Bayer-Kaufhaus
Haupthaus, Außenansicht
Haupteingang des Haupthauses

Unter dem Namen Bayer-Kaufhaus betrieb die Bayer AG von 1897 bis 2007 in Leverkusen Kaufhäuser.

Haupthaus

Das Haupthaus (51° 1′ 58″ N, 6° 59′ 12″ O51.0327569444446.9867011111111) lag zentral in der Fußgängerzone in Wiesdorf unweit des Rathauses und wurde 1911 erbaut. Nach den Schäden des Zweiten Weltkrieges wurde das Haus 1959 mit einem Flachdach neu errichtet. Es bot neben einer Lebensmittelabteilung sämtliche für ein Kaufhaus typische Abteilungen an.

Am 22. Dezember 2007 um 14:00 Uhr schloss das Haupthaus seine Türen für immer. Es wurde zugunsten eines neuen Einkaufszentrums der ECE-Gruppe ab Januar 2008 abgerissen.

Andere Filialen

Bis in die 1990er-Jahre gab es auch noch kleinere Bayer-Kaufhäuser in Wiesdorf (am Bayerwerk) und in anderen Stadtteilen wie Schlebusch, Steinbüchel, Küppersteg, Opladen und Alkenrath sowie in Köln-Flittard. Diese boten jedoch nur ein Lebensmittel-Vollsortiment an. Durch wirtschaftliche Probleme wurden diese Supermärkte an die Spar-Gruppe verkauft. Doch auch durch den neuen Eigentümer konnten die Häuser nicht ertragreich geführt werden, weshalb sich Spar nach wenigen Jahren von den Märkten trennte. Die Ladenlokale wurden teilweise weitervermietet (Schlebusch). Das Lokal in Alkenrath wurde inzwischen abgerissen und durch eine Filiale der Firma Plus ersetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayer AG — Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE000BAY0017 Gründung 1863 …   Deutsch Wikipedia

  • Kaufhaus (Begriffsklärung) — Kaufhaus steht für Kaufhaus, Einzelhandelsgeschäft Einzelne Kaufhäuser: Kaufhaus des Westens, Berlin Kaufhaus Jonaß, Berlin Kaufhaus Nathan Israel, Berlin Kaufhaus Kortum, Bochum Kaufhaus Adolf Frank, Braunschweig Kaufhaus Julius Bamberger,… …   Deutsch Wikipedia

  • Asko Deutsche Kaufhaus AG — Metro Group Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Leverkusen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Leverkusen-Wiesdorf — Wappen der ehemaligen Stadt Wiesdorf Wiesdorf ist ein Stadtteil von Leverkusen. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte und Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Leverkusen — Die Liste der Baudenkmäler in Leverkusen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Leverkusen in Nordrhein Westfalen (Stand: 3. November 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt Leverkusen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiesdorf — Wappen der ehemaligen Stadt Wiesdorf Wiesdorf ist ein Stadtteil von Leverkusen. Inhaltsverzeichnis 1 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Barmen-Elberfeld — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wtal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Crefeld — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”