Bayernpark
Bayern Park
Ort Reisbach
Eröffnung 2. August 1985
Besucher 300.000 (2008)
Fläche 400.000 m²
Anschrift Bayern-Park - Freizeitparadies GmbH

D-94419 Reisbach

Homepage http://www.bayern-park.de
Bayern Park (Deutschland)
DEC
Bayern Park
Bayern Park
Lage des Parks

48.53055555555612.6355555555567Koordinaten: 48° 31′ 50″ N, 12° 38′ 8″ O

Der Bayern Park ist ein Freizeitpark in Reisbach in Bayern im Städtedreieck Regensburg-München-Passau. Auf ca. 400.000 m² gibt es derzeit nach eigenen Angaben etwa 80 Attraktionen. Der Park ist weniger auf sensationelle Fahrgeschäfte, sondern mehr auf kindergerechte Ausstattung und das Erleben der Natur orientiert. Auch ein Mini-Zoo ist integriert.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der ab 1978 geplante Park wurde am 2. August 1985 als Vilstaler Wildpark eröffnet. Zu dieser Zeit gab es neben dem Wildpark und nur einen kleinen Spielplatz für Kinder. Ab 1990 begann der Ausbau zum Freizeitpark und 1991 die Umbenennung zum Bayern Park. Im Jahr 2004 wurden zu den ursprünglich 250.000 m² des Parks weitere 150.000 m² hinzugefügt und die Sommerrodelbahn eröffnet. Im Jahr 2007 wurde eine Raftinganlage eingeweiht. 2008 konnte der Park mehr als 300.000 Gäste zählen.

Am 21. Februar 2009 verstarb überraschend der Gründer und Geschäftsführer des Parks Josef Hochholzer. [1]

Attraktionen (Auswahl)

  • Twinbob-Rodelbahn, 600 m lange Sommerrodelbahn von Wiegand
  • Bayern-Park-Express
  • große Trampolinanlage
  • Fischteich mit 12.000 m²
  • Fahrt mit dem Raddampfer
  • Wildwasserbahn
  • Zwei Achterbahnen von Zierer
  • Zahlreiche Wildschaugehege
  • Wildwasserrafting, Spinning-Rafting von abc rides

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nachruf: Josef Hochholzer In: Kirmes & Park Revue ISSN 1432-3982, No.142, S. 56

48.53055555555612.6355555555567Koordinaten: 48° 31′ 50″ N, 12° 38′ 8″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayernpark Feriendorf Grafenau — Logo der Bayernpark Feriendörfer Das Bayernpark Feriendorf Grafenau ist eines von drei Feriendörfern in Bayern, die ursprünglich für die Familienerholung West Berliner Familien errichtet wurden. Inhaltsverzeichnis 1 Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Niederhausen im Vilstal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oberhausen an der Vils — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Obermünchsdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Thannenmais — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reisbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • All Terrain Vehicle — 50 cm³ Quad Daumengashebel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Stahlachterbahnen — Alphabetische Aufstellung von Stahlachterbahnen. Es sind derzeit 1929 Stahlachterbahnen weltweit in Betrieb. Diese Liste ist nicht vollständig und wird fortlaufend erweitert. Sie enthält alle derzeit in Deutschland betriebenen stationären… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Sebastian (München) — St. Sebastian 2007 St. Sebastian im Urzustand um 1929 …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenärzt — Gemeinde Siegsdorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”