Bauriedel

Elisabeth Juliana Bauriedel (* 20. Juni 1939) ist eine deutsche Kommunalpolitikerin. Als Abgeordnete der CSU gehört sie seit 1996 ununterbrochen dem Stadtrat von Bayreuth an und ist dort stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Ihrer Partei dient sie zudem als Kreisvorsitzende der Frauen-Union.

Bauriedel wurde in Oberbayern geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Sekretärin und kam 1970 in die oberfränkische Stadt Bayreuth. Dort begann sie, sich in einer Vielzahl sozialer, kultureller und politischer Ämter ehrenamtlich zu engagieren. Seit 1980 dient sie als Jugendschöffin, ist seit 1990 2. Vorsitzende des Richard-Wagner-Verbandes und fungiert als eine von drei Vorsitzenden der Christlich-Jüdischen Gesellschaft in Bayreuth. Zudem ist sie als Kulturpflegerin tätig und hat einen Sitz im Aufsichtsrat der Bayreuther Energie- und Wasserversorgungs-GmbH (BEW).

Für ihr jahrelanges ehrenamtliches Wirken wurde sie im Januar 2007 durch den bayerischen Umweltminister Werner Schnappauf mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elisabeth Bauriedel — Elisabeth Juliana Bauriedel (* 20. Juni 1939) ist eine deutsche Kommunalpolitikerin. Als Abgeordnete der CSU gehörte von 1996 bis 2008 dem Stadtrat von Bayreuth an und war dort stellvertretende Fraktionsvorsitzende. 2011 wird sie wieder als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bau–Baw — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Burgruine Wurzstein — Bild 1: Ansicht des Kernburgbereiches der Burgruine Wurzstein aus nordöstlicher Richtung …   Deutsch Wikipedia

  • Burgstall Oberailsfeld — Ansicht von Süden Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Pig Iron Theatre Company — Infobox Theatre Group bgcolour = name = Pig Iron Theatre Company imagesize =180px caption = formed = 1995 location = Philadelphia, PA disbanded = notable = homepage = [http://www.pigiron.org www.pigiron.org] genre = Pig Iron Theatre Company is a… …   Wikipedia

  • Pew Fellowships in the Arts — The Pew Fellowships in the Arts is an organization established by [http://www.pewtrusts.org The Pew Charitable Trusts] in 1991 which awards grants to Philadelphia area artists. The grants provide artists with an economic freedom that presents the …   Wikipedia

  • Alfred Völkel — (* 23. November 1927 in Langenbach/Oberfranken; † 7. November 2005 in Griechenland) war oberfränkischer Lehrer und Mundartdichter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 2.1 Lyrik …   Deutsch Wikipedia

  • Architekturgenerierung — ist der Oberbegriff der Bestrebungen, Architektur mittels einer Maschine, meist also mit Hilfe eines Computers zu erzeugen. Die Architekturgenerierung ist ein Teilbereich des CAAD (Computer Aided Architectural Design), auch als computergestütztes …   Deutsch Wikipedia

  • Architekturinformatik — ist ein Lehr und Forschungsgebiet an einigen Architektur Fakultäten im deutschsprachigen Raum. Es befasst sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Informationsverarbeitung und den Informationstechnologien in der Architektur und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Pottenstein — Gesamtansicht aus südlicher Richtung Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”