Vladimir Mensik

Vladimír Menšík (* 9. Oktober 1929 in Ivančice, Tschechoslowakei; † 29. Mai 1988 in Brünn) war ein tschechischer Film-, Theater- und Fernsehschauspieler.

Leben und Werk

Während des Krieges arbeitete Menšík in der Waffenfabrik in Brünn. Nach Kriegsende besuchte er eine höhere technische Fachschule und trat in ein Laientheater ein. Von 1947 bis 1949 arbeitete er in der I. Brünner Maschinenwerke und Gießerei. Danach studierte er bis 1953 an der JAMU (Janáčkova akademie múzických umění) in Brno. 1950 bekam er bereits seine erste Filmrolle.

Vladimír Menšík war oft in heiteren Filmen zu sehen, so in Miloš Formans Die Liebe einer Blondine (Lásky jedné plavovlásky, 1965) und wurde zumeist durch komödiantische Charaktere und durch Teilnahme an verschiedenen Fernsehserien bekannt. Menšík drehte seinen ersten Film mit Zářijové noci (1957, engl. Titel: September Nights).

Seine bekanntesten Kinofilme in Deutschland sind u.a. Auf dem Kometen (Na kometě, 1970) von Karel Zeman, Das Mädchen auf dem Besenstiel (Dívka na koštěti, 1972), Wie soll man Dr. Mrácek ertränken? oder Das Ende der Wassermänner in Böhmen (Jak utopit doktora Mráčka aneb Konec vodníků v Čechách, 1974), Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Tři oříšky pro Popelku, 1974) oder Wie man Dornröschen wachküßt (Jak se budí princezny, 1977).

Daneben wirkte Menšík in verschiedenen Fernsehserien mit, die ihn auch in Deutschland (Ost und West) einem größeren Publikum bekannt machten, so in „Pan Tau“ (1974) als Josef Urban oder Das Krankenhaus am Rande der Stadt (Nemocnice na kraji mesta, 1978), vor allem aber in Die Märchenbraut (Arabela, 1979) als „Herr Maier“, Die Besucher (Návštevníci, 1983) und in Der fliegende Ferdinand (Létající Čestmír, 1982).

In seiner Geburtsstadt Ivančice gibt es eine Ausstellung über Vladimír Menšík, die persönliche Sachen, Schriftstücke und Fotos sowie eine Statue des beliebten Schauspielers zeigt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vladimír Menšík — (9 October 1929 – 29 May 1988) was a popular Czech actor and entertainer, born in Ivančice. Both comedian and serious actor, he created a wide range of lively characters. He starred in more than 120 movies (Král Šumavy, Hledá se táta, Až přijde… …   Wikipedia

  • Vladimír Menšík — Gedenktafel in Ivančice Vladimír Menšík (* 9. Oktober 1929 in Ivančice, Tschechoslowakei; † 29. Mai 1988 in Brünn) war ein tschechischer Film , Theater und Fernsehschauspieler. Leben und Werk Während des Krieges arbeitete Menšík in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Vladimír Menšík — Plaque commémorative à Ivančice Vladimír Menšík (Ivančice, 9 octobre 1929 – Brno, 29 mai 1988) est un acteur et présentateur de nouvelles tchèque, artiste du Peuple. Né en Moravie, après des études à l Académie Janáček des arts musicaux, il… …   Wikipédia en Français

  • Menšík — Vladimír Menšík (* 9. Oktober 1929 in Ivančice, Tschechoslowakei; † 29. Mai 1988 in Brünn) war ein tschechischer Film , Theater und Fernsehschauspieler. Leben und Werk Während des Krieges arbeitete Menšík in der Waffenfabrik in Brünn. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Märchenfilmen — Inhaltsverzeichnis 1 Liste von Märchenfilmen (Auswahl) 1.1 Amerikanischer Märchenfilm (USA) 1.1.1 US amerikanisches Musical Märchen von 1939 und Abenteuermärchen bis 1958 …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Nüsse für Aschenbrödel — Filmdaten Deutscher Titel: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (auch: Drei Nüsse für Aschenbrödel) Originaltitel: Tři oříšky pro Popelku Produktionsland: ČSSR, DDR Erscheinungsjahr: 1973 (Filmstart in der DDR: 1974, Filmstart in der ČSSR: 1973)… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Nüsse fürs Aschenbrödel — Filmdaten Deutscher Titel: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (auch: Drei Nüsse für Aschenbrödel) Originaltitel: Tři oříšky pro Popelku Produktionsland: ČSSR, DDR Erscheinungsjahr: 1973 (Filmstart in der DDR: 1974, Filmstart in der ČSSR: 1973)… …   Deutsch Wikipedia

  • Märchenbraut — Seriendaten Deutscher Titel: Die Märchenbraut (BRD) Die Schöne Arabella und der Zauberer (DDR) Originaltitel: Arabela Produktionsland: Tschechoslowakei Produktionsjahr(e): 1979–1981 Episodenlänge: etwa 30 Minuten …   Deutsch Wikipedia

  • Czechs — Češi …   Wikipedia

  • Die Märchenbraut — Seriendaten Deutscher Titel Die Märchenbraut (BRD) Originaltitel Arabela P …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”