Bausenberg
Bausenberg
Bausenberg.jpg
Höhe 340 m ü. NN
Lage Kreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz
(Deutschland)
Gebirge Eifel
Geographische Lage 50° 28′ 3″ N, 7° 13′ 16″ O50.4673944444447.2212305555556340Koordinaten: 50° 28′ 3″ N, 7° 13′ 16″ O
Bausenberg (Rheinland-Pfalz)
Bausenberg
Typ Schlackenkegel
Besonderheiten Ringwall in Gipfelregion

Der Bausenberg ist ein 340 m ü. NN hoher Schlackenkegel der Osteifel im Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz (Deutschland).

Geographische Lage

Der Bausenberg befindet sich zwischen Niederzissen im unmittelbaren Süden und Waldorf im Nord-Nordosten. Östlich vorbei am Berg führt an der „Anschlussstelle Niederzissen“ die Bundesautobahn 61.

Bergbeschreibung

Umgeben ist der Bausenberg von einem Naturschutzgebiet, das zunächst mit einer Verordnung vom 27. August 1968 einstweilig sichergestellt wurde. Am 14. April 1981 wurde der Berg per Rechtsverordnung der Bezirksregierung Koblenz zum Naturschutzgebiet erklärt. Das Schutzgebiet hat eine Größe von 127 Hektar und umfasst Teile der Gemarkungen Niederzissen und Waldorf. Schutzzweck ist die Erhaltung des Schlackenkegels mit einem nach Nordosten ausgeflossenen Lavastrom, wegen seiner besonderen geologischen Bedeutung und als Standort seltener Pflanzenarten und Pflanzengesellschaften sowie als Lebensraum seltener Tierarten aus wissenschaftlichen Gründen. Auch der auf dem Bausenberg befindliche, gut ausgebildete Ringwall ist Teil des Schutzgebiets.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Naturschutzgebiet Bausenberg — Bausenberg Höhe 340 m ü. NN Lage Kreis Ahrweiler …   Deutsch Wikipedia

  • Niederzissen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Werdohl — Werdohl Empfangsgebäude Daten Kategorie 5 Betriebsart …   Deutsch Wikipedia

  • Waldorf, Rhineland-Palatinate — Infobox German Location Name = Waldorf Wappen = wappen waldorf.gif lat deg = 50 |lat min = 29 |lat sec =8.31 lon deg = 7 |lon min = 13 |lon sec =49.68 Lageplan = Bundesland = Rheinland Pfalz Landkreis = Ahrweiler Verbandsgemeinde = Bad Breisig… …   Wikipedia

  • Biggetal-Bahn — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Streckengeschichte ungenau, es werden fast nur die wichtigsten Jahreszahlen genannt, keine Details, keine Entwicklung (außer der Umbau wegen der Talsperre), keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Biggetalbahn — Finnentrop–Freudenberg Kursbuchstrecke (DB): 442 Streckennummer (DB): 2864 Streckenlänge: 43,6 km …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Villip — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kürrighoven — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge des Rheinischen Schiefergebirges — Die Liste der Berge des Rheinischen Schiefergebirges zeigt eine Auswahl hoher bzw. bekannter Berge und Erhebungen der einzelnen Gebirgszüge und Landschaften des Rheinischen Schiefergebirges (sortiert nach Höhe der Berge): Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berge und Erhebungen der Eifel — Die Liste der Berge und Erhebungen der Eifel enthält eine Auswahl der Berge bzw. Erhebungen des überwiegend in Rheinland Pfalz und Nordrhein Westfalen (Deutschland) gelegenen und zum Rheinischen Schiefergebirge gehörenden Mittelgebirges Eifel.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”