Bayerische EP 2
Bayerische EP 2
DRG-Baureihe E 32
DB-Baureihe 132
E 32 27
Anzahl: 29
Hersteller: BBC, Maffei
Baujahr(e): 1924 (E 32.0)
1932 (E 32.1)
Ausmusterung: bis 1972
Achsformel: 1'C1'
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer: 13.010 mm
Dienstmasse: 84,8 t
Radsatzfahrmasse: 18,8 t
Höchstgeschwindigkeit: 75 km/h (E 32.0)
90 km/h (E 32.1)
Stundenleistung: 1.170 kW
Dauerleistung: 1.010 kW
Anfahrzugkraft: 107 kN (E 32.0)
88,5 kN (E 32.1)
Treibraddurchmesser: 1.400 mm
Laufraddurchmesser: 850 mm
Stromsystem: 15 kV 16 2/3 Hz AC
Stromübertragung: Oberleitung
Anzahl der Fahrmotoren: 2
Antrieb: Stangenantrieb
Bauart Fahrstufenschalter: Handbetätigtes Schlittenschaltwerk mit Einfachkontaktbahn, Überschaltwiderständen und 4 Lastschaltern

Die Elektrolokomotiven der Bayerischen Baureihe EP2 waren fast 50 Jahre in Deutschland als leichte Personenzuglokomotiven im Einsatz. Nach ihrer anfänglichen Bezeichnung als EP2 der Königlich Bayerischen Staats-Eisenbahnen trugen sie von 1927 bis 1968 im Nummernplan der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft bzw. der Deutschen Bundesbahn die Baureihenbezeichnung E 32, in den letzten Einsatzjahren nach 1968 trugen sie die EDV-taugliche Bezeichnung 132. Charakteristisch für die E 32 war die kurze Bauform mit Stangenantrieb.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Führerstand einer E 32 im DB-Museum Nürnberg

Die Deutsche Reichsbahn Gruppenverwaltung Bayern beschaffte zwischen 1924 und 1926 29 Elektrolokomotiven der Baureihe E 32 für den leichten Personenzugdienst. Anfänglich trugen sie noch die bayerische Bezeichnung EP2 20 006 bis 034, bevor sie die DRG-Baureihenbezeichnung E 32 erhielten. Die Nummern 01 bis 05 blieben unbesetzt, da sie zuvor schon der Bayerischen EP1 (spätere E 62) zugeteilt worden waren. Die E 32 wurde auf allen oberbayrischen Strecken eingesetzt. 1932 wurden bei acht Maschinen durch eine geänderte Getriebeübersetzung die Höchstgeschwindigkeit von 75 auf 90 km/h angehoben. Diese acht Maschinen trugen fortan die Nummern E 32 101 bis 108 (E32.1).

Deutsche Bundesbahn

24 Maschinen wurden von der Deutschen Bundesbahn nach dem Zweiten Weltkrieg übernommen, fünf Lokomotiven mussten als Kriegsverluste ausgemustert werden. Im Jahre 1968 wurden noch 22 Maschinen in die EDV-Baureihenbezeichnung 132 umgezeichnet, der Einsatz endete am 1. August 1972, als die letzten acht 132 ausgemustert wurden.

Museum

Erhalten ist die E 32 27. Sie steht als nicht betriebsfähiges Exponat im Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen.

Literatur

  • Obermayer: Taschenbuch Deutsche Elektrolokomotiven
  • Alfred B. Gottwaldt: 100 Jahre deutsche Elektro-Lokomotiven. Franckh'sche Verlagshandlung 1979, ISBN 3-440-04696-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EP-2 — oder EP 2 steht für Bayerische EP 2, Personenzuglokomotiven der Königlich Bayerischen Staats Eisenbahnen MILW Klasse EP 2, Elektrolokomotiven der Milwaukee Road …   Deutsch Wikipedia

  • EP 2 — oder EP 2 steht für Bayerische EP 2, Personenzuglokomotiven der Königlich Bayerischen Staats Eisenbahnen MILW Klasse EP 2, Elektrolokomotiven der Milwaukee Road Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung meh …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische EP 5 — DRG Baureihe E 52 DB Baureihe 152 Nummerierung: EP 5 21 501–535 DRG E 52 01–35 DB 152 001–035 Anzahl: 35 Hersteller: WASSEG, Maffei Baujahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische EP 1 — DRG Baureihe E 62 Nummerierung: 20 001 – 20 005 01 – 05 Anzahl: 5 Hersteller: J.A. Maffei Maffei Schwartzkopff Werke GmbH Baujahr(e): 1912 Ausmusterung: ab 1939 (E62 03) bis 1955 (E62 001) Länge über Puffer: 12400 mm …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische EP 3 — DRG Baureihe E 36 Nummerierung: EP 3 20101 bis 20104 E 36 01 bis E 36 04 Anzahl: 4 Hersteller: Krauss Co./Siemens Schuckertwerke Baujahr(e): 1914/1915 Ausmusterung: 1941–1943 Achsformel: 1 C2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bavarian EP 2 — Infobox German Railway Vehicle Baureihe=Bavarian EP 2 DRG Class E 32 DB Class 132 Abbildung = 110 E32.jpg Name = Museum loco E 32 27 on the right Anzahl=29 Nummernreihe=E 32 06–34 E 32 101–108 (Rebuild) Hersteller=BBC, Maffei Baujahre=1924 (E… …   Wikipedia

  • Bavarian Pt 2/3 — DRG Class 70.0 ÖBB 770 Number(s): DRG 70 001–097 Quantity: 97 Manufacturer: Krauss Year(s) of manufacture …   Wikipedia

  • Bavarian PtL 2/2 — as a model by TRIX The Class PtL 2/2 locomotives of the Royal Bavarian State Railways (Königlich Bayerische Staatseisenbahn) were light and very compact superheated steam locomotives for operation on Bavarian branch lines (known generally as… …   Wikipedia

  • Bavarian Pt 2/4 H — DRG Class 71.2 Number(s): DRG 71 201–212 Quantity: 12 Manufacturer: Krauss Year(s) of manufacture: 1906–1908 Retired: 1948 Wheel arrangement: 2 4 2T Axle arrangement …   Wikipedia

  • Bavarian Pt 2/4 N — DRG Class 72.1 Number(s): 6501–6502 DRG 72 101–102 Quantity: 2 Year(s) of manufacture: 1909 Retired: 1928 Wheel arrangement: 4 4 0 Axle arrangement: 2 B n2t Gauge …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”