Baxter County
Das Baxter County Courthouse in Mountain Home, seit 1995 im NRHP gelistet[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Arkansas
Verwaltungssitz: Mountain Home
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Baxter County Courthouse
1 East Seventh Street
Mountain Home, AR 72653
Gründung: 24. März 1873
Gebildet aus: Fulton County
Izard County
Marion County
Searcy County
Vorwahl: 001 870
Demographie
Einwohner: 41.513  (2010)
Bevölkerungsdichte: 28,9 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.520 km²
Wasserfläche: 84 km²
Karte
Karte von Baxter County innerhalb von Arkansas
Website: www.baxtercounty.org

Das Baxter County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 41.513 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 28,9 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Mountain Home.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt im äußersten Norden von Arkansas, grenzt im Norden an Missouri und hat eine Fläche von 1.520 Quadratkilometern, wovon 84 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Countys:

Ozark County
(Missouri)
Marion County Compass card (de).svg Fulton County
Searcy County Stone County Izard County

Geschichte

Das Baxter County wurde am 24. März 1873[3] aus Teilen des Fulton Countys, des Izard Countys, des Marion Countys und des Searcy Countys gebildet. Benannt wurde es nach Elisha Baxter (1827-1899), dem zehnten Gouverneur von Arkansas (1872-1874).

Die endgültigen Countygrenzen wurden 1881 festgelegt.

Ab 1850 befuhren Dampfschiffe den White River und bedienten den Personen- und Gütertransport. Um 1900, mit dem Bau der Eisenbahnbrücke bei Cotter, übernahm die Eisenbahn diese Aufgabe.

Das Jacob Wolf House, ein zweigeschossiges Blockhaus, in Liberty (heute Norfork) diente von 1828 bis 1836 als territorialer Verwaltungssitz. Das Wolf House ist das älteste noch existierende Courthouse in Arkansas.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1880 6004
1890 8527 40 %
1900 9298 9 %
1910 10.389 10 %
1920 10.216 -2 %
1930 9519 -7 %
1940 10.281 8 %
1950 11.683 10 %
1960 9943 -10 %
1970 15.319 50 %
1980 27.409 80 %
1990 31.186 10 %
2000 38.386 20 %
2010 41.513 8 %
1880-1890[4] 1900–1990[5], 2010[6]
Alterspyramide des Baxter County
Der Bull Shoals Dam

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Baxter County 38.386 Menschen. Davon wohnten 710 Personen in Sammelunterkünften, die anderen Einwohner lebten in 17.052 Haushalten und 11.799 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 27 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 97,81 Prozent Weißen, 0,11 Prozent Afroamerikanern, 0,52 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,34 Prozent Asiaten, 0,02 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,22 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 0,97 Prozent stammen von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,00 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 17.052 Haushalten hatten 22,0 Prozent Kinder oder Jugendliche im Alter unter 18 Jahre, die mit ihnen zusammen lebten. 59,0 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 7,7 Prozent waren allein erziehende Mütter, 30,8 Prozent waren keine Familien. 27,5 Prozent aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 15,1 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße lag bei 2,21 und die durchschnittliche Familiengröße bei 2,65 Personen.

19,0 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 5,8 Prozent zwischen 18 und 24, 21,1 Prozent zwischen 25 und 44, 27,4 Prozent zwischen 45 und 64 und 26,8 Prozent waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 48 Jahre. Auf 100 weibliche kamen statistisch 92,3 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen durchschnittlich 89,1 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 29.106 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien 34.578 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 25.976 USD, Frauen 18.923 USD. Das Pro - Kopf - Einkommen betrug 16.859 USD. 7,9 Prozent der Familien und 11,1 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[7]

Städte und Gemeinden

Citys

  • Cotter
  • Gassville
  • Lakeview

Towns

  • Big Flat1
  • Briarcliff

Unicorporated Communities

  • Clarkridge
  • Gamaliel
  • Harriet
  • Henderson
  • Midway

1 - teilweise im Searcy County

Einzelnachweise

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 95000658 Abgerufen am 23. August 2011
  2. GNIS-ID: 69895. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. Auszug aus der Encyclopedia of Arkansas Abgerufen am 12. Februar 2011
  4. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 15. Februar 2011
  6. United States Census 2010 Abgerufen am 20. Februar 2011
  7. Baxter County, Arkansas Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baxter County — Admin ASC 2 Code Orig. name Baxter County Country and Admin Code US.AR.005 US …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Baxter County, Arkansas — Baxter County courthouse in Mountain Home, Arkansas …   Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Baxter County, Arkansas — Location of Baxter County in Arkansas This is a list of the National Register of Historic Places listings in Baxter County, Arkansas. This is intended to be a complete list of the properties and districts on the National Register of Historic… …   Wikipedia

  • Midway, Baxter County, Arkansas — Midway, Arkansas   Census designated place   …   Wikipedia

  • Baxter — The name Baxter has several meanings. All originated from the surname Baxter meaning female baker , originally a Scottish and East Anglian name. The Baxter family is traditionally a sept of Clan MacMillan. People Surnames A* Al Baxter, Australian …   Wikipedia

  • Baxter — ist der Name folgender Orte: Baxter (Victoria) in Australien Baxter (Ontario) in Kanada in den Vereinigten Staaten: Baxter (Arkansas) Baxter (Colorado) Baxter (Florida) Baxter (Georgia) Baxter (Iowa) Baxter (Kalifornien) Baxter (Kentucky) Baxter… …   Deutsch Wikipedia

  • Baxter Creek — ist der Name mehrerer Flüsse in den Vereinigten Staaten: das Baxter Creek (Colorado), Mesa County, im US Bundesstaat Colorado das Baxter Creek (Georgia), Haralson County, im US Bundesstaat Georgia das Baxter Creek (Kalifornien), Lassen County, im …   Deutsch Wikipedia

  • Baxter, Marion County, West Virginia — Baxter is an unincorporated community in Marion County, West Virginia, United States. Baxter lies to the northwest of Rivesville along Paw Paw Creek.The town was once the site of the Stafford Mine, one of the largest bituminous coal mines in… …   Wikipedia

  • Baxter Ward — (November 5, 1919 mdash;February 4, 2002) was a television news anchor who served two terms on the Los Angeles County Board of Supervisors. Prior to his election on the board, he ran third in an unsuccessful bid to unseat Sam Yorty for Mayor of… …   Wikipedia

  • Baxter State Park — Baxter State Park …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”