Bayerischer Philologenverband
Bayerischer Philologenverband
(bpv)
Bpv-logo.svg
Zweck: Interessenverband
Vorsitz: Max Schmidt
Gründungsdatum: 1949
Mitgliederzahl: ca. 22.000 (2007)
Sitz: München
Website: http://www.bpv.de

Der Bayerische Philologenverband (bpv) ist ein Berufsverband von Lehrern an Gymnasien, Fachoberschulen, Berufsoberschulen und Hochschulen in Bayern. Er vertritt als Interessenverband die beruflichen, schul- und bildungspolitischen Interessen seiner Mitglieder.

Inhaltsverzeichnis

Aufgaben und Ziele

Die Satzung des Bayerischen Philologenverbandes nennt als seine Aufgaben:

  • die Vertretung und Förderung der beruflichen und wirtschaftlichen Belange seiner Mitglieder
  • die Behandlung aller Angelegenheiten, die den Berufsstand betreffen
  • die Einflussnahme auf die Gestaltung des Bildungswesens
  • die Herausgabe von Publikationen.

Inhaltlich sind die wichtigsten Ziele des Bayerischen Philologenverbandes vergleichbar mit denen des Deutschen Philologenverbandes und umfassen:

  • die Beibehaltung und Vernetzung des mehrgliedrigen Schulsystems
  • die Qualitätssicherung in der gymnasialen Bildung, insbesondere des Zentralabiturs
  • die Schaffung leistungsgerechter Regelungen zu Besoldung und Beförderungen
  • die allgemeine Verbesserung der Einstellungs- und Arbeitsbedingungen
  • die Sicherung einer qualifizierten und schulartbezogenen Lehrerausbildung

Geschichte

In seiner heutigen Form existiert der Bayerische Philologenverband seit dem 7. Februar 1949. Die Wahl des Namens gründet sich dabei auf das Selbstverständnis der Mitglieder als Philologen, wobei der Begriff "Philologe" im wörtlichen Sinne als "Liebhaber der Vernunft" zu verstehen ist und sich nicht auf die sprachlichen Fächer beschränkt.

Als Keimzelle des Verbandes kann der 1863 gegründete "Verein von Lehrern an bayerischen Studienanstalten" angesehen werden, der seit der Einführung des einheitlich neunstufigen Gymnasiums in Bayern 1892 den Namen "Bayerischer Gymnasiallehrerverein" trug. Der heutige Verband steht inhaltlich (und in den Anfangsjahren auch personell) in Kontinuität mit dem "Verein bayerischer Philologen" und der "Landesfachschaft der Lehrer an Höheren Schulen Bayerns" (bis 1935). In der Zwischenzeit, d. h. während des Dritten Reiches, waren die Lehrerverbände bzw. -gewerkschaften im "Nationalsozialistischen Lehrerbund" gleichgeschaltet, entsprechend war der Bayerische Philologenverband in dieser Zeit verboten.

Partner und Konkurrenz

Der Bayerische Philologenverband ist zusammen mit einigen bayerischen Lehrerverbänden, namentlich dem Bayerischen Realschullehrerverband, der Katholischen Erziehergemeinschaft Bayern und dem Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern, in der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Lehrerverbände (abl) organisiert, die sowohl ihre inhaltlichen Positionen als auch ihr Auftreten, z. B. gegenüber dem Kultusministerium und der Presse, koordinieren.

Der schulformbezogenen Organisation des Bayerischen Philologenverbands stehen in Bayern Organisationen wie die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnen-Verband (BLLV) gegenüber, welche gerade einen gewerkschaftlichen bzw. schulartübergreifenden Ansatz betonen. Entsprechend unterschiedlich ist die Programmatik in wesentlichen Positionen (Mehrgliedrigkeit des Bildungswesens, Übertrittskriterien, Lehrerausbildung).

Dachorganisationen

Der bpv ist eingebunden in folgende Dachorganisationen:

Literatur

  • Friedrich Schuh: Geschichte des Bayerischen Philologenverbandes. Band I 2. Auflage. Funk-Druck GmbH, Eichstädt 1964 (i. A. des bpv)
  • Max Schmid: Geschichte des Bayerischen Philologenverbandes. Band II Kieser Druckerei GmbH, Neusäß, 2000 (i. A. des bpv)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband — BLLV Bayerischer Lehrer und Lehrerinnen Verband Vereinsdaten Verbände: 9 Bezirksverbände 179 Kreisverbände Mitglieder: ca. 55.000 Präsidium Präsident: Klaus Wenzel Erster Vizepräsident: Gerd Nit …   Deutsch Wikipedia

  • Bpv — Bayerischer Philologenverband Vereinsdaten Anschrift: BPV Geschäftsstelle Implerstr. 25a 81371 München Mitglieder: ca. 22 000 (2007) Vorstand ( …   Deutsch Wikipedia

  • Lerhramtsprüfung — Das Lehramt ist ein öffentliches oder kirchliches Amt, mit dem die Pflicht verbunden ist, Schülern oder anderen Personen Lehren so darzustellen oder ihnen gegenüber zu vertreten, dass diese hieraus lernen und auf das Berufsleben bzw. eine… …   Deutsch Wikipedia

  • BPV — steht als Abkürzung für: Basis Point Value, eine Kennzahl für die Zinssensitivität von Finanzinstrumenten Bayerischer Pétanque Verband Bayerischer Philologenverband Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Kollegstufe — Die Reformierte Oberstufe (in Bayern auch Kollegstufe) ist ein spezielles Unterrichtssystem der letzten beiden Schuljahre in der gymnasialen Oberstufe, also der 12. und 13. Schulklasse (bzw. 11. und 12. Klasse) an deutschen Gymnasien. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Leistungskurs — Die Reformierte Oberstufe (in Bayern auch Kollegstufe) ist ein spezielles Unterrichtssystem der letzten beiden Schuljahre in der gymnasialen Oberstufe, also der 12. und 13. Schulklasse (bzw. 11. und 12. Klasse) an deutschen Gymnasien. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberstufenreform — Die Reformierte Oberstufe (in Bayern auch Kollegstufe) ist ein spezielles Unterrichtssystem der letzten beiden Schuljahre in der gymnasialen Oberstufe, also der 12. und 13. Schulklasse (bzw. 11. und 12. Klasse) an deutschen Gymnasien. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • DBB-Lehrerverbände — Die Lehrerverbände im dbb sind sehr zersplittert und in sieben Berufsverbänden organisiert: Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Berlin Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen (BLBS) Deutscher Philologenverband (DPhV) in …   Deutsch Wikipedia

  • Dbb-Lehrerverbände — Die Lehrerverbände im dbb sind sehr zersplittert und in sieben Berufsverbänden organisiert: Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Berlin Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen (BLBS) Deutscher Philologenverband (DPhV) in …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Gewerkschaften in Deutschland — Bei den in dieser Liste aufgeführten Organisationen handelt es sich um Organisationen, die das Ziel haben, sich in irgendeiner Form für die berufspolitischen Belange ihrer Mitglieder einzusetzen. Nicht alle Organisationen sind Gewerkschaften im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”