Bayerischer Tischfußballverband
Bayerischer Tischfussballverband
Logo
Gründung 15. September 2007
Ort Bayern
Präsident Thomas Przesdzink
Mitglieder 608 Spieler (Stand September 2008)
Website www.btfv.de

Der Bayerischer Tischfussballverband (BTFV) ist der Verband Bayerischer Tischfußballmannschaften und Vereine. Er ging aus neben der früheren bayerischen Soccerliga (BSL) hervor, die ihren Ursprung im Jahre 1999 hatte. Der Verband wurde am 15. September 2007 auf der Gründungsversammlung zum eingetragenen Verein gewählt. Er gliedert sich dabei in zwei Abteilungen die aus historischen Gründen gewachsen sind. Die Südabteilung fast dabei die Mannschaften Altbayerns zusammen. Die Nordabteilung organisiert dabei das nördliche Bayern.

Inhaltsverzeichnis

Wettbewerbe

Der BTFV ist einer dem DTFB angegliedert Landesverband. Hauptsächlich organisiert er den Spielbetrieb in regionalen Ligen. Darantur fallen die Landesliga, Verbandsliga und Bezirksliga. In allen Ligen wird ähnlich dem Bundesligasystem gespielt. Eine Mannschaft stellt dabei eine Gruppe aus Tischfussballspielern da. Mindestens erforderlich sind sechs gemeldete Spieler. Ein Spieltag wird dann im Modus 8 Doppel und 16 Einzeln ausgespielt. Die jeweiligen ersten der Landesliga Süd und Nord spielen am Ende der Saison den Titel des Bayerischen Meisters aus. Darüber hinaus wird auf der Bayerischen Meisterschaft auch die besten Einzel- und Doppelspieler ermittelt und gekürt.

Aufgrund der großen Erfahrung im Turnierbereich und Turnierorganisation bietet der BTFV auch für gewerblichen Interessenten Eventorganisation. Diese umfasst meistens das Bereitstellen von Tischen und semi-professionellen Tischfußballspielern, sowie Organisation des Turnierablaufs und Siegerehrung.

Erfolge

Im Jahr 2008 erreichte der BTFV mit seiner Auswahlmannschaft den 4. Platz des DTFB-Länderpokals[1]. Zwei Mannschaften des BTFV spielen in der 1. Bundesliga des DTFB und damit in der höchsten Liga in Deutschland. Einige Spieler sind unter den besten 100 der Weltrangliste[2].

Ziele

Eines der wichtigsten Ziele das sich der Verband gesetzt hat, ist die Anerkennung zur Sportart. Dafür nötig ist eine funktionierende und nachweisbare Jugendarbeit und stetig wachsende Mitgliederstruktur. In sportlicher Hinsicht, wird stetig versucht im nationalen Vergleich weit vorne mit zu spielen. Dafür werden verschiedene Förderprogramme durchgeführt und ein besonderes Augenmerk auf Spitzenspieler gelegt.

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise

  1. Ergebnisse des DTFB-Länderpokals 2008
  2. Weltrangliste des ITSF

Belege


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ballankan — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Foosball — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Jet (Tischfußball) — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Jöggelen — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Jöggeln — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Kickerkasten — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Kickern — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Krökeln — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Tischfussball — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Tischkicker — Der Torwart Ballkontrolle Tischfußball ist eine Sportart, die auf einem Spielgerät gespielt wird, das Kicker, Tischfußball( tisch) oder auch Kickerkasten genannt wird. Ziel des Spiels ist es, mit um die Mitt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”