Bayerische Regionaleisenbahn

Die Bayerische Regionaleisenbahn GmbH (BRE) ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH (DRE) mit Sitz in Weidenberg, das seit 2004 überwiegend als Eisenbahninfrastrukturunternehmen tätig ist.[1] Vorrangiges Ziel ist es, die Stilllegung und anschließende Entwidmung von Bahnstrecken in der Fläche zu verhindern. Dies geschieht entweder durch den Abschluss von Trassensicherungsverträgen mit dem bisherigen Eigentümer DB Netz oder durch Übernahme der Strecken mittels Pacht- oder Kaufvertrag.

Strecken

Folgende Strecken in Bayern werden von der BRE unterhalten beziehungsweise sind von ihr gepachtet:[2]

Siehe auch

Deutsche Regionaleisenbahn GmbH

Einzelnachweise

  1. Siehe Handelsregistereintrag beim Amtsgericht Bamberg vom 30. Januar 2004. Abgerufen am 19.1.
  2. Siehe "Eisenbahninfrastruktur der DRE-Gruppe". Abgerufen am 7.1.
  3. Siehe Wiesentbote: "Wieder Güterverkehr auf der Strecke Schlüsselfeld - Strullendorf". Abgerufen am 8.05.
  4. Siehe Der Eisenbahningenieur 1/2008: "BRE übernimmt Strecken der DB Netz". Abgerufen am 19.1.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Regionaleisenbahn — GmbH Basisinformationen Unternehmenssitz Berlin Webpräsenz Deutsche Region …   Deutsch Wikipedia

  • HHPI — In dieser Liste sind in Deutschland tätige Eisenbahngesellschaften enthalten. Dazu gehören auch Bahneinheiten, die keine juristischen Personen sind. Sie erhalten ihre Betriebsgenehmigung vom Eisenbahn Bundesamt, soweit sie Eisenbahnen des Bundes… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Frensdorf–Ebrach — Strullendorf–Schlüsselfeld Obere Steigerwaldbahn Ehemaliger Bahnhof Schlüsselfeld Kursbuchstrecke (DB): 819 Streckennummer: 5110, 5111 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Strullendorf-Schlüsselfeld — Strullendorf–Schlüsselfeld Obere Steigerwaldbahn Ehemaliger Bahnhof Schlüsselfeld Kursbuchstrecke (DB): 819 Streckennummer: 5110, 5111 …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahnstrecke Strullendorf–Schlüsselfeld — Strullendorf–Schlüsselfeld Obere Steigerwaldbahn Ehemaliger Bahnhof Schlüsselfeld Kursbuchstrecke (DB): 819 Streckennummer: 5110, 5111 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Kitzingen-Schweinfurt — Kitzingen–Schweinfurt Einfahrtsignal von Kitzingen Etwashausen. Blick Richtung Großlangheim. (2007) Kursbuchstrecke (DB): 809 (früher 812/418c) Streckennumme …   Deutsch Wikipedia

  • Steigerwaldvorlandbahn — Kitzingen–Schweinfurt Einfahrtsignal von Kitzingen Etwashausen. Blick Richtung Großlangheim. (2007) Kursbuchstrecke (DB): 809 (früher 812/418c) Streckennumm …   Deutsch Wikipedia

  • Untere Steigerwaldbahn — Kitzingen–Schweinfurt Einfahrtsignal von Kitzingen Etwashausen. Blick Richtung Großlangheim. (2007) Kursbuchstrecke (DB): 809 (früher 812/418c) Streckennumm …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Eisenbahngesellschaften — Triebwagen verschiedener Eisenbahngesellschaften in Düsseldorf Hbf In dieser Liste sind in Deutschland tätige Eisenbahngesellschaften enthalten. Seit der Bahnreform wird zwischen Eisenbahninfrastruktur (EIU) und Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Erlau–Wegscheid — Bahnstrecke Passau–Hauzenberg Kursbuchstrecke (DB): 881 Streckennummer: 5843 Streckenlänge: 23,9 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Maximale Neigung: 25 ‰ Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”