A. carotis communis
Rechte Arteria carotis
aus Gray's Anatomy (1918)
Karotiden (rot) im Abgangsbereich hinter den Vv. jugulares (blau)

Die Carotis (latinisierte Form; auch nach der älteren griechischen καρωτίς Karotis, Pl. Karotiden; v. καρώδης karódis = betäubt (vom Symptom beim Druck auf diese Arterien)) oder vollständig Arteria carotis communis ist die gemeinsame Kopfschlagader. Wegen Ihres Verlaufs im Hals wird sie vielfach auch als Halsschlagader bezeichnet. Sie verläuft in der Tiefe der sogenannten Drosselrinne, Speise- und Luftröhre begleitend vom Brusteingang zum Kopf. Im Halsbereich lässt sich ihr Puls leicht ertasten.

Verlauf und Aufzweigung

Sie entspringt beim Menschen als starkes Gefäß auf der rechten Seite aus dem Truncus brachiocephalicus, auf der linken hingegen meist direkt aus dem Aortenbogen. Bei Säugetieren (einschließlich des Menschen) teilt sie sich schließlich in der „Karotisgabel“ in:

Die Höhe der „Karotisgabel“ ist interindividuell sehr unterschiedlich. Sie kann in der Projektion auf die Halswirbelsäule zwischen dem zweiten und sechsten Halswirbel variieren, in der Mehrzahl der Fälle liegt sie in Höhe des vierten Halswirbels.

Am Abgang der Arteria carotis interna, dem Sinus caroticus, liegen Druckrezeptoren (auch Presso- oder Barorezeptoren genannt), die den Blutdruck im arteriellen System überwachen und die Information an das Herz-Kreislaufzentrum im Gehirn übermitteln und das Rezeptorgebiet für den Karotissinusreflex darstellen. Zudem finden sich am Ursprung der Arteria carotis interna Chemorezeptoren im sogenannten Glomus caroticum, die den Gehalt von Kohlenstoffdioxid, Sauerstoff und den pH-Wert im Blut überwachen.

Erkrankungen

Häufigste Erkrankung der Arteria carotis ist eine arteriosklerotisch bedingte Gefäßverengung. Diese liegt aus hämodynamischen Gründen in der Mehrzahl der Fälle im Bereich der Carotisbifurkation, also im Bereich der Aufteilung in Arteria carotis interna und Arteria carotis externa. Risikofaktoren sind Nikotin, Hypercholesterinämie, Bluthochdruck und männliches Geschlecht. Diese Erkrankung erhöht das Schlaganfallsrisiko, so dass hier bei entsprechendem Schweregrad eine Operation (Thrombendarteriektomie) oder eine Stentangioplastie durchgeführt werden. Hierbei gilt, dass für die Stentangioplastie im Gegensatz zur Endarteriektomie keine Langzeitergebnisse vorliegen.

Durch eine Aufspaltung der Gefäßwandschichten (Dissektion, Karotisdissektion) kommt es ebenfalls zu Durchblutungsstörungen und weiteren neurologischen Symptomen.

Ein krankhaft gesteigerter Karotissinusreflex wird als Karotissinus-Syndrom bezeichnet.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A. carotis interna — Die Arteria carotis interna oder innere Halsschlagader gehört zu den hirnversorgenden Schlagadern. Über die Arteria ophthalmica versorgt sie auch das Auge. Inhaltsverzeichnis 1 Verlauf 2 Vergleichende Anatomie 3 Pathologie 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria carotis communis — Rechte Arteria carotis aus Gray s Anatomy (1918) Karotiden (rot) im Abgangsbereich hinter den Vv. jugulares ( …   Deutsch Wikipedia

  • arteria carotis communis — [TA] common carotid artery: origin, brachiocephalic trunk (right), aortic arch (left); branches, external and internal carotid arteries; distribution, see a. carotis externa and a. carotis interna. See illustration. Enhanced CT scan of carotid… …   Medical dictionary

  • CAROTIS ARTERIA — CAROTIS ARTERIA. Содержание: Анатомия и эмбриология............382 Патологическая анатомия............4J9 Клиника ...................410 Анатомия. Общая сонная артерия (а. са rotis communis) (рис. 1 и 2) с ее ветвями наружной и внутренней… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Communis — may refer to: Communis opinio, a Latin phrase referring to common opinion, or the generally accepted view Doctor Communis, a term for Saint Thomas Aquinas (ca. 1225 1274), an Italian priest of the Roman Catholic Church Fratres Communis Vitae, a… …   Wikipedia

  • Arteria carotis interna — Die Arteria carotis interna oder innere Halsschlagader gehört zu den hirnversorgenden Schlagadern. Beim Menschen und einigen anderen Säugetieren versorgt sie neben dem Gehirn auch das Auge. Der Ast wird Arteria ophthalmica genannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Arteria carotis externa — Datei:Gray507.png Verlauf und Abgänge aus der Arteria carotis externa Die Arteria carotis externa (ACE) oder äußere Halsschlagader dient der Versorgung des Kopfes (Schädel und Weichteile) und der oberen Halsorgane (Kehlkopf, Schilddrüse, Rachen)… …   Deutsch Wikipedia

  • артерия сонная общая левая — (a. carotis communis sinistra, PNA, BNA, JNA) см. Перечень анат. терминов …   Большой медицинский словарь

  • артерия сонная общая правая — (a. carotis communis dextra, PNA, BNA, JNA) см. Перечень анат. терминов …   Большой медицинский словарь

  • КРОВЕНОСНЫЕ СОСУДЫ — КРОВЕНОСНЫЕ СОСУДЫ. Содержание: I. Эмбриология................. 389 П. Общий анатомический очерк ......... 397 Артериальная система........... 397 Венозная система...... ....... 406 Таблица артерий ............. 411 Таблица вен................… …   Большая медицинская энциклопедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”