Bayerischer Landes-Sportverband
Bayerischer Landes-Sportverband
− BLSV −
Gründung: 18. Juli 1945
Präsident: Günther Lommer
Vereine (ca.): 11.934 (DOSB Bestandserhebung 2009)
Mitglieder (ca.): 4.265.711 (DOSB Bestandserhebung 2009)
Verbandssitz: München
Homepage: www.blsv.de


Der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) ist die Dachorganisation der Sportvereine und der Fachsportverbände in Bayern und als solcher Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Dem BLSV gehören ca. 11.870 Vereine mit insgesamt fast 4,4 Millionen Mitgliedern an (Stand Juli 2008).[1] Sitz des Verbandes ist das Haus des Sports am Georg-Brauchle-Ring in München.

Gegründet wurde der BLSV im Jahr 1945. Präsident ist seit 2004 Günther Lommer. Publikationsorgan des BLSV ist der Bayernsport.

Eine Besonderheit in Bayern ist, dass der Bayerische Sportschützenbund e.V. (BSSB) mit seinen knapp 480.000 Mitgliedern in ca. 4.800 Vereinen kein Mitglied im Landessportverband ist, sondern als eigenständiger Dachverband auftritt. Das Publikationsorgan des Bayerischen Sportschützenbundes e.V. ist die Bayerische Schützenzeitung.

Mitgliedsverbände (Auswahl)

Weblinks

Nachweise

  1. http://www.blsv.de/blsv/blsv/statistik/stats_zahl.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayerischer Eissportverband — Der Bayerische Eissportverband ist der Bayerische Fachverband für die Eissportarten und damit auch Mitglied im Bayerischen Landes Sportverband und in die jeweiligen Bundesfachsportverbände. Gegründet wurde der Verband zwischen den beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Sportschützenbund — e.V. Gründungsort: München Präsident: Wolfgang Kink Vereine (ca.): 4.739 Mitglieder (ca.): 480.173 Homepage: h …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Karate Bund — e.V. Gründung: 1982 Gründungsort: München Vereine (ca.): 7 Bezirke mit etwa 450 Vereinen Mitglieder (ca.): etwa 20.000 Homepage …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Eissport-Verband — Der Bayerische Eissport Verband (BEV) ist der Bayerische Fachverband für die Eissportarten und damit auch Mitglied im Bayerischen Landes Sportverband und in die jeweiligen Bundesfachsportverbände. Gegründet wurde der Verband zwischen den beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Landessportverband — Der Bayerische Landes Sportverband (BLSV) ist die Dachorganisation der Fachsportverbände in Bayern und als solcher Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Dem BLSV gehören ca. 11.870 Vereine mit insgesamt fast 4,4 Millionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Schachbund — Der Bayerische Schachbund e.V. (BSB) ist der Landesverband der bayerischen Schachvereine und vertritt diese im Deutschen Schachbund. Er gehört dem Bayerischen Landes Sportverband e.V. (BLSV) an. Sitz des Bundes ist Nürnberg. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerischer Tischtennis-Verband — Das Logo des BTTV Der Bayerische Tischtennis Verband e. V. (BTTV) ist der Zusammenschluss der Tischtennis Vereine in Bayern und hat seinen Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt München. Er wurde im Jahr 1945 gegründet und ist mit 102.277… …   Deutsch Wikipedia

  • Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks — Der Rundfunkrat ist ein Organ in der internen Organisation des Bayerischen Rundfunks. Gesetzliche Grundlage für seine Einrichtung ist Artikel 5 des Bayerischen Rundfunkgesetzes. Inhaltsverzeichnis 1 Aufgaben 2 Mitglieder im Juli 2011 3 Ehemalige… …   Deutsch Wikipedia

  • DOSB — Deutscher Olympischer Sportbund Gründung: 20. Mai 2006 Gründungsort: Frankfurt Vereine (ca.) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Olympischer Sportbund — Gründung: 20. Mai 2006 Gründungsort: Frankfurt am Main Vereine (ca.) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”