Bauwerksverzeichnis

Die Richtlinien für die Gestaltung von einheitlichen Entwurfsunterlagen im Straßenbau (RE) behandeln die einheitliche Gestaltung der Entwurfsunterlagen für Straßenbaumaßnahmen der Bundesrepublik Deutschland.

Die derzeit gültige RE 1985 wurde am 11. Dezember 1984 durch das Bundesministerium für Verkehr für Straßenbaumaßnahmen des Bundes eingeführt. Sie ersetzte die „Richtlinien für die Entwurfsgestaltung im Straßenbau (RE 66)“ und wurde durch eine Bund - Länderkommission erarbeitet. Im weiteren Verlauf wurde die RE 85 von den für den Straßenbau zuständigen Ministerien der Bundesländer für ihren jeweiligen Geschäftsbereich eingeführt.

Neben den unten genannten Inhalten liegen der RE 1985 eine Gliederung für den Erläuterungsbericht und diverse Musterpläne bei.

Mustergliederung von Entwurfsunterlagen

  1. Erläuterungsbericht
  2. Übersichtskarte
  3. Übersichtslageplan
  4. Übersichtshöhenplan
  5. Kostenberechnung
  6. Straßenquerschnitte
  7. Lagepläne
  8. Höhenpläne
  9. Geotechnischer Bericht
  10. Ingenieurbauwerke
    1. Verzeichnis der Brücken und anderer Ingenieurbauwerke (Bauwerksverzeichnis)
    2. Bauwerksskizze
    3. Bauwerksplan
  11. Ergebnisse schalltechnischer Untersuchungen
    1. Ergebnisse schalltechnischer Berechnungen
    2. Lageplan der Lärmschutzmaßnahmen
    3. Höhenplan der Lärmschutzmaßnahmen
  12. Ergebnisse landschaftspflegerischer Begleitplanung
    1. Landschaftspflegerischer Bestands- und Konfliktplan
    2. Lagepläne der landschaftspflegerischen Maßnahmen
  13. Ergebnisse wassertechnischer Untersuchungen
    1. Ergebnisse wassertechnischer Berechnungen
    2. Lageplan der Entwässerungsmaßnahmen
    3. Höhenplan der Entwässerungsmaßnahmen
  14. Grunderwerb
    1. Grunderwerbsplan
    2. Grunderwerbsverzeichnis
  15. Sonstige Pläne
    1. Knotenpunkte
    2. Querprofile
    3. Rastanlagen, Rastplätze, Nebenanlagen und Nebenbetriebe
    4. Sonderpläne und besondere Unterlagen

Siehe auch

Quellen

  • Bundesminister für Verkehr: Richtlinien für die Gestaltung von einheitlichen Entwurfsunterlagen im Straßenbau, Kartographischen Institut und Verlag H. König, Frankfurt (Main), Ausgabe 1985

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fildertunnel — Nutzung Eisenbahntunnel Ort Stuttgart Länge 9468 mdep1 Anzahl der Röhren 2 Querschnitt …   Deutsch Wikipedia

  • RE 1985 — Die Richtlinien für die Gestaltung von einheitlichen Entwurfsunterlagen im Straßenbau (RE) behandeln die einheitliche Gestaltung der Entwurfsunterlagen für Straßenbaumaßnahmen der Bundesrepublik Deutschland. Die derzeit gültige RE 1985 wurde am… …   Deutsch Wikipedia

  • Richtlinien für die Gestaltung von einheitlichen Entwurfsunterlagen im Straßenbau — Abkürzung RE Anwendungsbereich Einheitliche Entwurfsunterlagen Aktuelle Ausgabe 1985 Vorige Ausgabe …   Deutsch Wikipedia

  • Tunnel Obertürkheim — Nutzung Eisenbahntunnel Ort Stuttgart Länge ca. 6000 mdep1 Anzahl der Röhren 2/4 Größte Überdeckung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”