Bayer Uerdingen 08
Die Vereinsanlage des SV Bayer Uerdingen 08 am Waldsee in Krefeld-Uerdingen

Der SV Bayer Uerdingen 08 e. V. aus Krefeld in Nordrhein-Westfalen ist mit 9.329 Mitgliedern (Stand Dezember 2008) nicht nur der größte Schwimmsportverein Deutschlands, sondern auch einer der mitgliederstärksten Schwimmsportvereine weltweit. Der Werksclub verfügt über ein umfassendes Breitensport-, Freizeit- und Wellness-Angebot, eine erfolgreiche Schwimmabteilung sowie über professionell organisierte Frauen- und Männer-Teams in den jeweiligen deutschen Wasserball-Bundesligen. Ein weiteres Markenzeichen des niederrheinischen Traditionsvereins ist die vorbildliche Jugendarbeit, die bereits mehrfach vom Schwimmverband NRW sowie von der Dresdner Bank prämiert wurde. Hauptsponsor ist die Bayer AG.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Verein wurde am 8. Mai 1908 von Arbeitern der ehemaligen Uerdinger Waggonfabrik unter dem Namen „Uerdinger Schwimmverein 08“ aus der Taufe gehoben und unterhielt in der Gründerzeit zunächst die Sommerbadeanstalt „Roos“ an einem alten Rheinarm im benachbarten Hohenbudberg. Rund ein Jahrzehnt später erfolgte der Umzug an den heutigen Waldsee im Norden Krefelds. Die positive Mitgliederentwicklung, erste Erweiterungsmaßnahmen sowie Achtungserfolge wie etwa der Gewinn der Deutschen Meisterschaft durch die Männer-Wasserballmannschaft im Jahre 1926 erfuhren durch die vereinsfeindliche Nazi-Diktatur und die verheerenden alliierten Luftangriffe im 2. Weltkrieg allerdings einen herben Rückschlag. Durch gemeinsame Anstrengungen vieler Mitglieder wurde das Waldseebad in den Jahren nach Kriegsende jedoch allmählich wieder hergerichtet und konsequent ausgebaut.

Einen großen Aufschwung erlebte der fortan unter „SV Bayer Uerdingen 08 e. V.“ firmierende Schwimmsportverein durch den offiziellen Eintritt der Bayer AG ins Vereinsgeschehen im Jahre 1951: So waren die Folgejahrzehnte geprägt durch kontinuierliche Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen – darunter der Bau des Clubhauses in den 1960ern sowie die Errichtung und Inbetriebnahme der beiden vereinseigenen Schwimmhallen in den 1970ern und 1980ern. Parallel zu den nun immer häufigeren sportlichen Erfolgen wurde das Breitensport-, Freizeit- und Wellness-Angebot des Vereins sukzessive ausgeweitet, wodurch sich die Mitgliederzahl zwischen 1980 und 2000 nahezu verzehnfachte und zur Jahrtausendwende nur knapp die 10.000er-Marke verfehlte.

Im Jahr 2008 feierte der SV Bayer Uerdingen 08 sein 100-jähriges Bestehen und wurde im Rahmen seines offiziellen Jubiläumsfestaktes am 17. Mai in Krefeld-Uerdingen für seine Verdienste um den Breitensport mit der Sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Gegenwart

Freizeitschwimmern und Schwimmsportlern aus der gesamten Region Niederrhein bietet die Vereinsanlage des SV Bayer Uerdingen 08 am Waldsee heute zwei moderne Schwimmhallen mit 25-Meter- bzw. 50-Meter-Becken sowie ein Strandbad mit 30-Meter-Pontonbecken. Ergänzt wird das Angebot unter anderem durch einen Erlebnisbereich mit Wasserrutschen, ein Planschbecken für die kleinsten „Wasserratten“, ein Beachvolleyball-Feld am See-Ufer und eine große Liegewiese mit Kinderspielplatz. Hinzu kommen Sporthalle, Fitnessraum, Sauna, Solarium, Massageraum und ein großzügiges Kursangebot in den Bereichen Kinderschwimmen/Schwimmschule, Aerobic, Rückenschule, Wassergymnastik, Nordic-Walking, Jogging, Volleyball, Basketball etc. Eine eigene Jugendabteilung kümmert sich darüber hinaus mit gezielten Freizeitangeboten um die nachrückende Vereinsgeneration.

Als „Schwimmsportverein 2.0“ und Großverein verfügt der SV Bayer Uerdingen 08 ferner über einen modern ausgestatteten Konferenzraum für Tagungen aller Art, diverse Fachabteilungen, ein Sportbüro, ein Sportlerheim mit Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 20 Personen sowie über eine Gaststätte mit internationaler Küche.

