Bayernwerk
Bayernwerk AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1921
Auflösung 13. Juli 2000
Auflösungsgrund Fusion mit PreussenElektra zur E.ON Energie
Sitz München

Die Bayernwerk AG war ein bayerisches Energieversorgungsunternehmen. Es wurde 1921 gegründet, gehörte dem Freistaat Bayern und betrieb unter anderem das von Oskar von Miller angeregte und von der Walchenseewerk AG gebaute und 1924 in Betrieb genommene Walchenseekraftwerk. Die Bayernwerk AG übernahm 1942/43 die Walchenseewerk AG und die Mittlere Isar AG, mit denen sie schon lange Jahre eng zusammengearbeitet hatte. Durch Übernahmen weiterer Energieerzeuger wurde die Bayernwerk AG zu einem der großen bayerischen Energieversorgungsunternehmen, das sich ab 1950 den Wärmekraftwerken und ab den 1970er Jahren der Kernenergie zuwandte, die ab 1980 zu ihrem wichtigsten Energieträger wurde.

Bei der 1994 erfolgten Privatisierung der Bayernwerk AG wurde diese mehrheitlich von der VIAG übernommen und fusionierte 2000 zusammen mit PreussenElektra zur E.ON Energie.

Das ehemalige Firmenarchiv ist im Bayerischen Wirtschaftsarchiv gelagert.

Literatur

  • Kurzmann, Siegfried: 30 Jahre Bayernwerk AG: 1921 - 1951. Bayerische Landeselektrizitätsversorgung. München 1951.
  • Menge, August: Das Bayernwerk und seine Kraftquellen. Berlin: Springer 1925.
  • Pohl, Manfred: Das Bayernwerk: 1921 bis 1996. München: Piper 1996.
  • 25 Jahre Bayernwerk. München: als Manuskript vervielfältigt, ca. 1946.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bayernwerk AG — Die Bayernwerk AG war ein bayerisches Energieversorgungsunternehmen. Es wurde 1921 gegründet, gehörte dem Freistaat Bayern und betrieb unter anderem das von Oskar von Miller gebaute und 1924 in Betrieb genommene Walchenseekraftwerk. Bei der 1994… …   Deutsch Wikipedia

  • Atomkraftwerk Grafenrheinfeld — f1 Kernkraftwerk Grafenrheinfeld Kernkraftwerk Grafenrheinfeld. Rechts und links die …   Deutsch Wikipedia

  • Kernkraftwerk Grafenrheinfeld — f1 Kernkraftwerk Grafenrheinfeld Kernkraftwerk Grafenrheinfeld. Rechts und links die beiden Naturzug Nasskühltürme, in …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe des Champions de volley-ball masculin 1999-2000 — Infobox compétition sportive Coupe des champions 1999 2000 Organisateur(s) CEV Éditions 41e Lieu …   Wikipédia en Français

  • PREAG — Preußische Elektrizitäts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung Oktober 1927 Auflösungsdatum 14. Juli 2000 Auflösungsgrund Fusion Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Preussen Elektra — Preußische Elektrizitäts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung Oktober 1927 Auflösungsdatum 14. Juli 2000 Auflösungsgrund Fusion Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Preussische Kraftwerk Oberweser — Preußische Elektrizitäts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung Oktober 1927 Auflösungsdatum 14. Juli 2000 Auflösungsgrund Fusion Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • PreußenElektra — Preußische Elektrizitäts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung Oktober 1927 Auflösungsdatum 14. Juli 2000 Auflösungsgrund Fusion Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Preußische Elektrizitäts AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung Oktober 1927 Auflösungsdatum 14. Juli 2000 Auflösungsgrund Fusion Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Schleswag — Preußische Elektrizitäts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung Oktober 1927 Auflösungsdatum 14. Juli 2000 Auflösungsgrund Fusion Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”