Bayerische B IV
Bayerische B IV
Anzahl: 10
Hersteller: Hartmann, Keßler
Baujahr(e): 1852–1853
Ausmusterung: 1881
Bauart: 1B n2
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 13.639 mm
Dienstmasse: 28,0 t
Reibungsmasse: 20,5 t
Radsatzfahrmasse: 10,3 t
Höchstgeschwindigkeit: 70 km/h
Treibraddurchmesser: 1.524 mm
Laufraddurchmesser vorn: 915 mm
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 406 mm
Kolbenhub: 610 mm
Kesselüberdruck: 7 bar
Rostfläche: 1,30 m²
Verdampfungsheizfläche: 98,8–101,2 m²
Tender: 3 T 5
Wasservorrat: 5,0 m³

Die Bayerische B IV waren Dampflokomotiven der Königlich Bayerischen Staatsbahn.

Bei den sechs Fahrzeugen von Keßler wurde mit einem Kessel in der Bauart Keßler experimentiert. Dieser hatte einen birnenförmigen Querschnitt und konnte somit tiefer zwischen die Räder gelegt werden. Bei den Maschinen von Hartmann versuchte man denselben Effekt zu erreichen indem man zwei Kessel, einen Unterkessel mit kleinem Durchmesser und einen größeren Oberkessel, verwendete. Nachdem es zweimal zur Kesselexplosion gekommen war, rüstete man alle Fahrzeuge mit normalem Kessel aus. Alle Fahrzeuge hatten den Dampfdom in der Mitte, der überhängende Stehkessel hatte eine glatte Feuerbüchse auf dem sich ein Sicherheitsventil befand und die von den Kreuzköpfen angetriebene Fahrpumpe.

Sie waren mit einem Schlepptender der bayerischen Bauart 3 T 5 ausgestattet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayerische D IV — D IV (Bayern), T 1 (Pfalz) DRG Baureihe 88.71–73 Nummerierung: DRG 88 7101–7201, 7301–7321 Anzahl: 132 Hersteller: Krauss, Maffei Baujahr(e): 1878–1897 Ausmusterung: 1930 Bauart: B n2t …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische B III — B III (Bayern) Anzahl: 18 Hersteller: Hartmann, Maffei Baujahr(e): 1852–1855 Ausmusterung: 1897 Bauart: 1B n2 Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Länge  …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische D IV (Ostbahn) — D IV (Bayern) DRG Baureihe 88.70 Nummerierung: DRG 88 7021–7026 Anzahl: 12 Baujahr(e): 1867ff. Ausmusterung: Mitte 1920er Bauart: B n2t Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Länge über P …   Deutsch Wikipedia

  • Bavarian B IV — Infobox German Railway Vehicle Baureihe= Bavarian B IV Farbe1= 0081FF Farbe2= FFFFFF Abbildung= Name= Nummerierung= Hersteller= Hartmann, Kessler Baujahre= 1852–1853 Ausmusterung= 1881 Anzahl= 10 Achsformel= Wheel arrangement= 2 4 0 Bauart= 1B n2 …   Wikipedia

  • Bayerische Eisenbahnen — Bayerische Eisenbahnen. Inhalt: A. Geschichtliche Entwicklung des Eisenbahnnetzes: I. Rechtsrheinische Eisenbahnen: 1. Die ersten Anfänge des Eisenbahnbaues. Privatunternehmungen bis 1840; 2. Die ersten Anfänge des Staatsbahnbaues bis 1856; 3.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Bayerische Motoren Werke — AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Motoren Werke AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Motorenwerke — Bayerische Motoren Werke AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Motorenwerke AG — Bayerische Motoren Werke AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Tapferkeitsmedaille — Bayerische Tapferkeitsmedaille, letztes Modell, Vorderseite …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”