusterung: 1956 Bauart: B n2t …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der Deutschen Bahn AG — Die Liste der Lokomotiv und Triebwagenbaureihen der Deutschen Bahn AG bietet eine Übersicht über die Lokomotiv und Triebwagen Baureihen der Deutschen Bahn AG. Sie enthält daher nur Fahrzeuge, die nach der Gründung der Deutschen Bahn AG am 1.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotiv- und Triebwagenbaureihen der ČSD — Diese Liste bietet Links zu den Wikipedia Artikeln über Triebfahrzeug Baureihen der von 1919 bis 1992 existenten Tschechoslowakischen Staatsbahn (ČSD). Eingeordnet sind auch die Fahrzeuge, die zwischen 1939 und 1945 von der slowakischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lokomotivbaureihen der Deutschen Bundesbahn — In diesem Artikel sind die Fahrzeuge der Deutschen Bundesbahn (DB) verzeichnet, die zwischen 1949 und 1993 im Einsatz waren. Für Fahrzeuge der Deutschen Bahn AG siehe Liste der Lokomotiv und Triebwagenbaureihen der Deutschen Bahn AG. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmalspurbahn Klingenberg-Colmnitz–Oberdittmannsdorf — Klingenberg Colmnitz–Oberdittmannsdorf Streckennummer: 6977; sä. KO Streckenlänge: 18,466 km Spurweite: 750 mm (Schmalspur) Maximale Neigung: 32 ‰ Minimaler Radius: 100 m Höchstgeschwi …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”