Jährliches Highlight ist der seit 1991 ausgetragene „Makrolon Cup“, ein internationales Schwimmfest mit zuletzt weit mehr als 1.000 Teilnehmern. Neben den regelmäßigen „Kindgerechten Schwimmfesten“ veranstaltet der SV Bayer Uerdingen 08 zudem seit 2008 mit dem „Niederrhein Media Cup“ einen völlig neuartigen Wettbewerb, bei dem Redaktionen aus der Region für einen wohltätigen Zweck gegeneinander um die Wette schwimmen können. Beim Debüt am 17. Mai 2008 traten die Presse-Teams anlässlich der 100-Jahr-Feier des Vereins in historischer Badekleidung an.

Seit 1996 unterhält der SV Bayer Uerdingen 08 eine Startgemeinschaft mit den Schwimmern des SV Bayer Wuppertal und TSV Bayer Dormagen mit dem Namen SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen.

Erfolge

Die wechselvolle Historie des SV Bayer Uerdingen 08 insbesondere in Folge der beiden Weltkriege hat einige Zäsuren in der Erfolgsgeschichte des bundesweit größten Schwimmsportvereins hinterlassen. Eine entsprechend große Lücke klafft zwischen dem oben erwähnten Meisterschaftstitel der Wasserballer im Jahr 1926 und den erneuten Erfolgen der Schwimm- und Wasserballmannschaften ca. ab Mitte der 1950er. Erst danach ging es nach und nach wieder aufwärts. Dies dann vor allem seit den 1990ern: So sind die Wasserballerinnen (Deutscher Meister 1994, Deutscher Pokalsieger 2007) und Wasserballer des SV Bayer Uerdingen 08 mittlerweile eine feste Größe in nationalen und europäischen Wettbewerben. Und auch die Jugendmannschaften räumen die Meisterschaftstitel gleich reihenweise ab: Insgesamt 26 Deutsche Meisterschaften konnten diese zwischen 1984 und 2007 für sich verbuchen. Nicht von ungefähr wurde der SV Bayer Uerdingen 08 seither wiederholt sowohl vom Schwimmverband NRW als auch von der Dresdner Bank („Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“) für seine wegweisende Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

Mit Steffen Driesen hat der Werksclub außerdem einen wahren Ausnahmekönner in den eigenen Reihen: Das Krefelder Schwimm-Ass wurde zwischen 1999 und 2007 13 Mal Deutscher Meister und errang beispielsweise 2001 mit der 4x100-Meter-Lagenstaffel die Silbermedaille bei der Schwimm-WM im japanischen Fukuoka sowie weiteres Staffel-Silber bei den Olympischen Sommerspielen in Athen im Jahre 2004.

Der Uerdinger Wasserball-Profi und Ex-Nationalspieler Tim Wollthan wurde darüber hinaus im Jahr 2007 zum „Wasserballer des Jahres" gekürt.

Pünktlich zum 100-jährigen Vereinsjubiläum konnte der SV Bayer Uerdingen 08 übrigens noch einen bundesweit beachteten Clou landen: Mit der Verpflichtung von Pia Schledorn Ende Juli 2008 übernahm erstmals in der Geschichte der deutschen Wasserball-Liga eine Trainerin die sportliche Betreuung eines Männer-Erstbundesligisten. Allerdings trennte man sich nur knapp zwei Monate später in beiderseitigem Einverständnis.

Weblinks

Quellen:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SV Bayer Uerdingen 08 — Der SV Bayer Uerdingen 08 e. V. aus Krefeld in Nordrhein Westfalen ist mit 9.329 Mitgliedern (Stand Dezember 2008) nicht nur der größte Schwimmsportverein Deutschlands, sondern auch einer der mitgliederstärksten Schwimmsportvereine weltweit. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer Uerdingen — ist oder war der Name mehrerer Sportvereine: KFC Uerdingen 05, ehemaliger Fußball Bundesligist, größtenteils als FC Bayer 05 Uerdingen SC Bayer 05 Uerdingen, mehrspartiger Sportverein, auch wieder mit Fußballabteilung SV Bayer Uerdingen 08,… …   Deutsch Wikipedia

  • Uerdingen — Stadt Krefeld Koordinaten: 51° …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer 08 Uerdingen — Die Vereinsanlage des SV Bayer Uerdingen 08 am Waldsee in Krefeld Uerdingen Der SV Bayer Uerdingen 08 e. V. aus Krefeld in Nordrhein Westfalen ist mit 9 …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer 05 Uerdingen — KFC Uerdingen 05 Voller Name Krefelder Fußballclub Uerdingen 05 e.V. Gegründet 17. November 1905 Stadion Grotenburg Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer 04 — Leverkusen Voller Name Turn und Sportverein Bayer 04 Leverkusen e.V. Gegründet 15. Juni 1904 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer AG — Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE000BAY0017 Gründung 1863 …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer 04 Leverkusen — Voller Name Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH[1] Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer — For other uses, see Bayer (disambiguation) or Beyer or buyer. Infobox Company company name = Bayer AG company company type = Public (FWB|BAY, tyo|4863) foundation = 1863 company slogan = Science for a Better Life location = Leverkusen, Germany… …   Wikipedia

  • Krefeld-Uerdingen — Uerdingen Stadt Krefeld Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”