Bayerische Staatspartei

Die Bayerische Staatspartei (BSP) war eine rechtsgerichtete politische Partei, die nur in Bayern aktiv war. Sie entstand 1967 durch Abspaltung von der Bayernpartei. Deren Vorsitzender Dr. Dr. Helmut Kalkbrenner trat damals nach internen Differenzen aus der Bayernpartei aus und gründete zusammen mit dem letzten Fraktionsvorsitzenden der BP im Landtag, Joseph Panholzer, die BSP.

Die Partei sah sich in ihrem Programm als „politische Kampfgemeinschaft für Bayern“ mit dem Ziel der „Schaffung eines freiheitlichen Bayerischen Staates in einem bündisch geordneten Deutschland“.

Wahlergebnisse

Landtagswahl Bayern
1970 0,2% als Europäische Föderalistische Partei Bayerns (Bayerische Staatspartei - Europapartei)
1974 0,2%
1978 0,1%
1986 0,0%

Literatur

  • Alf Mintzel: Bayerische Staatspartei (BSP), in: Richard Stöss (Hrsg.) Parteien-Handbuch, Westdeutscher Verlag, Opladen 1983 (im Artikel über Die Bayernpartei, S. 395-489, besonders S. 437ff., 443ff., 465ff. und 486ff.). ISBN 3-53111-838-2

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Parteien — Inhaltsverzeichnis 1 Parteien in Parlamenten 1.1 Parteien in den Landtagen 2 An Wahlen teilnehmende Parteien 2.1 Bundestagswahl 2005 2.2 Bundes und Landtagswahlen der letzten 6 Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Parteien in Deutschland — Inhaltsverzeichnis 1 Parteien in Parlamenten 1.1 Parteien in den Landtagen 2 An Wahlen teilnehmende Parteien 2.1 Bundestagswahl 2005 2.2 Bundes und Landtagswahlen der letzten 6 Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Bayernpartei — Partei­vorsitzender Florian Weber[1] General­sekretär Hubert Dorn …   Deutsch Wikipedia

  • Liste historischer politischer Parteien in Deutschland — Die Liste historischer politischer Parteien in Deutschland listet die historischen Parteien in Deutschland seit 1848 auf. Für aktuelle politische Parteien in Deutschland siehe Liste politischer Parteien in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Freies Bayern — Partei­vor­sit­zender Florian Weber …   Deutsch Wikipedia

  • JBB — Partei­vor­sit­zender Florian Weber …   Deutsch Wikipedia

  • Jungbayernbund — Partei­vor­sit­zender Florian Weber …   Deutsch Wikipedia

  • Bsp — Die Abkürzung BSP steht für: Banach Saks property, eine mathematische Eigenschaft von Banachräumen. Bandscheibenprolaps (Bandscheibenvorfall) Bayer Schering Pharma Bayerische Staatspartei Billing and Settlement Plan, ein Abrechnungsverfahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Marnbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Tankenrain — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”