Bayerische Bereitschaftspolizei
Verbandsabzeichen der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit Panther-Skulptur (Brusttaschenanhänger)

Die Bayerische Bereitschaftspolizei (BBPol) ist mit mehr als 6.000 Beamten, Angestellten und Arbeitern der zweitgrößte Polizeiverband der Bayerischen Polizei und die größte Bereitschaftspolizei bei der deutschen Polizei.

Aufgaben der Bayerischen Bereitschaftspolizei sind die Ausbildung Polizeibeamter und die Bereithaltung von Einsatzhundertschaften für geschlossene Einsätze wie Fußballspiele und Demonstrationen. Außerdem stellt die Bayerische Bereitschaftspolizei die Hubschrauberstaffel der Bayerischen Polizei sowie das Bayerische Polizeiorchester.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau

Neben dem Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Bamberg 49.901310.91364 gibt es folgende Abteilungen und Standorte:

Die I. Bereitschaftspolizei-Abteilung in München

Geschichte

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs und mit Beginn der Besatzung 1945 wurden die Polizeieinrichtungen in Bayern aufgelöst. Die US-Armee übernahm die Regierungsgewalt. Nachdem die Sicherheitslage zusehends außer Kontrolle geriet, war die US-Militärregierung gezwungen, eine neue Polizei zu gründen. Am 29. Juni 1945 wurde angeordnet, dass die bayerische Landespolizei nach demokratischen Gesichtspunkten und dezentral neu einzurichten sei. Michael Freiherr von Godin wurde zum Präsidenten der Bayerischen Landespolizei ernannt. Neben der Landespolizei entstanden die Bayerische Grenzpolizei (GrePo), das Landeserkennungsamt (heute Bayerisches Landeskriminalamt) und eine Landespolizeischule. Die Bayerische Grenzpolizei bestand bis 1998.

Aufgaben

Die Bereitschaftspolizei wurde aufgestellt, um den Ausbildungsbetrieb sicherzustellen und Einsatzkräfte für Sonderlagen bereitzuhalten. Sie ist ferner für die Personalwerbung und -auswahl zuständig und unterhält einen Medizinischen Dienst. In den Ausbildungsseminaren in Eichstätt, Würzburg, Sulzbach-Rosenberg, Nabburg, Königsbrunn und Dachau erfolgt die Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst. An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern – Fachbereich Polizei – mit den beiden Studienorten Fürstenfeldbruck und Sulzbach-Rosenberg erfolgt die Ausbildung zum gehobenen Polizeivollzugsdienst.[2] Die Fachhochschule untersteht dem Bayerischen Finanzministerium.

Jedes Einsatzfahrzeug der BBPol ist mit einer Raute gekennzeichnet, welche die Abteilung des Polizeifahrzeuges angibt (hier: III. BPA)

Einsätze

Die BBPol hatte ihre größte Herausforderung in der 1980er Jahren zu bewältigen, als es darum ging, den gewalttätigen Proteste gegen die atomare Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf zu begegnen. Der erste Einsatz geschlossener Einheiten im Ausland fand im Jahre 2004 beim Weltwirtschaftsgipfel der G-8 in Davos statt.

Etwa 500 Beamte wurden während der Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz eingesetzt [3].

Sonstiges

Der Medizinische Dienst unterhält eigene Rettungs- und Krankentransportwagen (cremefarben mit Rotem Kreuz und Polizeistern) sowie eigenes geschultes Rettungsdienstpersonal (Polizeivollzugsbeamte). Durch ihn wird auch die freie Heilfürsorge in großen Teilen bewältigt. Hierfür gibt es eine Ärzteschaft, Labors und Apotheken.

Das Wappentier ist der Panther.

Einzelnachweise

  1. Standort wird demnächst nicht mehr für die Außenstelle genutzt
  2. Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern: Seite der Fachhochschule. Abgerufen am 12. Januar 2011.
  3. „Pressemitteilung Nr. 72/08“ des Bayerischen Staatsministerium des Innern vom 24. Februar 2008; abgerufen am 13. Mai 2008

Weblinks

 Commons: Bayerische Polizei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayerische Polizei — Staatliche Ebene Land Stellung der Behörde Landespolizei Aufsichtsbehörde(n) Bayerisches Staatsministerium des Innern …   Deutsch Wikipedia

  • Bereitschaftspolizei — Die Bereitschaftspolizei (BePo) ist ein Großverband der Landespolizeien in Deutschland, deren Einheiten als geschlossene Einheiten fungieren. Der Begriff wird auch in der Gesamtheit aller Bereitschaftspolizeiverbände verwendet. Einzig die Polizei …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Grenzpolizei — Verbandsabzeichen der GrePo (hier als Brusttaschenanhänger) Die Bayerische Grenzpolizei (Abk. GrePo) ist ein historischer Polizeiverband der Bayerischen Polizei. Sie war neben der Landpolizei und der Bereitschaftspolizei der dritte Pfeiler der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Landkreisreform — Die Gebietsreform in Bayern wurde in den Jahren 1971 bis 1980 durchgeführt und hatte das Ziel, leistungsfähigere Gemeinden zu schaffen. Dies sollte durch größere Verwaltungseinheiten erreicht werden, die nach der damaligen Ansicht effizienter… …   Deutsch Wikipedia

  • Polizei Bayern — Bayerische Polizei Staatliche Ebene Land Stellung der Behörde Landespolizei Aufsich …   Deutsch Wikipedia

  • PP München — Staatliche Ebene Bayern Stellung der Behörde Polizeipräsidium als Landesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Polizei München — Staatliche Ebene Bayern Stellung der Behörde Polizeipräsidium als Landesoberbehörde Aufsichtsbehörde(n) …   Deutsch Wikipedia

  • BePo — Die Bereitschaftspolizei (BePo) ist ein Großverband der Landespolizeien in Deutschland, deren Einheiten als geschlossene Einheiten fungieren. Der Begriff wird auch in der Gesamtheit aller Bereitschaftspolizeiverbände verwendet. Einzig die Polizei …   Deutsch Wikipedia

  • Bepo — Die Bereitschaftspolizei (BePo) ist ein Großverband der Landespolizeien in Deutschland, deren Einheiten als geschlossene Einheiten fungieren. Der Begriff wird auch in der Gesamtheit aller Bereitschaftspolizeiverbände verwendet. Einzig die Polizei …   Deutsch Wikipedia

  • BBPol — Verbandsabzeichen der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit Panther Skulptur (Brusttaschenanhänger) Die Bayerische Bereitschaftspolizei (BBPol) ist mit mehr als 6.000 Beamten, Angestellten und Arbeitern der zweitgrößte Polizeiverband der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”