Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro

Der bayme - Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. ist ein Zusammenschluss von über 1.600 Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Bayern und hat seinen Sitz in München. Im Gegensatz zu seiner Schwesterorganisation, dem Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie, ist der bayme nicht tarifgebunden.

Der bayme vertritt seine Mitglieder bei Arbeitsgerichtsprozessen sowie außergerichtlichen Verhandlungen und bietet Schulungen und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen an. Zu seinen Schwerpunkten zählt der Verband Arbeits- und Sozialrecht, kollektive Arbeitsbedingungen, Wirtschaftspolitik, Sozialpolitik, Bildung, Europa, Volkswirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit.

Der Verband unterhält in Bayern sechs Geschäftsstellen in Augsburg, Coburg, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg.

Verbandspräsident ist Randolf Rodenstock, Hauptgeschäftsführer ist Bertram Brossardt.

Über 713.200 Menschen waren 2006 in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie beschäftigt. Der Jahresumsatz der Branche betrug im gleichen Jahr 206,4 Milliarden Euro; davon wurden 118,5 Milliarden Euro (57,4 Prozent) im Ausland erwirtschaftet.

Der bayme ist Fördermitglied der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie — Der VBM – Verband der bayerischen Metall und Elektroindustrie e. V. ist ein Zusammenschluss von über 500 Unternehmen der Metall und Elektroindustrie in Bayern. Im Gegensatz zu seiner Schwesterorganisation, dem Bayerischen Unternehmensverband… …   Deutsch Wikipedia

  • Brossardt — Bertram Brossardt (* 19. Februar 1960 in Neustadt an der Weinstraße) ist Hauptgeschäftsführer der Verbände vbw Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., VBM Verband der bayerischen Metall und Elektroindustrie e. V., sowie BayME Bayerischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bertram Brossardt — (* 19. Februar 1960 in Neustadt an der Weinstraße) ist Hauptgeschäftsführer der Verbände vbw Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., vbm Verband der bayerischen Metall und Elektroindustrie e. V., sowie bayme Bayerischer Unternehmensverband… …   Deutsch Wikipedia

  • Sachsenmetall — Logo Sachsenmetall ist die Kurzform für den Unternehmensverband der Metall und Elektroindustrie Sachsen e. V. mit Sitz in Dresden. Er vertritt die Unternehmen der Metall und Elektroindustrie (M+E) in Sachsen und vereint als Dachverband den… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordmetall — Das Logo des Verbands Nordmetall (vollständig Nordmetall – Verband der Metall und Elektroindustrie e. V.) ist ein Arbeitgeberverband in Norddeutschland. Er vertritt etwa 255 Unternehmen der Metall und Elektroindustrie in Hamburg, Bremen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Europäischer Berufsbildungsatlas — Der Europäische Berufsbildungsatlas (engl.: European JobGuide) ist eine gemeinnützige und bisher einzigartige Initiative der Arbeitsämter und Sozialpartner zwischen den Ländern Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Es ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Greiffenberger — (* 24. November 1937 in Königsberg) ist ein deutscher Unternehmer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Unternehmerische Tätigkeit 1.2 Politische Tätigkeit 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Brosch — (* 10. Dezember 1949 in Iphofen, Kitzingen) ist ein deutscher Politiker (CSU) und Verbandsfunktionär. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Politik 3 Sonstiges …   Deutsch Wikipedia

  • Randolf Rodenstock — Randolf Alexander Rodenstock (* 31. März 1948 in München) ist ein deutscher Unternehmer und Wirtschaftsfunktionär. Bis 2003 leitete er das Familienunternehmen Rodenstock. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrenamtliche Tätigkeiten 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”